Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Eastshade

Ich genieße den herrlichen Sonnenuntergang und sehe über den alten Hafen. Ein prachtvolles Bild bietet sich mir, mit den Möwen und den Segelschiffen, beleuchtet von der Sonne. Ich habe nach einigem Suchen die perfekte Stelle gefunden und male ein schönes Bild, es gefällt mir. Ich werde es behalten und mich erneut auf die Suche begeben, um ein neues Motiv zu finden, welches ich malen kann.

Eastshade, Rechte bei Eastshade Studios

Eastshade ist stellenweise ein sehr berührendes Game, ein ruhiges Game, welches aber kein reines Walking Game ist. Man hat viel zu entdecken und man muss sich auch vor einigen Gefahren in Acht nehmen, die auf einen lauern, wobei es sich dabei weniger um schreckliche Monster handelt, als mehr um Gefahren der Welt, wie die Kälte in der Nacht, oder ein Sturz von Felsen, oder ähnliches.

Passend sind die vielen Aufgaben, die man erledigen kann, sehr gewaltfrei. Es handelt sich dabei zum Teil um mysteriöse Rätsel, aber auch um lustige Alltagsprobleme, bishin zu skurrilen Streichen. Es ist eine Liebe zum Detail zu bemerken, welche das Game so bezaubernd macht. Zum Teil, durch die weitläufige Welt, ist es auch ein wenig langatmig.

Eastshade handelt von einem umherziehenden Maler, der vom Gamer gesteuert die Insel Eastshade erkundet. Der Gamer kann seine Staffelei überall aufstellen und die Welt in seinen Bildern einfangen. Er kann mit den Inselbewohnern interagieren, um mehr über ihre Leben zu erfahren.

Man kann auch neue Freundschaften schließen und denen helfen, die Hilfe benötigen. So entdeckt man nach und nach die Geheimnisse und enthüllt die Mysterien des Landes. Es gilt natürliche Hindernisse zu überwinden und vergessene Orte zu erreichen. Der Gamer erlebt, wie seine Handlungen die Welt um ihn herum verändern.

Eastshade ist ein schönes kleines Game in einer farbenfrohen, fast schon märchenhaft Welt. Die Welt ist recht umfangreich und nach und nach erkundet man sie, verliert sich aber auch schon mal in der weitläufigen Wildnis. Die Welt ist wirklich sehr schön und es gibt vieles zu entdecken. Die Grafik hat ein wenig den Touch einer gemalten Landschaft hat, als wäre man einem Gemälde entsprungen. Auch wenn die Welt sehr schön ist, die Animationen sind nicht so gelungen. Es wirkt so, als würden die NPCs Tiermasken tragen und nicht Tier-Mensch-Hybriden sein.

Das Gameplay ist typisch für ein Adventure. Man kombiniert Gegenstände und sammelt Material ein, um verschiedene nützliche Gegenstände zu erschaffen. Vor allem die Nächte sind zu Beginn, wegen der Kälte eine große Gefahr, später kann man sich mit Mänteln und ähnlichem gut ausrüsten. Man lernt verschiedene NPCs kennen und erhält verschiedene Aufgaben, die man lösen kann. In der Regel läuft das alles sehr friedlich ab.

Eastshade ist ein Open World Exploration Adventure Game, welches von Eastshade Studios entwickelt und veröffentlicht wurde. Das Studio wurde 2013 von Danny Weinbaum gegründet, mit dem Ziel Welten zu schaffen, die sich wie echte Orte anfühlen und ein gewaltfreies Gameplay bieten.

