Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Geheimnisse des Dritten Reiches

Guido Knopp und seit Autorenteam präsentieren dem Leser „Geheimnisse des Dritten Reichs“. Im Einzelnen geht es um die Familienverhältnisse Hitlers sowie dessen Finanzen und Frauen, sowie um weniger bekannte Aspekte der Nazigrössen Erwin Rommel, Heinrich Himmler und Albert Speer.

Buchcover

Geheimnisse des „Dritten Reichs“, Rechte beim C. Bertelsmann Verlag

Geheimnisse des Dritten Reiches gibt neue und umfassende Einblicke auf unbekannte Aspekte des Dritten Reiches, die in dieser Form noch keinem breiten Publikum dargebracht wurden. Begleitend zur ZdF TV-Dokumentations-Serie erhält man mit diesem Buch umfangreiches Material, um diese aufgedeckten Ereignisse zu vertiefen.

Auch 50 Jahre nach dem Ende des Dritten Reiches gibt es noch zahlreiche ungelöste Fragen und Rätsel aus der Zeit des Nationalsozialismus: Adolf Hitlers Familienverhältnisse, seine Geldmittel, sein Verhältnis zu Frauen, die Akte Odessa, die Legende Rommel, der Reichsführer SS Heinrich Himmler und neu entdeckte Täuschungen Albert Speers. Guido Knopp präsentiert eine Vielzahl von unbekannten Dokumenten und persönlichen Aufzeichnungen, die ungewohnte Einblicke geben und viele dieser offenen Fragen beantworten. Wenngleich diese Texte spannend und gut lesbar geschrieben sind, werden kaum wirkliche Geheimnisse gelüftet, aber so manches was dem breiten Leserkreis unbekannt war wird gut aufbereitet präsentiert. Sehr lobenswert wird im Buch deutlich unterschieden, ob es eine unbewiesene These ist, oder es deutliche Beweise gibt.

Der als Guido Friedrich Knopp in Hessen geborene Journalist ist für seine Dokumentationen über das Dritte Reich bekannt geworden. Mit einem großen Stab von fachlich gut versierten Koautoren ist sein Name eine Marke geworden, für Dokumentationen über die Zeit des Dritten Reiches.

Geheimnisse des Dritten Reiches erschien mit 352 Seiten in deutscher Sprache bei C. Bertelsmann Verlag am 29. Oktober 2012.

[review pros="

  • gut lesbar präsentiert
  • weitgehend eher wenig bekannte Details
  • klare Trennung zwischen Theorie und Fakten

" cons="

  • kaum wirkliche Geheimnisse
  • Quellenteil könnte ausführlicher sein

" score=71]

Guido Knopp und seit Autorenteam präsentieren dem Leser "Geheimnisse des Dritten Reichs". Im Einzelnen geht es um die Familienverhältnisse Hitlers sowie dessen Finanzen und Frauen, sowie um weniger bekannte Aspekte der Nazigrössen Erwin Rommel, Heinrich Himmler und Albert Speer. [caption id="attachment_4537" align="alignleft" width="200"] Geheimnisse des "Dritten Reichs", Rechte beim C. Bertelsmann Verlag[/caption]Geheimnisse des Dritten Reiches gibt neue und umfassende Einblicke auf unbekannte Aspekte des Dritten Reiches, die in dieser Form noch keinem breiten Publikum dargebracht wurden. Begleitend zur ZdF TV-Dokumentations-Serie erhält man mit diesem Buch umfangreiches Material, um diese aufgedeckten Ereignisse zu vertiefen. Auch 50 Jahre nach dem Ende des Dritten Reiches gibt es noch zahlreiche ungelöste Fragen und Rätsel aus der Zeit des Nationalsozialismus: Adolf Hitlers Familienverhältnisse, seine Geldmittel, sein Verhältnis zu Frauen, die Akte Odessa, die Legende Rommel, der Reichsführer SS Heinrich Himmler und neu entdeckte Täuschungen Albert Speers. Guido Knopp präsentiert eine Vielzahl von unbekannten Dokumenten und persönlichen Aufzeichnungen, die ungewohnte Einblicke geben und viele dieser offenen Fragen beantworten. Wenngleich diese Texte spannend und gut lesbar geschrieben sind, werden kaum wirkliche Geheimnisse gelüftet, aber so manches was dem breiten Leserkreis unbekannt war wird gut aufbereitet präsentiert. Sehr lobenswert wird im Buch deutlich unterschieden, ob es eine unbewiesene These ist, oder es deutliche Beweise gibt. Der als Guido Friedrich Knopp in Hessen geborene Journalist ist für seine Dokumentationen über das Dritte Reich bekannt geworden. Mit einem großen Stab von fachlich gut versierten Koautoren ist sein Name eine Marke geworden, für Dokumentationen über die Zeit des Dritten Reiches. [box style="tip"]Geheimnisse des Dritten Reiches erschien mit 352 Seiten in deutscher Sprache bei C. Bertelsmann Verlag am 29. Oktober 2012.[/box] [review pros=" gut lesbar präsentiert weitgehend eher wenig bekannte Details klare Trennung zwischen Theorie und Fakten " cons=" kaum wirkliche Geheimnisse Quellenteil könnte ausführlicher sein " score=71]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Wer hat dir gesagt, ...

Feuer und Blut ̵...

Achtung! Cthulhu ...

Edelweiß

Hidden Through Time

Es war einmal…...