Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Dungeons 3

Die Schatzkammer ist gut gefüllt, aber wichtiger ist, dass die GuruGuru-Farm meine Monster versorgt und meine Monster gut gerüstet sind. Selbst in der neuen Brauerei läuft alles perfekt, sofern man den Schnodderlingen eins aufs Haupt gibt. Jetzt bin ich bereit, Meine Monster marschieren gegen die Oberwelt und werden Angst und Schrecken verbreiten. Wir haben es gespielt.

Dungeons 3, Rechte bei Kalypso Media

Dungeons 3, Rechte bei Kalypso Media

Dungeons 3 macht Spaß und nicht nur aus nostalgischen Gründen, denn mittlerweile ist es der bessere Dungeon Keeper geworden. Das Intro ist witzig gestaltet, aber im Grunde ist es nicht wichtig warum es wieder Reiche des Guten zu erobern gilt. Dungeons 3 ist das erste Game der Reihe für die Xbox Konsole. Jetzt gibt es den neuesten Teil der Reihe auf der Xbox One und der PlayStation 4, sowie für den PC und man kann durchaus sagen, noch nie sah das Dungeon so bunt, so gut und so böse aus.

Dungeons 3 handelt vom machthungrigen Bösen, das sich der jungen Dunkelelfenpriesterin Thalya bemächtigt, die seine Kreaturen in den Kampf gegen das Gute führen soll, während das Böse selbst bequem vom heimischen Dungeon aus die Strippen zieht. Mit Thalya an der Spitze und der geballten Macht des Bösen als Unterstützung, macht sich der Gamer auf, um die Welt im Namen des Dungeon Lords zu erobern.

Dungeons 3 bietet auch einen online Multiplayer Part, der witzig gestaltet ist und bei dem insgesamt 4 Dungeons Lords gegeneinander antreten. Der grundlegende Ablauf ist wie beim Singleplayer Modus. Man kann aber keine gegnerische Dungeons betreten, es gilt vielmehr so viele Bösartigkeitsinseln wie möglich zu erobern und zu halten. Man gewinnt, wenn man als Erster eine gewisse Anzahl an Bösartigkeit erobern konnte. Dieser Modus macht viel Spaß und ist eine echte Bereicherung des Games.

Dungeons 3 bietet ein aufpoliertes Gameplay, das im Grunde noch immer auf dem alten Klassiker Dungeon Keeper basiert. Man gräbt seine Dungeons, baut verschiedenen Räume, rund zwei Dutzend davon gibt es, wie Schatzkammern, Werkstätten, GuruGuru-Farm etc. um seine Monster auszustatten, die man in seine Armee eingliedert und an die Oberwelt sendet, um die Reiche des Guten zu bekämpfen. Zusätzlich sollte man seine Ressourcen im Auge behalten, kann weitere Forschungen betreiben, seine Zauber verwalten. An der Oberwelt brauchen die Monster eine stärkere Betreuung und könnten die Orte des Guten überfallen, um aus ihnen Orte des Bösen zu machen.

Die comicartige Grafik ist durchaus nett anzusehen, wobei das Intro ein wenig schwach wirkt. Die Sprecher sind ambitioniert, die Dialoge sind durchaus sehr witzig, ironisch und gut geschrieben. Aber die technische Seite ist sicher die größte Schwachstelle des Games. Bei größeren Kämpfen ist das Game eindeutig überfordert und beginnt zu ruckeln und auch wenn es das bisher beste Dungeons Game ist, das Realmforge Studios entwickelt hat, hat es so einige Bugs und ist technisch nicht up-to-date.

Dungeons 3, ein Strategiegame wurde von Realmforge Studios für Kalypso Media entwickelt. Die Softwareschmiede Realmforge Studios wurde 2009 in München gegründet und wurde vor allem durch die Entwicklung von Dark oder den Dungeons Games bekannt. Kalypso Media wurde 2006 in Deutschland gegründet und produziert vorwiegend Strategie- und Simulationsspiele für PC und Konsole z.B. die Tropico, die Omerta oder die Dungeons Reihe.

