Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Crime O’Clock

Ich bin Zeitdetektiv*in und bekomme wieder einen Auftrag. Ich soll einen seltsamen Mord untersuchen und verhindern. Doch dabei löse ich eine Zeitverschiebung aus und muss im Anschluss auch noch in Ägyptens Zeit der Pyramiden reisen, um dort eine Kleinigkeit wieder geradezubiegen. Finde ich, was hier nicht hereinpasst? Gelingt es mir, dem Arbeiter zu folgen und die ungewöhnliche Situation zu entdecken?

Verhindere Verbrechen, bevor sie geschehen, denn es ist Crime O‘Clock! Als Zeitdetektiv*in untersuchst du Fälle in unterschiedlichen Zeitaltern und auf sich entwickelnden Karten. Dabei enthüllst du eine in verschiedenen Zeitaltern miteinander verbundene Geschichte. Das Verbrechen macht vor niemanden Halt.

Jede Karte beginnt mit einem Ereignis, das die Spieler*innen suchen. Anschließend folgen sie unterschiedlichen Spuren, bzw. Leuten, um nach und nach verschiedene Fälle von Hacking, Mord, Diebstahl und vieles mehr zu lösen. Die zuerst begutachtete Karte entwickelt sich im Laufe der Zeit weiter, vervollständigt oder verändert sich, wenn man Spuren entdeckt, oder die Zeit vor- bzw. zurückdreht.

Das Ziel ist, etwas oder jemanden zu suchen, der*die die Zeit stört. Es heißt also, die richtigen Schlussfolgerungen zu treffen und in einer Art Wimmelbild die korrekten Personen bzw. Szenen zu finden und Hinweise zu erkennen.

Game & STORY

Crime O´Clock ist ein Spiel, in dem es gilt, verschiedene versteckte Objekte oder Personen auf einer großen wimmelbildartigen Karte zu entdecken. Das Spielprinzip selbst ist dabei recht einfach. Auf der Karte kann man zoomen und, falls man die gesuchte Situation nicht findet, Hinweise einsetzen, um praktische Tipps zu bekommen. Die ersten beiden Fälle sind als Tutorial angelegt, bei dem man an der Hand genommen und in das Game eingeführt wird. Im Laufe der Zeit werden die Fälle schwieriger und komplexer. Der Aufbau ist dabei ganz gut gelungen.

Die Spieler*innen erkunde im Laufe der Zeit fünf verschiedene Zeitalter:

  • Das Dampfzeitalter, mit Automaten, verrückten Erfindungen und grausigen Geheimnissen.
  • Das Zeitalter von Atlantis, mit seinen magischen Kristallen und seiner friedfertigen und utopischen Zivilisation.
  • Das Informationszeitalter, basierend auf der Stadt Mailand in Italien
  • Das Verlorene Zeitalter, in dem Mysterien und technoloische Wunder in den Tiefen der Zeit versteckt sind.
  • Das Neon-Zeitalter, mit grellen Lichter, skrupellosen Konzernen, High-Tech und Konflikten im Untergrund.

Es handelt sich um ein Point’n Click Spiel. Bei der Ermittlung ist man jedoch nicht alleine, sondern EVE, eine fortschrittliche KI, steht den Spieler*innen mit Rat und Tat zur Seite. Während des Abenteuers verbessert EVE seine Systeme und schaltet neue Funktionen frei.

Grafik & Gameplay

Crime O`Clock bietet schwarz-weiße, gezeichnete Maps, ähnlich wie die im Brettspiel MicroMacro. Hat man eine gesuchte Person bzw. ein Szenario gefunden, wird dieses farblich hervorgehoben und am linken oberen Bildschirmrand erscheint die nächste Aufgabe und die Spieler*innen müssen die nächste Spur finden. Leider finde ich hier die physische Variante MicroMacro besser gelungen, da es eine nachvollziehbarere Spur gibt. Bei Crime O`Clock habe ich das Gefühl, immer wieder die gesamte Karte absuchen zu müssen, wobei die Sprünge von einer Szene zur anderen ein bisschen groß sind. Andererseits gibt es relativ gute Hinweise, die man nutzen kann.

