Green Lantern #1: Pfad in die Finsternis

| 26. September 2019 | 0 Comments

Green Lantern #1: Pfad in die Finsternis von Grant Morrison und Comiczeichner Liam Sharp erscheint bei Panini Comics und startet einen neue Ära des galaktischen Polizeiwächters. Der suspendierte Hal Jordan wird wieder in den Dienst gestellt, als die Wächter erkennen müssen, dass ihr geheimes Buch manipuliert wurde. Doch zuvor gibt es noch einiges an guter alter Green Lantern Arbeit zu tun.

Comic Cover

Green Lantern #1: Pfad in die Finsternis, Rechte bei Panini Comics

Mit Green Lantern #1: Pfad in die Finsternis startet eine neue Ära in der Geschichte des galaktischen Friedenswächters. Die Abenteuer von Hal Jordan werden nunmehr von Grant Morrison erzählt und von Liam Sharp in Szene gesetzt. Dadurch werden sie etwas skurriler. Ein Beispiel dafür ist, dass jetzt auch ein Virus zum Grünen Corps gehört, oder dass Gott einen Planeten ersteigert, aber die Serie wird auch fantastischer und abenteuerlicher.

In Green Lantern #1: Pfad in die Finsternis (The Green Lantern #1-#6) steht die Erde als Verkaufsobjekt auf dem intergalaktischen Schwarzmarkt. Außerdem gibt es eine Verschwörung der Spinnengilde mit der neuen Schutzmacht der Blackstars. Außerdem macht ein Verräter im Green Lantern Corps gemeinsame Sache mit einer kaltblütigen Weltall-Vampirin. Superstar Grant Morrison präsentiert gemeinsam mit dem Ausnahmekünstler Liam Sharp neue kosmische Mythen um den Weltraum-Cop Hal Jordan.

Die Zeichnungen von Liam Sharp sind dabei ziemlich düster und gewalttätig. Er bricht gern die Panels auf und hat eine Vorliebe dafür, die Szenen in seinen Panels näher zu fokussieren, oder andere Perspektiven zu wählen. Statt Emotionen auf den Gesichtern spielen zu lassen, spielt er lieber mit dem Licht, bzw. vor allem eigentlich mit dem Schatten.

Die Grüne Lanterne Hal Jordan wurde vom Comicautor John Broome und dem Zeichner Gil Kane erschaffen und hatte seinen ersten Auftritt in Showcase #22 October 1959. Er war dabei der zweite Träger dieses Namens und zählt zu den beliebtesten Superhelden im DC Universum. Hal hat bereits zahlreiche Veränderungen durchgemacht und wurde sogar zum Superschurken Parallax und zur Personifizierung der Rache Gottes – The Spectre.

Der schottische Comicautor Grant Morrison gehört zu den profiliertesten Comicautoren unserer Zeit. Seinen Durchbruch schaffte er mit Arkham Asylum: A Serious House on Serious Earth, in Zusammenarbeit mit Dave McKean. Zu seinen bekanntesten Arbeiten zählt die Mini Serie Final Crisis und Batman R.I.P., doch Grant hat nicht nur Batman auf dem Gewissen, im neuen DC Universum The New 52, durfte er Bruce Waynes Sohn Damian töten, nachdem er ihn einige Jahre zuvor erschaffen hatte.

Der britische Comiczeichner Liam Sharp war zunächst Assistent von Don Lawrence und dessen Comicserie Storm. Seinen großen Durchbruch erreichte er mit der Vertigo Comic Serie Testament. Er hat aber auch bereits Bücher geschrieben, für Hollywood Filme das Storyboard gezeichnet und das Artwork für das Rollenspiel Conan: Adventures in an Age Undreamed Of entworfen.

Green Lantern #1: Pfad in die Finsternis ist ein Comicsammelband mit der deutschsprachigen Ausgaben der gleichnamigen US-amerikanischen Comicserie von DC Comics und wird von Panini Comics am 23. September 2019 in deutscher Übersetzung als Softcover und ein auf 222 Exemplare limitiertes Variant Cover herausgebracht.
80 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
die Serie bekommt einen skurrilen und abenteuerlichen Touch
Grant Morrison kann der Serie eine drastische Veränderung anbieten
die Erzählung wurde auf sehr kreative Art und Weise ergänzt
es tun sich mehrere neue Handlungsfäden auf
die Zeichnungen sind sehr gelungen und atmosphärisch
Negatives
manchmal werden die Abenteuer schon etwas zu schräg
es fehlt noch der große Metaplot für die Serie
die Dialoge treffen noch nicht immer die Stimmung

Tags: , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.