DSA5 Mythos: Sphärenklänge des Wahnsinns

| 7. August 2020 | 1 Comment

DSA5 Mythos: Sphärenklänge des Wahnsinns von Ulisses Spiele ist eine Audio-CD, welche von Ralf Kurtsiefer arrangiert wurde. Als Untermalung während eines Rollenspielabenteuers entführt diese Audio-CD mit rund 44 Minuten die Spieler in die Sphäre der Großen Alten, in die Traumlande und an finstere Orte des Cthulhu-Mythos.

DSA5 Mythos: Sphärenklänge des Wahnsinns, Rechte bei Ulisses Spiele

DSA5 Mythos: Sphärenklänge des Wahnsinns ist eine bunte Mischung an verschiedenen, zum Thema passenden, recht düsteren Musikstücken, welche sich bemühen den Wahnsinn und Horror spürbar zu machen. Es ist eine durchaus nette akustische Untermalung, wobei auch bei dieser CD sich die Musik vor allem dazu eignet, dass man sie gezielt als Hintergrunduntermalung benutzt, während der Spielleiter Texte vorliest, oder eben frei eine Szene beschreibt, um diese dadurch atmosphärischer auf die Spieler wirken zu lassen.

Auch wenn die Zusammenstellung nett ist und verschiedene Horrorbereiche abdeckt, zählt sie sicher zu den schwächeren DSA Ambiente CDs, welche in den letzten Jahren erschienen ist. Sie ist nicht schlecht, aber eben nicht so toll wie andere Sphärenklänge, dazu sind die Tracks fast ein bisschen zu beliebig. Aber gezielt eingesetzt ist die CD durchaus eine Bereicherung, nicht nur für DSA, sondern auch für düstere Science Fiction oder Horror Abenteuer.

Rein als Hintergrundberieselung auf Dauerschleife wirken die Tracks zu intensiv. Sie lenken zu sehr vom Spielgeschehen ab, oder wie Track 02 Mythos-Ritual mit seinen Anrufungen, irritieren die Spieler im besten Fall, oder stehen im Widerspruch zur Atmosphäre, welche der Spielleiter gerade heraufbeschwören möchte. Nur wenige Tracks eignen sich, dass man sie als Hintergrunduntermalung anbieten könnte, bei den meisten ist der Spannungslevel dafür zu hoch.

Die meisten Tracks sind ganz okay, wenngleich sie uns, abgesehen vom Track 04 Reise in die Traumlande oder 08 Schlangenvolk, ein bisschen zu wenig fantastisch sind. Es fehlt ein wenig die Brise DSA, immerhin sind sie ja für die Cthulhu Abenteuer für Das Schwarze Auge gedacht und das sollte man auch hören können. Einige der Tracks, wie zum Beispiel 03 Wesen jenseits der Sphären oder 10 Dunkles Junges klingen leider sehr stark nach italienischen Horrorfilmen aus den 1980ern.

Sphärenklang – Atmosphärenklänge Soundtrack beinhaltet folgende Tracks:

CD Sphärenklänge des Wahnsinns

01 Seelenzittern 3:00
02 Mythos-Ritual 1:17
03 Wesen jenseits der Sphären 4:15
04 Reise in die Traumlande 3:14
05 Ruinen einer toten Stadt 3:20
06 Traumlandkatzen 2:50
07 Von Ghulen und Ghoulen 3:36
08 Schlangenvolk 2:18
09 Mondbestien & Bashuriden 3:46
10 Dunkles Junges 3:06
11 Cthulhus Aufstieg 3:43
12 Wahnsinn 2:51
13 Meteoreisen 4:24
14 Ein Klappern in der Brust 2:48

DSA5 Mythos: Sphärenklänge des Wahnsinns wurde von Ralf Kurtsiefer und der DSA Redaktion konzipiert. Mittlerweile hat niemand das akustische Aventurien stärker geprägt als Ralf Kurtsiefer. Der gebürtige Kölner Ralf Kurtsiefer, welcher in den 1980ern als DJ und Musik-Produzent tätig war, hat sich mittlerweile einen Namen als Komponist und Produzent orchestraler Kompositionen für Rollenspiele gemacht. Unterstützt wird er dabei von seiner Frau Melanie Kurtsiefer, welche oft die Sängerin seiner Lieder ist.

Ulisses Spiele hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

DSA5 Mythos: Sphärenklänge des Wahnsinns von Ralf Kurtsiefer und der DSA-Redaktion erscheint bei Ulisses Spiele im April 2020.
65 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
einige atmosphärische Tracks dabei
besonders gut als gezielte Untermalung von Texten
eine bunte Mischung an düsteren Ambiente-Tracks
Negatives
es fehlt ein wenig die Aventurische Atmosphäre
einige Tracks klingen wie von Horrorfilmen der 1980er
weniger als Hintergrundmusik auf Dauerschleife verwendbar

Tags: , , , , , , , ,

Category: Musik, Rollenspiele, Spiele

avatar

About the Author ()

Ich bin in der RPG Community unter dem Namen Kanzler von Moosbach bekannt und bin der Spielleiter ein kleinen, aber feinen Wiener Rollenspielgruppe. Ich spiele schon seit mehr als zwei Jahrzehnten verschiedene Rollenspielsysteme, einige wie Cthulhu schon seit Anfang an, andere wie Schattenjäger erst seit kurzer Zeit. Ich spiele dabei selbstgeschriebene Abenteuer, sowie auch Kaufabenteuer, halte mich in manchen Kampagnen sehr eng an den Kanon, bei anderen ändere ich die Systemwelt sehr stark nach meinem Geschmack und den Gruppenbedürfnissen ab. Ich habe kein spezielles Lieblingssystem, weil viele Systeme ihre Stärken und Schwächen haben und ich lieber diese für meine Abenteuer und Kampagnen nutzen möchte, als daraus ein "Lieblingssystem" für alle Gegebenheiten zu schnitzen. Seit einiger Zeit habe ich die Ehre auch für Weltenraum, dem österreichischen Magazin für Spiele, Film und Lesestoff, als Redakteur für Rollenspiele schreiben zu dürfen.

Comments (1)

Trackback URL | Comments RSS Feed

Sites That Link to this Post

  1. Rezensionsspiegel August 2020 | Nandurion | 9. September 2020

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.