Goetia

| 6. Februar 2021 | 0 Comments

Goetia ist ein Adventure, welches in den 1940ern in England spielt. Man versucht als Geist der vor rund 40 Jahren verstorbenen Abigail Blackwood das Anwesen ihrer Kindheitstage auf der Suche nach Hinweisen, Antworten und Spuren ihrer vermissten Familie zu durchsuchen.

Goetia, Rechte bei Forever Entertainment

Goetia ist ein interessantes und spannendes Abenteuer, eine Suche nach den Geheimnissen der eigenen Familie, ein grusliges Adventure mit Gothic-Atmosphäre, welches aber auf billige Jump-Scare verzichtet, sondern die Story selbst wirken lässt. Die viktorianische Horror-Story ist auch wirklich sehr gelungen.

Der Titel des Games referenziert auf die Ars Goetia, ein Grimoire aus dem 17. Jahrhundert, dem Lemegeton Clavicula Salomonis, eine Sammlung an verschiedenen Texten über Dämonen. Die Rätsel sind durchaus gelungen, wobei sie im Laufe des Games immer konfuser und abstrakter werden. Sie setzen zum Teil Wissen voraus, das nicht unbedingt zur Schulbildung gehört.

Goetia spielt in den Ruinen eines Dorfes, welche stilles Zeugnis ihrer letzten Momente ablegen. Die Ruinen von Oakmarsh sind das beste Bespiel dafür. Ihre Stille spricht Bände und das einst ruhige Örtchen bei Coventry ist nun von Staub bedeckt, doch in einem mysteriösen Anwesen erwacht ein Poltergeist und erforscht das Schicksal der Familie, die darin lebte.

Ein von Degeneration und Wahnsinn verkrüppelter Stammbaum, eine Familie, deren letzte Angehörige ihr Leben dem Mystizismus und den Experimenten voller Fanatismus widmeten, steht im Mittelpunkt. Der Gamer spielt Abigail Blackwood, welche dem Grabe entstiegen ist und nichts über die letzten 40 Jahre in der Geschichte ihrer Familie weiß, doch sie ist bereit zu enthüllen was so lange verborgen blieb.

Goetia hat ein recht klassisches Gameplay. Es gilt verschiedene Rätsel durch die Kombination bestimmter Objekte zu lösen, um in neue Bereichen vorzudringen und neue Rätsel zu entdecken und gleichzeitig mehr über die Geheimnisse der Familie zu erfahren. Eine Besonderheit des Games ist dabei, dass Abigail durch Wände gehen kann, sofern diese nicht durch Zeichen geschützt sind.

Goetia bietet eine einfache, aber durchaus sehr atmosphärische Grafik. Die Landschaft ist in grau-weiß gehalten, das Anwesen ähnelt auch im Inneren einem klassischen alten Spukhaus, mit vielen Gemälden an den Wänden, die gespenstisch beleuchtet werden, wenn Abigail als kleiner Lichtpunkt daran vorbeifliegt.

Die Musik bildet zum Teil einen sehr interessanten Kontrast. Das Spiel hat ein Soundtrack, der von Progressive-Rock und Ambient inspiriert wurde. Auch wenn die englische Erzählstimme gut gewählt ist, es ist sehr schade, dass es nicht einmal deutsche Untertitel gibt. Die Story bietet doch einiges zu lesen und es gibt durchaus wichtige Dialoge.

Goetia, ein Adventure, wurde von Forever Entertainment entwickelt und veröffentlicht. Der polnische Games Entwickler und Publisher Forever Entertainment wurde 2010 gegründet und hat seitdem bereits mehr als ein Dutzend Games, überwiegend für den Mobile-Bereich entwickelt, aber sie haben sich verstärkt auch der Nintendo Switch zugewendet und sind mittlerweile einer der größten Publisher.

Forever Entertainment hat uns ein Rezensionsexemplar des Games für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Goetia von Forever Entertainment ist bereits seit 26. April 2018 für die Nintendo Switch und seit 18. Dezember 2020 für die Xbox One und PlayStation 4 erhältlich. Wir haben das Game auf einer Nintendo Switch getestet.
82 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
eine sehr atmosphärische Grafik
die Story steckt voller Wendungen
Abigail ist ein sehr sympathischer Geist
die Rätsel sind zum Teil sehr anspruchsvoll
es bleibt spannend bis zum Finale
Negatives
es gibt keinerlei Lokalisation auf Deutsch
die Rätsel werden immer abstrakter und konfuser
die Texte wirken oft arg nüchtern

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Games, Nintendo Switch

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.