Deliver Us The Moon

| 26. Mai 2020 | 0 Comments

Die Welt ist ein öder Planet. Stürme und Dürren haben ihn verwüstet und die Zivilisation an den Zusammenbruch gebracht. Ein Hoffnungsschimmer war ein neuartiges Energiesystem auf dem Mond, doch die Mondkolonie, die überlebenswichtige Energie liefert, ist verstummt. Jetzt gibt es eine allerletzte Hoffnung herauszufinden was geschehen ist und der Erde wieder die Energie zu bringen, welche sie zum Überleben braucht.

Deliver Us The Moon, Rechte bei Wired Productions

Deliver Us The Moon ist ein spannendes Adventure, das vor allem dramaturgisch gut präsentiert wird. Es gibt auch ein wirklich berührendes und dramatisches Finale. Die Rätsel sind nett gemacht, wobei der Schwierigkeitsgrad eher im mittleren Bereich angesiedelt ist. Man ist zwischendurch immer ein bisschen verloren und muss sich umschauen was als nächstes zu tun ist, aber da die Level eher kleinteilig sind, macht sich das nicht negativ bemerkbar.

Vor allem die Story ist gut gemacht. Man ist wirklich neugierig was damals geschehen ist, auch wenn die Story mehr ein roter Faden für die Rätsel ist und einige Fragen offen bleiben. Sehr gelungen ist, wie bereits gesagt, das Finale. Es hat eine gewisse Dramatik und ist durchaus berührend. Sehr schön sind die einzelnen abwechslungsreichen Aufgaben.

Deliver Us The Moon ist ein Science-Fiction-Thriller, der in einer nahen, apokalyptischen Zukunft spielt, in der die natürlichen Ressourcen der Erde erschöpft sind. Eine Mondkolonie, die überlebenswichtige Energie liefert, ist verstummt. Ein einzelner Astronaut, der vom Gamer gesteuert wird, wird auf eine wichtige Mission zum Mond geschickt, um die Menschheit vor dem Aussterben zu retten. Wird er die Menschheit retten oder in den dunklen Tiefen des Weltraums vergessen werden?

Sehr gelungen sind außerdem der Soundtrack, sowie die deutsche Sprachausgabe, die einfach eine ganz besondere Atmosphäre vermitteln. Die Sprecher sind sehr gut und bringen die Dramatik näher, aber auch die Einsamkeit, die einem auf dem Mond umgibt. Die Grafik entspricht dem Standard der aktuellen Konsolen, könnte aber zum Teil etwas detailreicher sein.

Deliver Us The Moon hat grundsätzlich ein typisches Gameplay eines Adventures. Man kann mit verschiedenen Objekten interagieren, und muss unterschiedlich komplexe Rätsel lösen. Die Rätsel sind überraschend abwechslungsreich und bringen den Gamer durch die Story. Es gibt aber auch andere Aktivitäten, während man Schritt für Schritt das Geheimnis um die Mondstation aufdeckt.

Deliver Us The Moon ist ein Adventure, welches von KeokeN Interactive entwickelt und von Wired Productions veröffentlicht wurde. KeokeN Interactive wurde vom jungen Studenten Koen Deetman gegründet. Das holländische Indie Studio hat nun mit Deliver Us The Moon sein erstes Game vorgelegt.

Wired Productions ist ein junger englischer Independent Games Publisher. Der Publisher wurde 2008 gegründet und hat bisher mehr als 40 Games veröffentlicht, in letzter Zeit hat man auch begonnen Games für die Konsolen zu veröffentlichen, darunter das vielbeachtete Psycho Horror Adventure The Town of Light.

Wired Productions hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Deliver Us The Moon von Wired Productions haben wir auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet und das Game ist am 23. April 2020 für die PlayStation 4, Xbox One und schon länger für Windows PC erschienen.
84 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
ein spannender Science Fiction Thriller
ein gelungenes und dramatisches Finale
die Rätsel sind durchaus schaffbar
die Story wird dramaturgisch geschickt erzählt
Negatives
die Levels sind oft sehr gradlinig
es bleiben einige Fragen am Ende offen

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Games, Xbox One

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.