Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Doctor Who: Der 10. Doctor #2: Die weinenden Engel von Mons

Doctor Who: Der 10. Doctor #2: Die weinenden Engel von Mons ist die Ausgabe der Doctor Who Serie bei Titan Comics, von Robbie Morrison und Dave Taylor, welche auf Deutsch bei Panini Comics erscheint. Es handelt sich dabei um die direkt anschließende Fortsetzung von Doctor Who: Der 10. Doctor #1 und führt den Doctor mit seiner Begleitung Gabby direkt in ein Schlachtfeld.

Comic Cover - Doctor Who: Der 10. Doctor #2: Die weinenden Engel von Mons, Rechte bei Panini Comics

Doctor Who: Der 10. Doctor #2: Die weinenden Engel von Mons, Rechte bei Panini Comics

Doctor Who: Der 10. Doctor #2: Die weinenden Engel von Mons ist für alle, die vom besten Doctor aller Zeiten nicht genug bekommen können. Wenn man den besten Doctor aller Zeiten, in der BBC TV-Serie dargestellt von David Tennant und die besten Gegner aller Zeiten, die weinenden Engel, in einer Geschichte zusammenbringt, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch dass es eine gelungene Kombination ist. Die zweite Geschichte ist eindeutig die schwächere, einerseits was den Text betrifft und andererseits auch was die Zeichnungen betrifft.

Doctor Who: Der 10. Doctor #2: Die weinenden Engel von Mons (Doctor Who #12.1) handelt von Gabby und dem Doctor, welche es durch einen Zufall in das Jahr 1916 verschlägt, mitten in die Wirren des Ersten Weltkriegs. Dort treffen sie auf den Soldaten Jamie Colquhoun, der den beiden berichtet dass es auf dem Schlachtfeld Schlimmeres gibt als Bomben und Granaten. Von huschenden Schatten und Flügeln des Todes erzählt er. Es sind die Weinenden Engel, die dort ihr Unwesen treiben. Der Doctor sieht sich in einem Dilemma: Wären die mörderischen Statuen nicht vielleicht ein gutes Mittel, um dem Kriegstreiben Einhalt zu gebieten?

Doctor Who zählt zu den ältesten TV-Figuren und ist der namensgebende Titelheld einer britischen Science-Fiction-Fernsehserie, die von der BBC produziert wird. Seit 1963, mit einer Unterbrechung von 1989 bis 2004 wird sie produziert. Doctor Who ist ein mysteriöser Zeitreisender, der mit seinen Begleitern in der Zeit-Raum-Maschine TARDIS, die wie eine alte Polizei-Notrufzelle aussieht, in verschiedene Abenteuer verwickelt wird.

Doctor Who: Der 10. Doctor #2: Die weinenden Engel von Mons wurde von Robbie Morrison geschrieben und von Dave Taylor gezeichnet. Der britische Comicaturo Robbie Morrison wurde vor allem fürs seine langjährige Comicreihe Nikolai Dante, welche bei 2000 AD erschien, bekannt. Der britische Comiczeichner Dave Taylor hat ebenfalls für 2000 AD gearbeitet und hat bereits für einige der bei Titan Comics erschienenden Doctor Who Comics gezeichnet.

Doctor Who: Der 10. Doctor #2: Die weinenden Engel von Mons ist ein Sammelband mit den deutschsprachigen Ausgaben der gleichnamigen britischen Comicserie von Titan Comics und wird von Panini Comics am 24. Mai 2016 in deutscher Übersetzung herausgebracht.
79% / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
weinende Engel und der beste Doctor in einem Comic
eine spannende Geschichte mit guten Figuren
Zeichnungen der ersten Geschichten fangen Charaktere gut ein
Negatives
zweite Geschichte zeichnerisch und textlich wesentlich schwächer
Kenntnis des 1. Comics ist zwar nicht notwendig aber hilfreich
Doctor Who: Der 10. Doctor #2: Die weinenden Engel von Mons ist die Ausgabe der Doctor Who Serie bei Titan Comics, von Robbie Morrison und Dave Taylor, welche auf Deutsch bei Panini Comics erscheint. Es handelt sich dabei um die direkt anschließende Fortsetzung von Doctor Who: Der 10. Doctor #1 und führt den Doctor mit seiner Begleitung Gabby direkt in ein Schlachtfeld. [caption id="attachment_17798" align="alignleft" width="200"] Doctor Who: Der 10. Doctor #2: Die weinenden Engel von Mons, Rechte bei Panini Comics[/caption] Doctor Who: Der 10. Doctor #2: Die weinenden Engel von Mons ist für alle, die vom besten Doctor aller Zeiten nicht genug bekommen können. Wenn man den besten Doctor aller Zeiten, in der BBC TV-Serie dargestellt von David Tennant und die besten Gegner aller Zeiten, die weinenden Engel, in einer Geschichte zusammenbringt, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch dass es eine gelungene Kombination ist. Die zweite Geschichte ist eindeutig die schwächere, einerseits was den Text betrifft und andererseits auch was die Zeichnungen betrifft. Doctor Who: Der 10. Doctor #2: Die weinenden Engel von Mons (Doctor Who #12.1) handelt von Gabby und dem Doctor, welche es durch einen Zufall in das Jahr 1916 verschlägt, mitten in die Wirren des Ersten Weltkriegs. Dort treffen sie auf den Soldaten Jamie Colquhoun, der den beiden berichtet dass es auf dem Schlachtfeld Schlimmeres gibt als Bomben und Granaten. Von huschenden Schatten und Flügeln des Todes erzählt er. Es sind die Weinenden Engel, die dort ihr Unwesen treiben. Der Doctor sieht sich in einem Dilemma: Wären die mörderischen Statuen nicht vielleicht ein gutes Mittel, um dem Kriegstreiben Einhalt zu gebieten? Doctor Who zählt zu den ältesten TV-Figuren und ist der namensgebende Titelheld einer britischen Science-Fiction-Fernsehserie, die von der BBC produziert wird. Seit 1963, mit einer Unterbrechung von 1989 bis 2004 wird sie produziert. Doctor Who ist ein mysteriöser Zeitreisender, der mit seinen Begleitern in der Zeit-Raum-Maschine TARDIS, die wie eine alte Polizei-Notrufzelle aussieht, in verschiedene Abenteuer verwickelt wird. Doctor Who: Der 10. Doctor #2: Die weinenden Engel von Mons wurde von Robbie Morrison geschrieben und von Dave Taylor gezeichnet. Der britische Comicaturo Robbie Morrison wurde vor allem fürs seine langjährige Comicreihe Nikolai Dante, welche bei 2000 AD erschien, bekannt. Der britische Comiczeichner Dave Taylor hat ebenfalls für 2000 AD gearbeitet und hat bereits für einige der bei Titan Comics erschienenden Doctor Who Comics gezeichnet. [box style="tip"]Doctor Who: Der 10. Doctor #2: Die weinenden Engel von Mons ist ein Sammelband mit den deutschsprachigen Ausgaben der gleichnamigen britischen Comicserie von Titan Comics und wird von Panini Comics am 24. Mai 2016 in deutscher Übersetzung herausgebracht.[/box] [rwp-review id="0"]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Green Lantern #1: De...

Star Wars: Age of Re...

Justice League Ameri...

Star Wars #8: Showdo...

Green Lantern: Erde ...

Before Watchmen: Ror...