Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Dampfnudelblues (Kino)

Mit Dampfnudelblues wurde der zweite Roman der Krimireihe um den Dorfpolizisten Franz Eberhofer nun mit Sebastian Bezzel in der Rolle des Franz Eberhofer von Ed Herzog verfilmt. Dazu kommt viel österreichische Unterstützung wie Nina Proll, Simon Schwarz und Robert Palfrader.

Filmplakat Dampfnudelblues

Dampfnudelblues © 2013 Constantin Film Verleih GmbH

Dampfnudelblues ist eine Krimikomödie mit dem typisch bayrischen, melancholische Flair. Weniger der Mord, als die Typen und ihre privaten Vorlieben und Problemchen stehen im Vodergrund. Der Mordfall wird dabei eher im Nebenbei und fast schon belanglos gelöst.

Die Motive und Charakter der einzelnen Figuren machen die Spannung bei dieser Komödie aus. Die Charakter scheinen dem Buch entsprungen zu sein und finden nicht nur eine sehr gute Umsetzung, sondern passen wie die Faust aufs Aug. Die Dialoge, welche eine der Stärken des Films sind, wurden gut im Film umgesetzt, sodass auch jeder Buchfan sich auf diesen Film freuen kann.

Mit den Worten „Stirb du Sau“, welche man am Wohnhaus des Schuldirektors Höpfl (Robert Palfrader) lesen kann, fangen die Probleme des ehemaligen Kriminalbeamten und jetzigen Dorfpolizisten Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) so richtig an, da kurz danach der Rektor tot auf den Gleisen gefunden wird. Flugs gibt es eine weitere Leiche und schon wittert Eberhofer Mord in der Luft.

Unterstützung bekommt er einzig von seinem ehemaligen Kollegen bei der Münchner Kripo, dem jetzigen Kaufhausdetektiv Rudi Birkenberger (Simon Schwarz). Weniger hilfreich als mehr verdächtig ist die Schwester des toten Höpfl (Nina Proll). Die Liste der Verdächtigen wird aber immer länger….

Gleich mit ihrem ersten Roman „Winterkartoffelknödel“ landete die niederbayerische Autorion Rita Falk 2010 einen Bestseller. Für Rita Falk war Sebastian Bezzel von Anfang an ihr Wunschkandidat für ihren Franz Eberhofer. Der bekannte Tatort Regisseur Ed Herzog hat 2007 den vielbeachteten Kinofilm Schwesterherzen umgesetzt. Der beliebte und vielseitige Sebastian Bezzel, welcher schon früh in verschiedenen TV Produktionen in Erscheinung trat und einem breiteren Publikum als Tatort Kommissar Kai Perlmann in Koblenz bekannt ist, spielt in letzter Zeit zunehmend in Kinofilmen mit.

Dampfnudelblues von Constantin Film ist ab 01. August 2013 im Kino zu sehen.

[review pros="

  • hinterfotziger Humor
  • bayrisch, melancholische Stimmung
  • gute Besetzung
  • sehr gelungenes Drehbuch

" cons="

  • der Mord ist fast nebensächlich
  • mit Kenntnis der Bücher noch witziger

" score=81]

Mit Dampfnudelblues wurde der zweite Roman der Krimireihe um den Dorfpolizisten Franz Eberhofer nun mit Sebastian Bezzel in der Rolle des Franz Eberhofer von Ed Herzog verfilmt. Dazu kommt viel österreichische Unterstützung wie Nina Proll, Simon Schwarz und Robert Palfrader. [caption id="attachment_2685" align="alignleft" width="200"] Dampfnudelblues © 2013 Constantin Film Verleih GmbH[/caption] Dampfnudelblues ist eine Krimikomödie mit dem typisch bayrischen, melancholische Flair. Weniger der Mord, als die Typen und ihre privaten Vorlieben und Problemchen stehen im Vodergrund. Der Mordfall wird dabei eher im Nebenbei und fast schon belanglos gelöst. Die Motive und Charakter der einzelnen Figuren machen die Spannung bei dieser Komödie aus. Die Charakter scheinen dem Buch entsprungen zu sein und finden nicht nur eine sehr gute Umsetzung, sondern passen wie die Faust aufs Aug. Die Dialoge, welche eine der Stärken des Films sind, wurden gut im Film umgesetzt, sodass auch jeder Buchfan sich auf diesen Film freuen kann. Mit den Worten "Stirb du Sau", welche man am Wohnhaus des Schuldirektors Höpfl (Robert Palfrader) lesen kann, fangen die Probleme des ehemaligen Kriminalbeamten und jetzigen Dorfpolizisten Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) so richtig an, da kurz danach der Rektor tot auf den Gleisen gefunden wird. Flugs gibt es eine weitere Leiche und schon wittert Eberhofer Mord in der Luft. Unterstützung bekommt er einzig von seinem ehemaligen Kollegen bei der Münchner Kripo, dem jetzigen Kaufhausdetektiv Rudi Birkenberger (Simon Schwarz). Weniger hilfreich als mehr verdächtig ist die Schwester des toten Höpfl (Nina Proll). Die Liste der Verdächtigen wird aber immer länger.... Gleich mit ihrem ersten Roman "Winterkartoffelknödel" landete die niederbayerische Autorion Rita Falk 2010 einen Bestseller. Für Rita Falk war Sebastian Bezzel von Anfang an ihr Wunschkandidat für ihren Franz Eberhofer. Der bekannte Tatort Regisseur Ed Herzog hat 2007 den vielbeachteten Kinofilm Schwesterherzen umgesetzt. Der beliebte und vielseitige Sebastian Bezzel, welcher schon früh in verschiedenen TV Produktionen in Erscheinung trat und einem breiteren Publikum als Tatort Kommissar Kai Perlmann in Koblenz bekannt ist, spielt in letzter Zeit zunehmend in Kinofilmen mit. [box style="tip"]Dampfnudelblues von Constantin Film ist ab 01. August 2013 im Kino zu sehen.[/box] [review pros=" hinterfotziger Humor bayrisch, melancholische Stimmung gute Besetzung sehr gelungenes Drehbuch " cons=" der Mord ist fast nebensächlich mit Kenntnis der Bücher noch witziger " score=81]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Operation Fledermaus

Der unheimliche Gast

Sie können’s m...

Grießnockerlaffäre

Blade Runner 2019 Ba...

Talberg 1935