Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Der Nebelmann

Der Nebelmann von Regisseur Donato Carrisi ist ein italienischer Thriller aus dem Jahr 2017, mit Jean Reno, sowie Toni Servillo in den Hauptrollen. Das Drehbuch, welches der Regisseur verfasst hat, basiert dabei auf seinem eigenen, gleichnamigen internationalen Bestseller. Für sein Regiedebüt wurde Donato Carrisi mehrfach ausgezeichnet und er überrascht mit seinem gelungenen Finale.

Der Nebelmann, Rechte bei Koch Films

Der Nebelmann, Rechte bei Koch Films

Der Nebelmann besticht durch die Nähe des Regisseurs zu seinem Werk und die damit einhergehende gute Umsetzung des Buchs als Film. Außerdem gefällt mir der ruhige Umgang der Regie. Teilweise ist die Nähe des Regisseurs aber auch ein bisschen negativ zu sehen, da ein wenig mehr Distanz vielleicht auch einen kritischeren Blick gebracht hätte. Der Film kommt leider nur schwer in die Gänge, es dauert einige Zeit, bis er Schwung bekommt. Das wirklich gelungene Finale ist einer der Höhepunkte des Films, ein weiterer ist sicher die sehr gelungene Darstellung von Sonderermittler Vogel durch Toni Servillo.

Jean Reno kommt vor allem im ersten Drittel des Films nur wenig vor, aber auch Sonderermittler Vogel, gespielt von Toni Servillo, ist wirklich toll besetzt. Es gilt immer den Film im Aug zu behalten, denn der Fokus liegt weniger auf brutaler Action, oder Schrecken, sondern mehr auf den anderen Aspekten. Besonders Toni Servillo gibt den überlegenen Polizisten, der in Gedanken den örtlichen Kräften, welche mit einem Fall diesen Ausmaßes überfordert sind, voraus sind. Er wirkt dadurch oft sehr arrogant, ist aber in Wahrheit nur nüchtern und konzentriert.

Der Nebelmann spielt in den nebelverhangenen Alpen Italiens, wo das Verbrechen lauert. Wie bereits Jahrzehnte zuvor, ist in einem kleinen Bergdorf ein junges Mädchen verschwunden. Die Hoffnung der Eltern ruhen auf Sonderermittler Vogel (Toni Servillo), einem unkonventionellen Spezialisten, wenn es um die medienwirksame Aufklärung kniffliger Fälle geht.

Doch auch mit dem Auftauchen Vogels kehrt keine Ruhe ein, im Gegenteil, denn der Star-Ermittler weiß genau, wie man die Medien bedient und Verdächtige präsentiert. Kaum jemand in dem verschlafenen Nest ist frei von Verdachtsmomenten in einem Fall, der zu den großen europäischen Krimi-Entdeckungen der letzten Jahre gehört.

Der Nebelmann, mit einer Spieldauer von ca. 128 Minuten, wird mit einem recht guten Bild und vor allem mit sehr natürlichen, zum Teil etwas nüchternen Farben, im Format 16:9 – 2.35:1 geboten. Der ordentliche Ton wird u.a. auf Deutsch und Englisch in DTS HD-Master Audio 5.1 präsentiert. Unter den Extras findet sich folgendes Bonusmaterial:

  • Interview mit Donato Carrisi
  • Trailer
Der Nebelmann (La ragazza nella nebbia) von Koch Films ist seit 27. September 2018 mit FSK 6 auf Blu-ray erhältlich. Wir haben die Blu-ray auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW angesehen.
70 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
der Film hat einen sehr guten Ansatz
es ist ein ruhiger europäischer Thriller
der Sonderermittler scheint für den Film geschaffen zu sein
die Geschichte entfaltet sich dramaturgisch sehr langsam
Negatives
der Film ist an manchen Stellen zu langatmig
einige der Schauspieler sind wenig überzeugend trotz des guten Finale ist der Film ein wenig mühsam
Der Nebelmann von Regisseur Donato Carrisi ist ein italienischer Thriller aus dem Jahr 2017, mit Jean Reno, sowie Toni Servillo in den Hauptrollen. Das Drehbuch, welches der Regisseur verfasst hat, basiert dabei auf seinem eigenen, gleichnamigen internationalen Bestseller. Für sein Regiedebüt wurde Donato Carrisi mehrfach ausgezeichnet und er überrascht mit seinem gelungenen Finale. [caption id="attachment_33827" align="alignleft" width="200"] Der Nebelmann, Rechte bei Koch Films[/caption] Der Nebelmann besticht durch die Nähe des Regisseurs zu seinem Werk und die damit einhergehende gute Umsetzung des Buchs als Film. Außerdem gefällt mir der ruhige Umgang der Regie. Teilweise ist die Nähe des Regisseurs aber auch ein bisschen negativ zu sehen, da ein wenig mehr Distanz vielleicht auch einen kritischeren Blick gebracht hätte. Der Film kommt leider nur schwer in die Gänge, es dauert einige Zeit, bis er Schwung bekommt. Das wirklich gelungene Finale ist einer der Höhepunkte des Films, ein weiterer ist sicher die sehr gelungene Darstellung von Sonderermittler Vogel durch Toni Servillo. Jean Reno kommt vor allem im ersten Drittel des Films nur wenig vor, aber auch Sonderermittler Vogel, gespielt von Toni Servillo, ist wirklich toll besetzt. Es gilt immer den Film im Aug zu behalten, denn der Fokus liegt weniger auf brutaler Action, oder Schrecken, sondern mehr auf den anderen Aspekten. Besonders Toni Servillo gibt den überlegenen Polizisten, der in Gedanken den örtlichen Kräften, welche mit einem Fall diesen Ausmaßes überfordert sind, voraus sind. Er wirkt dadurch oft sehr arrogant, ist aber in Wahrheit nur nüchtern und konzentriert. Der Nebelmann spielt in den nebelverhangenen Alpen Italiens, wo das Verbrechen lauert. Wie bereits Jahrzehnte zuvor, ist in einem kleinen Bergdorf ein junges Mädchen verschwunden. Die Hoffnung der Eltern ruhen auf Sonderermittler Vogel (Toni Servillo), einem unkonventionellen Spezialisten, wenn es um die medienwirksame Aufklärung kniffliger Fälle geht. Doch auch mit dem Auftauchen Vogels kehrt keine Ruhe ein, im Gegenteil, denn der Star-Ermittler weiß genau, wie man die Medien bedient und Verdächtige präsentiert. Kaum jemand in dem verschlafenen Nest ist frei von Verdachtsmomenten in einem Fall, der zu den großen europäischen Krimi-Entdeckungen der letzten Jahre gehört. Der Nebelmann, mit einer Spieldauer von ca. 128 Minuten, wird mit einem recht guten Bild und vor allem mit sehr natürlichen, zum Teil etwas nüchternen Farben, im Format 16:9 - 2.35:1 geboten. Der ordentliche Ton wird u.a. auf Deutsch und Englisch in DTS HD-Master Audio 5.1 präsentiert. Unter den Extras findet sich folgendes Bonusmaterial: Interview mit Donato Carrisi Trailer [box style="tip"]Der Nebelmann (La ragazza nella nebbia) von Koch Films ist seit 27. September 2018 mit FSK 6 auf Blu-ray erhältlich. Wir haben die Blu-ray auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW angesehen.[/box] [rwp_box id="0"]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

The Red House –...

Gott schütze dieses ...

Sniper Elite 4

Low Winter Sun

Mädchengrab

Batmans Grab #1