Eastshade von Eastshade Studios ist seit 21. Oktober 2019 für PlayStation 4, Xbox One und Windows PC erhältlich. Wir haben das Game auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
84 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
eine wunderschöne Welt lädt einen zum Entdecken ein
das Gameplay der Malerei von Gemälde ist gelungen
die Aufgaben sind nett und abwechslungsreich
das Game ist gewaltfrei, aber spannend
Negatives
die Animationen sind nicht so gelungen
die Welt ist fast zu weitläufig
Ich genieße den herrlichen Sonnenuntergang und sehe über den alten Hafen. Ein prachtvolles Bild bietet sich mir, mit den Möwen und den Segelschiffen, beleuchtet von der Sonne. Ich habe nach einigem Suchen die perfekte Stelle gefunden und male ein schönes Bild, es gefällt mir. Ich werde es behalten und mich erneut auf die Suche begeben, um ein neues Motiv zu finden, welches ich malen kann. [caption id="attachment_39807" align="alignleft" width="200"] Eastshade, Rechte bei Eastshade Studios[/caption] Eastshade ist stellenweise ein sehr berührendes Game, ein ruhiges Game, welches aber kein reines Walking Game ist. Man hat viel zu entdecken und man muss sich auch vor einigen Gefahren in Acht nehmen, die auf einen lauern, wobei es sich dabei weniger um schreckliche Monster handelt, als mehr um Gefahren der Welt, wie die Kälte in der Nacht, oder ein Sturz von Felsen, oder ähnliches. Passend sind die vielen Aufgaben, die man erledigen kann, sehr gewaltfrei. Es handelt sich dabei zum Teil um mysteriöse Rätsel, aber auch um lustige Alltagsprobleme, bishin zu skurrilen Streichen. Es ist eine Liebe zum Detail zu bemerken, welche das Game so bezaubernd macht. Zum Teil, durch die weitläufige Welt, ist es auch ein wenig langatmig. Eastshade handelt von einem umherziehenden Maler, der vom Gamer gesteuert die Insel Eastshade erkundet. Der Gamer kann seine Staffelei überall aufstellen und die Welt in seinen Bildern einfangen. Er kann mit den Inselbewohnern interagieren, um mehr über ihre Leben zu erfahren. Man kann auch neue Freundschaften schließen und denen helfen, die Hilfe benötigen. So entdeckt man nach und nach die Geheimnisse und enthüllt die Mysterien des Landes. Es gilt natürliche Hindernisse zu überwinden und vergessene Orte zu erreichen. Der Gamer erlebt, wie seine Handlungen die Welt um ihn herum verändern. [gallery type="rectangular" link="none" size="medium" ids="39811,39810,39809"] Eastshade ist ein schönes kleines Game in einer farbenfrohen, fast schon märchenhaft Welt. Die Welt ist recht umfangreich und nach und nach erkundet man sie, verliert sich aber auch schon mal in der weitläufigen Wildnis. Die Welt ist wirklich sehr schön und es gibt vieles zu entdecken. Die Grafik hat ein wenig den Touch einer gemalten Landschaft hat, als wäre man einem Gemälde entsprungen. Auch wenn die Welt sehr schön ist, die Animationen sind nicht so gelungen. Es wirkt so, als würden die NPCs Tiermasken tragen und nicht Tier-Mensch-Hybriden sein. Das Gameplay ist typisch für ein Adventure. Man kombiniert Gegenstände und sammelt Material ein, um verschiedene nützliche Gegenstände zu erschaffen. Vor allem die Nächte sind zu Beginn, wegen der Kälte eine große Gefahr, später kann man sich mit Mänteln und ähnlichem gut ausrüsten. Man lernt verschiedene NPCs kennen und erhält verschiedene Aufgaben, die man lösen kann. In der Regel läuft das alles sehr friedlich ab. Eastshade ist ein Open World Exploration Adventure Game, welches von Eastshade Studios entwickelt und veröffentlicht wurde. Das Studio wurde 2013 von Danny Weinbaum gegründet, mit dem Ziel Welten zu schaffen, die sich wie echte Orte anfühlen und ein gewaltfreies Gameplay bieten. [box style="tip"]Eastshade von Eastshade Studios ist seit 21. Oktober 2019 für PlayStation 4, Xbox One und Windows PC erhältlich. Wir haben das Game auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.[/box] [rwp_box id="0"]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

The Coma 2: Vicious ...

Jules Verne: 20.000 ...

LÜK – Das groß...

Unheil im Schwarzen ...

Alien – Das Ro...

Helden von Terrinoth