Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

God of War Ragnarök

Ich werfe meine Axt nicht nur auf meine Feinde, sondern auch um verschiedene Rätsel zu lösen. Unentwegt lausche ich dabei dem Geplapper des Kopfes. Mimir war der klügste Mensch der Welt und ein ehemaliger Gefangener von Odin. Der Konflikt mit Odin scheint unausweichlich, aber auch Freya verfolgt uns mit ihrem Hass. Wir spielen God of War Ragnarök.

God of War Ragnarök

God of War Ragnarök ist eine spannende Fortsetzung, die storytechnisch und auch vom Gameplay her, direkt an den Vorgänger God of War, der mittlerweile neun Games umfassenden Reihe anschließt. Vor allem die Story, aber auch die Atmosphäre und das Gameplay sind sehr gelungen. So bietet das Game viele Stunden Spielspaß.

Die Story wird geschickt erzählt, das Gameplay ist sehr durchdacht, wenngleich – auf hohem Niveau – gewissermaßen durchdesignt. Generell ist es bei den aktuellen Games Standard, dass man, während des Gameverlaufs nach und nach neue Gameplaymechanismen einführt.

Der Fokus des Games verschiebt sich ein wenig von Kratos und Atreus zu Kratos und verschiedenen Partner*innen, wie eben Atreus, aber auch Freya, oder die beiden Zwerge. Generell handelt es sich um eine Story über einen Vater / Sohn Konflikt, davon, dass es besser gewesen wäre, offen miteinander zu reden. Weitere große Themen sind Verlust und Schicksal.

Sehr gelungen sind die verschiedenen, sehr umfassenden Gespräche, zwischen den einzelnen Protagonist*innen, während der Gamer bzw. die Gamerin sich durch die Levels sich bewegt. Die Gespräche wirken nicht nur sehr natürlich, sondern gehen fließend ineinander über bzw. werden rechtzeitig abgebrochen, bevor es zu Kämpfen oder Rätseln kommt.

GAME & STORY

Das Game beginnt damit, das Fimbulwinter in vollem Gange ist. Kratos und Atreus müssen jede der neun Welten bereisen, um Antworten zu finden, während sich die Streitkräfte Asgards auf eine prophezeite Schlacht vorbereiten, die das Ende der Welt einläuten soll.

Trailer – Cult of the Lamb

Auf ihrem Weg erkunden sie atemberaubende mythische Landschaften und stellen sich furchterregenden Gegner*innen wie nordischen Göttern bzw. Göttinnen und Monstern. Die Bedrohung von Ragnarök rückt immer näher. Kratos und Atreus müssen sich zwischen ihrer eigenen und der Sicherheit der Welten entscheiden. Für das Game braucht man rund 20 bis 30 Stunden.

GRAFIK & GAMEPLAY

Das Game ist grafisch noch immer umwerfend, wenngleich es diesmal, im Gegensatz zum direkten Vorgänger, keine grafische Revolution gegeben hat. Sehr gelungen ist vor allem die deutsche Synchronisation. Die Stimmen hauchen dem Game wirklich Leben ein. Gemeinsam mit dem Soundtrack entsteht eine sehr fesselnde Atmosphäre.

Das Gameplay hat sich nicht großartig geändert. Es wurden eher kleine Details angepasst und man hat ein wenig mehr Möglichkeiten, aber wer das Vorgängergame gespielt hat, findet sich sofort zurecht. Ansonsten gibt es ein hilfreiches Tutorial, welches den Prolog umfasst und durchaus nett gestaltet ist.

ENTWICKLER & PUBLISHER

God of War Ragnarök, ein Action Adventure, wurde von SIE Santa Monica Studio für Publisher Sony Interactive Entertainment entwickelt.

Sony Computer Entertainment wurde 1993 von Sony gegründet und ist für die PlayStation, eine der beliebtesten Videokonsolen weltweit, zuständig. Im Jahr 2020 erschien die PlayStation 5 als aktuelle neueste Konsole. Sony Interactive Entertainment ist für zahlreiche exklusive Games verantwortlich. Neben den Horizon Forbidden Games, zählen u.a. auch die The Last of Us, Uncharted oder Ratchet & Clank Games Reihe.

Sony Interactive Entertainment hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

God of War Ragnarök von Sony Interactive Entertainment erscheint mit PEGI 18 und ist seit 09. November 2022 exklusiv für PlayStation 4 und PlayStation 5 erhältlich. Wir haben das Game auf einer PlayStation 5 getestet.

95
%
God of War Ragnarök ist eine spannende Fortsetzung, welche direkt an den Vorgänger anschließt. Vor allem die Story, aber auch die Atmosphäre und das Gameplay sind sehr gelungen, und bieten viele Stunden Spielspaß. Hervorzuheben ist dabei auch die vollständige deutsche Synchronisation, welche dem Game ein ganz spezielles Flair verleiht. Das Game zählt, abgesehen davon, dass es keinen neuen grafischen Standard bietet, zu den ganz großen Action Adventures der neuen PlayStation Generation.
Pros
  • eine tolle und packende Story
  • ein Game voller umwerfender Atmosphäre
  • die deutsche Synchronisation ist sehr gelungen
  • die Levels sind wunderschön gestaltet
  • eines der besten Action Adventures für die PS5
Cons
  • grafisch gut, aber keine neue Revolution
  • das Gameplay ist etwas zu durchdesignt

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Until Dawn

The Prince – O...

Game City 2015

Philips Hue HDMI Syn...

Resident Evil 6

Oddworld: Soulstorm