Gone Baby Gone

| 13. Dezember 2020 | 0 Comments

Gone Baby Gone von Dennis Lehane ist der vierte Thriller seiner Ein Fall für Kenzie & Gennaro Reihe und handelt von der Entführung der vierjährige Amanda aus dem Viertel in dem Patrick Kenzie und Angela Gennaro leben. Zuerst wollen sie gar nicht ermitteln, denn sie haben Angst die Leiche einer geschändeten Vierjährigen in der Mülltonne zu finden.

Gone Baby Gone, Rechte bei Diogenes

Gone Baby Gone wäre wohl kein echter Dennis Lehane Roman, wenn es “nur” um eine Entführung eines Kindes ginge. Es geht um Korruption, Kinderschänder, Drogendeals, Verrat, und über verdammte Verlierer. Die Geschichte wirkt authentisch, vor allem auch die Bewohner, die wohl eher zu den Verlierern zählen. Sie kämpfen ums überleben und oft unterneinander. Einige versuchen sauber zu bleiben, aber die meisten scheitern auf die eine oder anderen Art und Weise.

Was zunächst als recht übersichtlicher Fall beginnt, entwickelt sich zu einem verzwickten Katz-und-Maus-Spiel, aber nicht nur scheint jeder der Beteiligten zu lügen, sondern man weiß auch meist nicht wer hier eigentlich Katze und wer Maus ist und man weiß nicht wie viele Katzen und Mäuse an der Sache beteiligt sind. Es ist auf jeden Fall ein hochspannender Thriller, der auch sehr gut geschrieben ist, sich gut liest, gleichzeitig aber auch ziemlich deprimierend ist.

Dennis Lehane ist keiner, der alles in blutigen oder grausigen Einzelheiten erzählt, nicht dass er davor zurückschrecken würde, aber es ist vor allem die authentische Trostlosigkeit, diese Hoffnungslosigkeit, vor der die Figuren in seinen Büchern früher oder später kapitulieren müssen, die seine Bücher so gut machen. Das Erzähltempo ist sehr hoch, es gibt kaum Seiten, bei denen man das Gefühl hat auf der Stelle zu treten, auch wenn man vielelicht nicht so viel über die Figuren erfährt.

Gone Baby Gone handelt von der vierjährige Amanda, welche im Viertel entführt wird. Also beginnen Patrick Kenzie und Angela Gennaro ihre Suche in den einschlägigen Kreisen, was selbst die hartgesottenen Ermittler an ihre Grenzen bringt. Mit der Zeit stellt sich heraus, dass sie von gänzlich unerwarteter Seite auf eine falsche Fährte gelockt wurden und jemand wissentlich mit ihrem Leben gespielt hat. Kenzie und Gennaro müssen sich entscheiden, für Recht und Gesetz oder für ihre Menschlichkeit.

Dennis Lehane, 1965 in Dorchester, USA geboren ist ein Krimiautor mit Vorliebe für Psychothriller. Bevor er zu schreiben begann, arbeitete er als therapeutischer Berater für geistig behinderte und sexuell missbrauchte Kinder. Viele der Romane des amerikanischen Krimiautors Dennis Lehane wurden von größtenteils namhaften Regisseuren verfilmt, so z.B. Mystic River durch Clint Eastwood, Gone Baby Gone durch Ben Affleck, Shutter Island durch Martin Scorsese oder Live by Night durch Ben Affleck.

Daniel Keel gründete 1952 im Alter von 22 Jahren den Diogenes Verlag mit Sitz in Zürich und prägte bis zu seinem Tod im Herbst 2011 das Verlagsprogramm. Heute zählt der Verlag zu den größten unabhängigen Belletristikverlagen Europas, mit internationalen Bestsellerautoren wie Donna Leon, John Irving, Martin Suter, Paulo Coelho, Martin Walker, Bernhard Schlink und Patrick Süskind. Das Buch erschien im Original unter dem Titel Gone Baby Gone im Verlag Bantam Books, London.

Diogenes hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Fotos: Gaby Gerster und Diogenes
Gone Baby Gone von Dennis Lehane, in der Übersetzung von Peter Torberg, ist seit April 2020 bei Diogenes als Taschenbuch und ebook erhältlich.
85 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
der Thriller ist komplex, aber nicht unnötig kompliziert
ein spannendes Katz-und-Maus-Spiel voller Lügen
das Erzähltempo ist sehr hoch und der Roman gut zu lesen
die Tristesse, in der sich die Figuren befinden, ist sehr authentisch
Negatives
man erfährt nicht so viel über die Figuren
es fehlt ein wenig der Funke der Hoffnung

Tags: , , , , , , , ,

Category: Bücher, TopPost

avatar

About the Author ()

Als Bücherwurm geboren, liebe ich fast jede Gattung der Literatur und verschlinge Bücher zu jeder Tages- und Nachtzeit. F Ich freue mich bereits für Weltenraum mein Talent einsetzen zu können und unseren Lesern viele gute Bücher empfehlen zu können.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.