Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Erde Zwei #6

Erde Zwei #6 handelt von zurückkehrenden Helden und einem verzweifelten Kampf gegen Darkseid, der erneut mit seinen Klauen nach der Erde greift. Werden die Helden von Erde Zwei erneut siegreich sein oder werden sie im Kampf fallen? Autor Tom Taylor und Zeichnerin Nicola Scott geben auf diese Fragen zumindestens teilweise eine Antwort. Auf jeden Fall wird diese Story auf 164 Seiten sehr spannend präsentiert.

Comiccover

Erde Zwei #6, Rechte bei Panini Comics

Erde Zwei #6 setzt die von Tom Taylor in Band 5 begonnenen Handlungsebenen fort, Helden kehren zurück, doch mit ihnen verstärkt sich auch Darkseids Druck auf die Helden. Einer der Verteidiger der Erde ist Mr. Terrific, welcher auch im aktuellen DC Comic Event The Futures End eine wichtige Rolle spielt. Vor allem die scheinbar unvermeintliche Konfrontation zwischen den beiden Kryptoniern sorgt für Spannung. Eines kann man sicher sein, Tom Taylor lässt keinen Stein auf dem anderen, da erscheinen die ersten Bände dieser Serie als kleine Fingerübung. Tom Taylor konnte dieser Serie eindeutig seinen Stempel aufdrücken, dabei sorgen die sehr detailierten Zeichnungen von Nicola Scott, welche seit Band 1 bereits an Bord ist, für Kontinuität.

Erde Zwei #6 (Earth 2 #21 – #26) handelt von Superman, der als Darkseids Vollstrecker auf die Parallelwelt Erde Zwei zurückkehrt um dort Tod und Verderben zu verbreiten. Batman, Red Tornado, Flash und Co. geben alles, doch sie brauchen die Stärke von Val-Zod, einem anderen Kryptonier. Doch wird er für Erde Zwei kämpfen?

Erde Zwei tauchte das erste Mal im Comic The Flash #123 vom September 1961 auf und wurde von Gardner Fox erschaffen. Später wurde das Konzept einer Parallelwelt aufgegriffen und um unzählige Welten erweitert. Bis man in der US-Mini Serie Crisis on Infinite Earths (1985–1986) all diese ausufernden Parallelwelten zerstört hat. Zum Relaunch des DC Universums The New 52 hat man dieses Konzept wieder aufgegriffen und ihm eine eigene Serie spendiert. Auch andere Serien wie Batman / Superman spielen zum Teil auf Erde 2.

Erde Zwei #6 wurde von Tom Taylor geschrieben und von Nicola Scott gezeichnet. Die australische Comickünstlerin Nicola Scott wurde durch ihre Arbeit an Star Wars: Empire von Dark Horse Comics bekannt und arbeitete an den DC Comics Serien Birds of Prey und Secret Six. Ebenfalls aus Australien stammt der Comicautor Tom Taylor, welcher vorwiegend für Dark Horse an diversen Star Wars Serien und für DC Comics an verschiedenen Superhelden Comics geschrieben hat. Seine bei Gestalt Publishing erschiene Comicserie The Deep hat er auch als Animationserie adaptiert.

Erde Zwei #6 ist die deutschsprachige Ausgabe der gleichnamigen US-Serie und erscheint am 31. März 2015 bei Panini Comics.
75% / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives

die spannende Story von Band 5 wird fortgesetzt
die Zeichnungen von Nicola Scott verleihen der Serie ihr Profil
bei Erde Zwei bleibt kein Stein auf dem anderen

Negatives

die Bände sind mit Handlung regelrecht vollgestopft
Jimmy Olsen ist ein recht nerviger Charakter

Erde Zwei #6 handelt von zurückkehrenden Helden und einem verzweifelten Kampf gegen Darkseid, der erneut mit seinen Klauen nach der Erde greift. Werden die Helden von Erde Zwei erneut siegreich sein oder werden sie im Kampf fallen? Autor Tom Taylor und Zeichnerin Nicola Scott geben auf diese Fragen zumindestens teilweise eine Antwort. Auf jeden Fall wird diese Story auf 164 Seiten sehr spannend präsentiert. [caption id="attachment_11515" align="alignleft" width="200"] Erde Zwei #6, Rechte bei Panini Comics[/caption] Erde Zwei #6 setzt die von Tom Taylor in Band 5 begonnenen Handlungsebenen fort, Helden kehren zurück, doch mit ihnen verstärkt sich auch Darkseids Druck auf die Helden. Einer der Verteidiger der Erde ist Mr. Terrific, welcher auch im aktuellen DC Comic Event The Futures End eine wichtige Rolle spielt. Vor allem die scheinbar unvermeintliche Konfrontation zwischen den beiden Kryptoniern sorgt für Spannung. Eines kann man sicher sein, Tom Taylor lässt keinen Stein auf dem anderen, da erscheinen die ersten Bände dieser Serie als kleine Fingerübung. Tom Taylor konnte dieser Serie eindeutig seinen Stempel aufdrücken, dabei sorgen die sehr detailierten Zeichnungen von Nicola Scott, welche seit Band 1 bereits an Bord ist, für Kontinuität. Erde Zwei #6 (Earth 2 #21 - #26) handelt von Superman, der als Darkseids Vollstrecker auf die Parallelwelt Erde Zwei zurückkehrt um dort Tod und Verderben zu verbreiten. Batman, Red Tornado, Flash und Co. geben alles, doch sie brauchen die Stärke von Val-Zod, einem anderen Kryptonier. Doch wird er für Erde Zwei kämpfen? Erde Zwei tauchte das erste Mal im Comic The Flash #123 vom September 1961 auf und wurde von Gardner Fox erschaffen. Später wurde das Konzept einer Parallelwelt aufgegriffen und um unzählige Welten erweitert. Bis man in der US-Mini Serie Crisis on Infinite Earths (1985–1986) all diese ausufernden Parallelwelten zerstört hat. Zum Relaunch des DC Universums The New 52 hat man dieses Konzept wieder aufgegriffen und ihm eine eigene Serie spendiert. Auch andere Serien wie Batman / Superman spielen zum Teil auf Erde 2. Erde Zwei #6 wurde von Tom Taylor geschrieben und von Nicola Scott gezeichnet. Die australische Comickünstlerin Nicola Scott wurde durch ihre Arbeit an Star Wars: Empire von Dark Horse Comics bekannt und arbeitete an den DC Comics Serien Birds of Prey und Secret Six. Ebenfalls aus Australien stammt der Comicautor Tom Taylor, welcher vorwiegend für Dark Horse an diversen Star Wars Serien und für DC Comics an verschiedenen Superhelden Comics geschrieben hat. Seine bei Gestalt Publishing erschiene Comicserie The Deep hat er auch als Animationserie adaptiert. [box style="tip"]Erde Zwei #6 ist die deutschsprachige Ausgabe der gleichnamigen US-Serie und erscheint am 31. März 2015 bei Panini Comics.[/box] [rwp-review id="0"]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Batman Erde Eins: Ba...

Flash #4: Rogues Rel...

Batman – Detec...

Batgirl Megaband #3:...

Conan – Der Sc...

75 Jahre Batman