Einspruch! Duell der Anwälte

| 4. Juni 2021 | 0 Comments

Einspruch! Duell der Anwälte von Mike Gnade und Samuel W. Bailey ist ein spannendes, taktisches Gerichtssaal-Kartenspiel für ein oder zwei Spieler, wobei es eine Anklägerseite und eine Verteidigerseite gibt. Es geht dabei darum verschiedene Zeugen zu befragen und die Geschworenen zu beeinflussen, doch man sollte seine Argumente und Beweise nachvollziehbar darlegen.

Einspruch! Duell der Anwälte - Cover, Rechte bei Giant Roc

Einspruch! Duell der Anwälte – Cover, Rechte bei Giant Roc

Einspruch! Duell der Anwälte ist ein nettes Spiel für zwei Spieler, bei dem man gegeneinander spielt. Man kann es aber auch alleine spielen. Standardmäßig spielt einer den Ankläger, der andere den Verteidiger. Nun geht es darum Beweisstücke und Arguemente in Form von Karten so auszuspielen, dass sie zusammenpassen und möglichst viele Punkte bringen, um so den Zeugen für sich zu gewinnen und möglichst viele Geschworene zu beeinflussen.

Zunächst muss man das Spiel vorbereiten. Man wählt einen Fall, wobei im Grundspiel zwei enthalten sind. Dann entscheidet man sich wer den Ankläger und wer den Verteidiger spielt. Entsprechend nimmt man seine Basiskarten, die 3 Einspruchsmarker und den Rederechtmarker. Dann sucht man sich gemeinsam eine der Richterkarten aus und legt sie offen in den Spielbereich. Anschließend wählt man eine Strategie und bereitet die Hauptzeugen und anderen Zeugen vor. Man legt 12 Geschworene aus und teilt ihre Neigungen zu. Schließlich bereitet man noch den Prozessstapel vor, dann kann man das Spiel beginnen. Das klingt recht aufwendig, doch es sind nur ein paar Kartenstapel und Marker, die man entsprechend auf eine Spielfläche legt.

Jeder Spieler bekommt 5 Karten. Der Spieler, der den Vorzug des Richters hat, ruft den nächsten Zeugen auf. Jeder hat eine Aktion, wobei man wählen kann, ob man eine Karte in die Einvernahme spielt und so möglichst viele Punkte generiert, eine Methode für später in seinen Spielbereich legt, eine Methode aus dem Spielbereich aktiviert, das Rederecht einfordert und so eine neue Karte zieht, oder ob man passt und somit diese Runde für sich beendet. Abgerechnet und geschaut wer den Zeugen für sich gewonnen hat wird, nachdem beide Spieler gepasst haben. Nun wird ermittelt wie groß die Einfluss-Differenz ist. Der Gewinner darf die Triumph-Aktion durchführen und dann einen Geschworenen überzeugen. Anschließend darf man Handkarten abwerfen und wieder auf 5 Karten nachziehen. Das Spiel endet je nach Strategiekarte.

Einspruch! Duell der Anwälte - Spielmaterial, Rechte bei Giant Roc

Einspruch! Duell der Anwälte – Spielmaterial, Rechte bei Giant Roc

Bei unserem Test haben wir recht knappe Ergebnisse erreicht und es war immer ziemlich spannend und ausgeglichen. Die Asymmetrie des Spieles ist nicht immer groß, zumindest ist sie uns beim Kunstfälschungs-Prozess nicht groß aufgefallen, beim Mordfall war sie dann schon etwas größer, wobei wir auch Spiele mit größéren Unterschieden für verschiedene Seiten gespielt haben. Trotzdem macht es Spaß sich im Gericht zu duellieren und sich um die Zeugen zu matchen. Dadurch, dass man bei jedem Spiel einen anderen Fall, andere Richter und unterschiedliche Strategien wählen kann, gibt es ziemlich viele Möglichkeiten und es wird einem nie langweilig. Das Spiel dauert ungefähr eine Stunde und es gibt bereits ein paar Erweiterungen. Verbesserungsbedarf besteht bei der kurzen Anleitung. Hier hatten wir noch einige Fragen und hätten uns noch ein paar Beispiele gewünscht. So waren uns z.B. die Einsprüche nach dem Lesen nicht ganz klar. Hier haben wir uns mit einer Recherche im Internet geholfen.

Einspruch! Duell der Anwälte wurde von Mike Gnade und Samuel W. Bailey erfunden. Der spanische Spieleautor Mike Gnade hat fast 100 Spiele und Erweiterungen erfunden. Zuvor hatte er schon verschiedenen Berufe wie Seemann, Fernfahrer oder war bei der Küstenwache. Aufgewachsen und auch heute noch wohnhaft ist er in Frankreich. Einen seiner größten Erfolge konnte er mit dem Kinderspiel Spinderella erreichen, für das er mit dem Kinderspiel des Jahres 2015 ausgezeichnet wurde. Wir haben bereits über sein Spiel The Few and Cursed – Eine Handvoll Verdammte berichtet. Samuel W. Bailey ist ein selbstständiger Spieledesigner aus den USA, dessen Ziel es ist unterhaltsame Spiele zu entwickeln, die Menschen zusammenbringen. Zwischen 2012-2015 hat er für Fantasy Flight Games Spiele geschrieben.

Giant Roc hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Einspruch! Duell der Anwälte, ursprünglich bei Rock Manor Games erschienen, ist Ende April 2021 bei Giant Roc in deutscher Übersetzung erschienen. Wir haben bei unserem Test mit 2 Spielern ungefähr 60 Minuten pro Partie benötigt, exkl. Aufbau und Erklärung der Spielregeln.
78 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
spannedes, abwechslungsreichen Spiel für 2 Spieler
taktisch, mit schnellen Spielrunden
Spielmaterial sieht nett aus
hoher Wiederspielwert
ein paar nette Spielmechanismen
Negatives
teilweise etwas glücksabhängig
leider nur 2 Fälle im Grundspiel enthalten
Asymmetrie nur in einem Fall gegeben
Anleitung kurz, aber könnte besser sein

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Brettspiele, Spiele

avatar

About the Author ()

Ich spiele schon immer gerne Spiele und lese gerne, wobei die Leidenschaft mit Brettspielen und Bilderbüchern schon in frühen Kindesjahren begann, sich dann zu erwachseneren Büchern und PC Games erweiterte, bis dann auch Filme und XBox Games dazu kamen. Außerdem mache ich gerne Musik, widme mich Pen&Paper Rollenspielen und besuche gerne Theater und Konzerte.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.