Der Winter des Propheten

| 1. August 2021 | 0 Comments

Der Winter des Propheten von Håkan Östlundh ist ein spannender Thriller und der erste Band der Elias-Krantz-Trilogie. Ein Bombenattentat führt zur Korruption innerhalb der höchsten Ebenen Schwedens und bringt ein sehr ungewöhnliches Team zusammen, eine Diplomatin und einen jungen Studenten.

Der Winter des Propheten von Håkan Östlundh, Rechte bei Goldmann

Der Winter des Propheten ist ein Thriller, welcher von Håkan Östlundh sehr routiniert geschrieben ist. Die Geschichte ist spannend, aber hat auch einige Schwächen. Mich hat auch erstaunt, dass die eigentliche Heldin des Buchs für mich mehr Ylva Grey, als Elias Krantz ist.

Während Ylva eine ziemliche Wandlung durchmacht, von der etwas unbedarften, hilfsbereiten Diplomatin, zur verbissenen Jägerin nach der Wahrheit und für die Gerechtigkeit, bleibt Elias etwas farblos. Auch er will die Wahrheit über den Tod seines Vaters aufklären, aber er ist als Figur nicht wirklich greifbar für mich.

Außerdem fehlt mir auch noch der Zusammenhang zwischen der Bezeichung Prophet, dem Spitznamen von Elias aus Jugendtagen und einer speziellen Handlung, die sich darauf bezieht. Des Weiteren erscheint mir das Verhalten von Elias Stiefbruder nicht unbedingt logisch, aber der Roman ist leicht und flüssig zu lesen.

Der Winter des Propheten beginnt mit einem Schäferstündchen, welches die schwedische Diplomatin Ylva Grey mit ihrem Kollegen Anders Krantz in einem Hotel in Sarajevo verbringt. Kurz darauf trennen sich die beiden, sodass Anders allein in der Lobby ist, als dort eine Bombe explodiert. Unterdessen versucht im winterlichen Uppsala der Student Elias Krantz verzweifelt seinen Vater zu erreichen.

Er muss von dessen Tod erfahren. Ylva, die mit dem Leben davongekommen ist, nimmt Kontakt zu Elias auf. Gemeinsam wollen sie herausfinden was hinter dem heimtückischen Anschlag steckt und sie müssen im Kreuzfeuer von Geheimdiensten, Regierungen und mächtigen Unternehmern sehr bald um ihr Leben laufen.

Håkan Östlundh, geboren 1962 in Uppsala, Schweden, studierte Literatur und arbeitete als Journalist. Er hat bereits mehrere Krimis und Romane veröffentlicht, die in Schweden zu Bestsellern wurden, zudem schreibt er Drehbücher für Film und Fernsehen. »Der Winter des Propheten« bildet den Auftakt seiner packenden Thriller-Trilogie um den Protagonisten Elias Krantz.

Bei dem 1922 gegründeten Verlag Goldmann handelt es sich nicht nur um einen der größten Taschenbuchverlage, sondern auch um einen der ältesten Publikumsverlage, mit einem auf Vielfalt und Qualität ausgelegten Buchprogramm, egal ob es sich um Krimis, Thriller, romantische Komödien, historische Romane oder Fantasy handelt. Das Buch erschien im Original als Profetens vinter im Verlag Polaris, Stockholm.

Goldmann hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Fotos: © Thron Ullberg und Goldmann
Der Winter des Propheten von Håkan Östlundh, in der Übersetzung von Katrin Frey ist seit April 2021 bei Goldmann als eBook und Taschenbuch erhältlich.
75 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
ein leicht zu lesender und flüssig geschriebener Roman
Ylva Grey ist eine sehr interessante Figur
der Thriller hat durchaus starke Momente
die Intrigen sind zum Teil geschickt gesponnen
Negatives
es gibt ein paar logische Brücher
Elias bleibt ein wenig farblos
es gibt ein paar Längen im Roman

Tags: , , , , , , , , , , ,

Category: Bücher

avatar

About the Author ()

Als Bücherwurm geboren, liebe ich fast jede Gattung der Literatur und verschlinge Bücher zu jeder Tages- und Nachtzeit. F Ich freue mich bereits für Weltenraum mein Talent einsetzen zu können und unseren Lesern viele gute Bücher empfehlen zu können.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.