Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Freibeuters des Todes

Freibeuters des Todes von Michael Ritchie aus dem Jahre 1980 mit Michael Caine ist ein Abenteuerfilm nach dem gleichnamigen Roman von Peter Benchley aus dem Jahr 1979. Als der Journalist Blair Maynard (Michael Caine) aus New York City das Verschwinden zahlreicher Schiffe und Boote in der Karibik untersucht, strandet er mit seinem zwölfjährigen Sohn Justin auf einer Insel, auf der die verwilderten Nachfahren eines der berüchtigsten Piraten leben.

Blu-ray Cover

Freibeuters des Todes, Rechte bei Koch Media

Freibeuters des Todes ist eine Perle unter den Trash-Adventure-Movies der 80er Jahre. Koch Media bringt den Film in ganzer Länge und ungeschnitten heraus, noch dazu in guter Bildqualität, wenn man das Alter des Films bedenkt. Einzig das Coverfoto ist sehr grob aufgelöst und der Film hat inhaltlich einige Schwächen, aber wenn es einem gelingt sich auf den Film einzulassen, bietet er gute Unterhaltung.

Freibeuters des Todes (The Island) handelt vom Journalisten Maynard welcher gemeinsam mit seinem Sohn Justin das Geheimnis der vielen verschwundenen Menschen und Boote im Bermuda-Dreieck entschlüsseln will. Nach einem Schiffbruch strandet er auf einer vergessenen Insel, wo seit Jahrhunderten ein Stamm mordender Freibeuter lebt, der die beiden Eindringlinge gefangen nimmt und zu Zeugen seiner schockierenden Taten macht. Justin ist von den Freibeuter fasziniert, verliert Maynard, seinen Sohn und sein eigenes Leben.

Freibeuters des Todes erscheint im sauberen Filmformat 2.40:1 (16:9) und wird auf Deutsch und Englisch in DTS-HD 2.0 geboten. Unter den Extras finden sich ein deutscher und ein englischer Kinotrailer, eine Super8-Fassung (ca. 32 Minuten), sowie eine Bildergalerie mit seltenem Werbematerial. Die Filmmusik stammt von niemand geringerem als Ennio Morricone. Regisseur Michael Ritchie hat in seiner Karriere so unterschiedliche Filme wie Die Bären sind los oder auch das Politdrama Bill McKay – Der Kandidat gedreht. Hauptdarsteller Michael Caine hatte schon zuvor in zahlreichen Filmen, auch Abenteuerfilmen wie in Der Mann der König sein wollte mitgewirkt.

Freibeuters des Todes von Koch Media ist ab 14. August 2014 mit FSK 16 auf Blu-ray erhältlich. Die Blu-ray haben wir auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.

[review pros="

  • guter Hauptdarsteller und gute Nebendarsteller
  • solides Drehbuch
  • toller Soundtrack
  • Super8-Fassung unter den Extras

" cons="

  • die Freibeuter agieren zum Teil recht peinlich
  • man merkt die ungelenke Regie

" score=63]

Freibeuters des Todes von Michael Ritchie aus dem Jahre 1980 mit Michael Caine ist ein Abenteuerfilm nach dem gleichnamigen Roman von Peter Benchley aus dem Jahr 1979. Als der Journalist Blair Maynard (Michael Caine) aus New York City das Verschwinden zahlreicher Schiffe und Boote in der Karibik untersucht, strandet er mit seinem zwölfjährigen Sohn Justin auf einer Insel, auf der die verwilderten Nachfahren eines der berüchtigsten Piraten leben. [caption id="attachment_9784" align="alignleft" width="200"] Freibeuters des Todes, Rechte bei Koch Media[/caption] Freibeuters des Todes ist eine Perle unter den Trash-Adventure-Movies der 80er Jahre. Koch Media bringt den Film in ganzer Länge und ungeschnitten heraus, noch dazu in guter Bildqualität, wenn man das Alter des Films bedenkt. Einzig das Coverfoto ist sehr grob aufgelöst und der Film hat inhaltlich einige Schwächen, aber wenn es einem gelingt sich auf den Film einzulassen, bietet er gute Unterhaltung. Freibeuters des Todes (The Island) handelt vom Journalisten Maynard welcher gemeinsam mit seinem Sohn Justin das Geheimnis der vielen verschwundenen Menschen und Boote im Bermuda-Dreieck entschlüsseln will. Nach einem Schiffbruch strandet er auf einer vergessenen Insel, wo seit Jahrhunderten ein Stamm mordender Freibeuter lebt, der die beiden Eindringlinge gefangen nimmt und zu Zeugen seiner schockierenden Taten macht. Justin ist von den Freibeuter fasziniert, verliert Maynard, seinen Sohn und sein eigenes Leben. Freibeuters des Todes erscheint im sauberen Filmformat 2.40:1 (16:9) und wird auf Deutsch und Englisch in DTS-HD 2.0 geboten. Unter den Extras finden sich ein deutscher und ein englischer Kinotrailer, eine Super8-Fassung (ca. 32 Minuten), sowie eine Bildergalerie mit seltenem Werbematerial. Die Filmmusik stammt von niemand geringerem als Ennio Morricone. Regisseur Michael Ritchie hat in seiner Karriere so unterschiedliche Filme wie Die Bären sind los oder auch das Politdrama Bill McKay – Der Kandidat gedreht. Hauptdarsteller Michael Caine hatte schon zuvor in zahlreichen Filmen, auch Abenteuerfilmen wie in Der Mann der König sein wollte mitgewirkt. [box style="tip"]Freibeuters des Todes von Koch Media ist ab 14. August 2014 mit FSK 16 auf Blu-ray erhältlich. Die Blu-ray haben wir auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.[/box] [review pros=" guter Hauptdarsteller und gute Nebendarsteller solides Drehbuch toller Soundtrack Super8-Fassung unter den Extras " cons=" die Freibeuter agieren zum Teil recht peinlich man merkt die ungelenke Regie " score=63]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

American Horror Stor...

Flatliners

Lovecraft Country

Mr. Morgan’s L...

Little Nightmares

Bunker – Es gi...