Dungeons 3 von Kalypso Media haben wir auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet und das Game ist ab 13. Oktober 2017 für Xbox One, PlayStation 4 und Windows PC erhältlich.
79 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
Kombination zwischen Management und Strategie ist gelungen
wieder näher am klassischen Grund gesetzt als der Vorgänger
das bisher beste Dungeons Game der Reihe
macht ziemlich viel Spaß und wird sehr witzig präsentiert
der Multiplayer Part ist besonders gut gelungen
Negatives
die bunte Comicgrafik nimmt ein wenig die düstere Stimmung
technisch ist das Game nicht auf dem neuesten Stand
wenn es zuviele Monster gibt, beginnt das Game zu ruckeln
Die Schatzkammer ist gut gefüllt, aber wichtiger ist, dass die GuruGuru-Farm meine Monster versorgt und meine Monster gut gerüstet sind. Selbst in der neuen Brauerei läuft alles perfekt, sofern man den Schnodderlingen eins aufs Haupt gibt. Jetzt bin ich bereit, Meine Monster marschieren gegen die Oberwelt und werden Angst und Schrecken verbreiten. Wir haben es gespielt. [caption id="attachment_25636" align="alignleft" width="200"] Dungeons 3, Rechte bei Kalypso Media[/caption] Dungeons 3 macht Spaß und nicht nur aus nostalgischen Gründen, denn mittlerweile ist es der bessere Dungeon Keeper geworden. Das Intro ist witzig gestaltet, aber im Grunde ist es nicht wichtig warum es wieder Reiche des Guten zu erobern gilt. Dungeons 3 ist das erste Game der Reihe für die Xbox Konsole. Jetzt gibt es den neuesten Teil der Reihe auf der Xbox One und der PlayStation 4, sowie für den PC und man kann durchaus sagen, noch nie sah das Dungeon so bunt, so gut und so böse aus. Dungeons 3 handelt vom machthungrigen Bösen, das sich der jungen Dunkelelfenpriesterin Thalya bemächtigt, die seine Kreaturen in den Kampf gegen das Gute führen soll, während das Böse selbst bequem vom heimischen Dungeon aus die Strippen zieht. Mit Thalya an der Spitze und der geballten Macht des Bösen als Unterstützung, macht sich der Gamer auf, um die Welt im Namen des Dungeon Lords zu erobern. Dungeons 3 bietet auch einen online Multiplayer Part, der witzig gestaltet ist und bei dem insgesamt 4 Dungeons Lords gegeneinander antreten. Der grundlegende Ablauf ist wie beim Singleplayer Modus. Man kann aber keine gegnerische Dungeons betreten, es gilt vielmehr so viele Bösartigkeitsinseln wie möglich zu erobern und zu halten. Man gewinnt, wenn man als Erster eine gewisse Anzahl an Bösartigkeit erobern konnte. Dieser Modus macht viel Spaß und ist eine echte Bereicherung des Games. [gallery type="rectangular" link="none" size="medium" ids="25634,25633,25632"] Dungeons 3 bietet ein aufpoliertes Gameplay, das im Grunde noch immer auf dem alten Klassiker Dungeon Keeper basiert. Man gräbt seine Dungeons, baut verschiedenen Räume, rund zwei Dutzend davon gibt es, wie Schatzkammern, Werkstätten, GuruGuru-Farm etc. um seine Monster auszustatten, die man in seine Armee eingliedert und an die Oberwelt sendet, um die Reiche des Guten zu bekämpfen. Zusätzlich sollte man seine Ressourcen im Auge behalten, kann weitere Forschungen betreiben, seine Zauber verwalten. An der Oberwelt brauchen die Monster eine stärkere Betreuung und könnten die Orte des Guten überfallen, um aus ihnen Orte des Bösen zu machen. Die comicartige Grafik ist durchaus nett anzusehen, wobei das Intro ein wenig schwach wirkt. Die Sprecher sind ambitioniert, die Dialoge sind durchaus sehr witzig, ironisch und gut geschrieben. Aber die technische Seite ist sicher die größte Schwachstelle des Games. Bei größeren Kämpfen ist das Game eindeutig überfordert und beginnt zu ruckeln und auch wenn es das bisher beste Dungeons Game ist, das Realmforge Studios entwickelt hat, hat es so einige Bugs und ist technisch nicht up-to-date. Dungeons 3, ein Strategiegame wurde von Realmforge Studios für Kalypso Media entwickelt. Die Softwareschmiede Realmforge Studios wurde 2009 in München gegründet und wurde vor allem durch die Entwicklung von Dark oder den Dungeons Games bekannt. Kalypso Media wurde 2006 in Deutschland gegründet und produziert vorwiegend Strategie- und Simulationsspiele für PC und Konsole z.B. die Tropico, die Omerta oder die Dungeons Reihe. [box style="tip"]Dungeons 3 von Kalypso Media haben wir auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet und das Game ist ab 13. Oktober 2017 für Xbox One, PlayStation 4 und Windows PC erhältlich.[/box] [rwp_box id="0"]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Human: Fall Flat

Star Wars Rebellion

Fishing Sim World

Legend of the Five R...

Sandy Petersens Cthu...

Star Wars Sonderband...