Zusätzlich zu dem Wimmelbildszenario gibt es immer wieder kleine Minigames, bei denen man z.B. einen Anruf zurückverfolgen muss, Daten extrahiert, Substanzen untersucht, etc. Bei diesen Minigames wäre teilweise ein kleiner Erklärungstext bei der Einleitung hilfreich. Die Anrufrückverfolgung ist ziemlich intuitiv, aber die Untersuchung einer Substanz hat mich beim ersten Mal etwas verwirrt. Es ist aber nicht so schwer, dass man nicht auch selbst herausfindet, was zu tun ist.

Insgesamt gibt es 40 Fälle, 5 Maps, über 40 Nebengeschichten, mehere Mini-Puzzle-Games, über 1000 Figuren und eine Spielzeit für ca. 15 Stunden. Außerdem finden sich einige Popkultur-Referenzen in den Maps. Mit jedem gelösten Fall ändern sich die Karten und schalten neue Rätsel, Abenteuer und Fälle frei. So kommen die Spieler*innen mit jedem Fall einen Schritt näher an das Ziel, die Zeit selbst zu retten. Es handelt sich um ein kurzweiliges Spiel, bei dem die einzelnen Abschnitte in guten Häppchen präsentiert werden.

Entwickler & Publisher

Crime O`Clock, ein Puzzlespiel, in dem es um Ermittlung und die Suche von versteckten Objekten geht, wurde, von Bad Seed entwickelt. Publisher ist Just For Games.

Just For Games wurde 2011 von Philippe Cohen gegründet und ist ein französischer Publisher, der neben großen Spielen auch Retrogaming Hardware, sowie Videogame und Popkultur Soundtracks im Vinylformat vertreibt. 2019 fand eine Neupositionierung statt, seitdem liegt der Fokus darauf, Spiele allen Spieler*innen verfügbar zu machen. Just For Games ist bekannt für INSTANT SPORTS, Fantasy Friends oder die 30-in-1 Game Collection und gehört zur schwedischen Gruppe Maximum Entertainment.

Bad Seed ist ein italienisches Game Studio, das seit 2014 in Mailand Games entwickelt. Ihre Vision ist es qualitative, unterhaltsame Spiele für Spieler*innen auf der ganzen Welt für unterschiedliche Plattformen zu kreieren. Neben Crime O`CLock haben sie z.B Insidia, The Beggar’s Ride, Sleep Attack und Sheep Up herausgebracht.

Nintendo wurde 1889 als Produzent für Spielkarten gegründet, zählt zu den ältesten Publishern weltweit und schrieb mehrfach Videogamegeschichte. So war das NES eine der ersten Videogamekonsolen und man hat mit der Wii die erfolgreichste Konsole produziert. Die aktuellste Konsole Nintendo Switch ist seit März 2017 in Österreich erhältlich und ebenfalls ein riesiger Erfolg.

Swordfish PR hat uns ein Rezensionsexemplar des Games für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Crime O`Clock von Just For Games ist seit 30. Juni 2023 für die Nintendo Switch erhältlich und ab 21. Juli 2023 auch für Steam. Wir haben das Game auf einer Nintendo Switch getestet.

68
%
Verhindere als Zeitdetektiv*in Verbrechen, bevor sie geschehen, tauche in unterschiedliche Zeitalter ein. Jede Karte beginnt mit einem Ereignis, das die Spieler*innen suchen. Anschließend folgen sie unterschiedlichen Spuren, bzw. Leuten, um nach und nach verschiedene Fälle von Hacking, Mord, Diebstahl und vieles mehr zu lösen. Die zuerst begutachtete Karte entwickelt sich im Laufe der Zeit weiter, vervollständigt oder verändert sich, wenn man Spuren entdeckt, oder die Zeit vor- bzw. zurückdreht.
Pros
  • ein lustiges, kurzweiliges Spiel
  • unterschiedlichste Karten, verschiedene Minigames
  • gute Häppchen für Casual Gamer
  • Zeichnungen & Stil sind gelungen
  • viele nette, kleine Details zu entdecken
Cons
  • fehlende Information bei Minigames
  • Bewegung der Charaktere manchmal schwierig nachvollziehbar
  • Geschichte springt sehr hin und her
  • teilweise fehlt der rote Faden in der Story

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Game City 2018

Good Job!

Summertime Madness

gamescom 2015

Dice Legacy

Doodle God: Crime Ci...