Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Flash #5: Der Minutenkrieg

Flash #5: Der Minutenkrieg ist ein Sammelband von Jeremy Adams, mit den Zeichnungen von Roger Cruz, Fernando Pasarin und George Kambadais. Es ist das große Flash-Event One Minute War in einem Band! Wally West ist der rasende Superheld Flash, doch diesen Kampf kann er nicht allein gewinnen. Das außerirdische Volk der Fraction greift die Erde an, und jeder Mensch auf dem Planeten wird eingefroren, außer der Flash-Familie.

Flash #5: Der Minutenkrieg

Die Geschichte dreht sich um Wally West, den Flash, der sich mit einer neuen Bedrohung konfrontiert sieht: einer außerirdischen Rasse namens Fraction, welche die Erde in nur einer Minute erobern will. Doch er kämpft nicht allein, denn die gesamte Speedster Familie ist mit dabei, sogar Godspeed hat eine Art Cameo Auftritt. Doch den größten Preis muss Barry Allen zahlen.

Wally West ist ein komplexer Charakter, der mit vielen inneren Konflikten zu kämpfen hat. Er ist ein Held, der sich für das Gute einsetzt, aber er ist auch ein Mensch, der Angst und Zweifel kennt. Im Minutenkrieg müssen sich Wally, Barry & Co nicht nur mit den Fraction auseinandersetzen, sondern auch mit ihren eigenen Ängsten und Zweifeln.

Die Fraction ist eine hoch entwickelte Rasse, welche fortschrittliche Technologie nutzt. Mit dieser Technologie planen sie die Erde in nur einer Minute zu erobern. Die Fraction ist in der Lage, die Zeit zu verlangsamen oder zu beschleunigen. Dies ermöglicht es ihnen, die Erde in nur einer Minute zu erobern und nur Barry, Wally und ihre Familie können diese Invasion noch stoppen.

Die Geschichte ist durchaus gelungen, wenngleich es einige logische Lücken gibt, vor allem, weil am Ende nicht der Krieg gewonnen wurde, sondern nur eine Schlacht. Es erschließt sich mir nicht, warum die Fraction nicht einfach zurückkehrt, mit neuen Anführer*innen, oder der Königin persönlich. Aber wer weiß, vielleicht passiert das auch in Zukunft.

Zeichnerisch ist die Geschichte durchaus abwechslungsreich, wobei Fernando Pasarin ein sehr düsteres, aber auch sehr detailreiches Bildnis bietet. Sein düsterer Stil wird aber durch die etwas knalligen Farben von Matt Herms ziemlich aufgelockert. So bekommt das Comic einen ziemlich interessanten Touch.

Der Inhalt

Flash #5: Der Minutenkrieg (Flash #790-#796, Flash: The One-Minute War Special #1) handelt davon, dass Wally West der rasende Superheld Flash ist, doch diesen Krieg kann er nicht alleine gewinnen. Als Alien-Eroberer*innen aus dem Imperium der Fraction die Erde angreifen, werden alle Lebewesen eingefroren, außer den Speedstern der großen Flash-Familie.

Barry Allen alias Flash wurde von Robert Kanigher und Carmine Infantino erschaffen und hatte seinen ersten Auftritt im Comic Showcase #4 vom Oktober 1956. Barry ist ein Forensiker und wurde durch einen Laborunfall in Flash verwandelt. Kaum ein Superheld hat in seiner Geschichten so viele Höhen und Tiefen erlebt und war ein wichtiger Protagonist in verschiedenen Events im DC Comics Universum, von der Krise der Parallelerden über Flashpoint bis hin zu Heroes in Crisis.

Können Wally, Barry Allen, Kid Flash, Impulse, Jay Garrick, Max Mercury & Co. die Alien-Invasion bekämpfen oder rennen sie in ihr Verderben? Der Comicband wurde von Jeremy Adams geschrieben. Die Zeichnungen stammen von Roger Cruz, Fernando Pasarin, George Kambadais, Serg Acuña und Lisandro Estherren.

Die Comickünstler*innen

Das Comic wird unter anderem durch die Zeichnungen von Roger Cruz geprägt. Sein Zeichenstil ist sehr dynamisch, detailreich und er fängt die Geschwindigkeit und Bewegung der Speedster sehr gut ein. Die Zeichnungen vermitteln auch die Emotionen und Stimmungen der einzelnen Figuren.

Der spanische Comiczeichner Fernando Pasarin begann seine Karriere mit Arbeiten für Hexagon Comics und andere europäische Comicverlage, später wurde er für seine Arbeiten an der Batgirl und Green Lantern Corps Serie von DC Comics bekannt. Eine seiner ersten Arbeiten für DC Comics war für den Mini Event Brightest Day. Später konnte er auch mit weiteren Arbeiten glänzen, darunter Deathstroke in Arkham. Danach war er auch Stammzeichner der Flash Serie.

Der US-amerikanische Drehbuchautor Jeremy Adams hat vor allem für die TV-Serie Supernatural: Zur Hölle mit dem Bösen Drehbücher geschrieben, aber auch für verschiedene LEGO Filme und TV-Serien. Für Animationsserien und -filme wie Green Lantern, Young Justice oder Batman: Soul of the Dragon, war er ebenfalls verantwortlich. Seine ersten Comicarbeiten waren für Future State von DC Comics. 2022 wurde er Hauptautor der Flash Serie von DC Comics.

Panini Comics hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Flash #5: Der Minutenkrieg ist ein Sammelband mit den deutschsprachigen Ausgaben der US-amerikanischen Serie Flash von DC Comics. Der Sammelband wurde am 12. Dezember 2023 in deutscher Übersetzung herausgebracht.

86
%
Flash #5: Der Minutenkrieg ist ein gelungenes Crossover-Event mit zahlreichen Mitgliedern der Flash Familie. Die Geschichte der Alien-Invasion ist durchaus spannend, wenngleich einige Logikfehler vorhanden sind. Dennoch gibt es eine nette Story, sowie sehr dynamische Zeichnungen, wenngleich diese nicht immer einem einheitlichen Stil folgen. Vor allem aber gibt es jede Menge Speedster Action.
Pros
  • starke Geschichte mit interessanten Figuren
  • die gesamte Speedster Familie ist versammelt
  • eine spannnde Alien Invasion mit Spiel auf Zeit
  • netter Godspeed Cameo Auftritt
  • die Zeichnungen sind sehr dynamisch
Cons
  • in einigen Punkten etwas vorhersehbar
  • Zeichnungen sind nicht immer einheitlich
  • ein paar Logikfehler sind enthalten

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

TurnOn

Black Canary #1: Sch...

Star Wars #13: Vader...

Das Jahr des Schurke...

Hellblazer #3: Der T...

Batman & Robin ...