Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Cemetery Girl #1

Cemetery Girl #1 ist ein eher ungewöhnliches Comic von Charlaine Harris und Christopher Golden über ein totes Mädchen, das sich am Friedhof versteckt.

Comic Cover

Cemetery Girl #1, Rechte bei Panini Comics

Cemetery Girl #1 ist überraschenderweise nicht sehr textlastig, obwohl es von zwei Autoren ist, welche eher für Romane bekannt sind. Das vermindert aber den guten Eindruck des Comics nicht, im Gegenteil, der Text ist gut platziert und lässt viel Platz, sodass Comiczeichner Don Kramer, Calexas Emotionen gut ausspielen kann. Die Geschichte ist wirklich sehr spannend und da sie als Trilogie angelegt ist, fiebert man mit Spannung dem nächsten Teil entgegen. Einziger Wermutstropfen ist, dass selbst in den USA derzeit noch kein Erscheinungstermin fixiert ist. Don Kramer hat einen sehr schlichten Zeichenstil, der fast ein wenig unsauber wirkt, aber sehr zu dem verzweifelten, einsamen Mädchen auf dem Friedhof passt. Die Geschichte wird nicht überstürzt, sondern sehr behutsam erzählt und so wird eine emotionale Spannung zu Calexa aufgebaut.

Cemetery Girl #1 (Cemetery Girl Book 1: The Pretenders) handelt von einem jungen Mädchen, welches auf einem Friedhof erwacht. Vielleicht hatte man sie für tot gehalten, vielleicht war sie es auch? Sie weiß es nicht. Sie weiß nicht einmal mehr ihren Namen, daher sucht sie sich einen – Calexa Rose Dunhill. Ohne Erinnerung, aber ausgestattet mit mystischen Fähigkeiten, versucht sie ein neues Leben zu leben und Spuren ihres alten Lebens zu finden und gerät dabei in einen Strudel aus Mord, Intrigen und Magie.

Die US-amerikanische New York Times Besteller-Autorin Charlaine Harris wurde vor allem für ihre Sookie Stackhouse Reihe bekannt. Der US-amerikanische Autor Christopher Golden ist vor allem für seine Romane zu TV-Serien wie Buffy, Computergames wie Uncharted oder Filme wie Hellboy, bekannt. Don Kramer ist ein Koreanisch/US-Amerikanischer Comiczeichner, welcher bisher überwiegend für Marvel und DC Comics gearbeitet hat und für seine Arbeit gemeinsam mit Geoff Johns an der JSA Comicserie bekannt ist.

Cemetery Girl #1 ist die deutschsprachige Ausgabe des US-Comics Cemetery Girl Book 1: The Pretenders und wird von Panini Comic am 08. April 2014 in deutscher Übersetzung herausgebracht.

[review pros="

  • sehr behutsam erzählte Story
  • schlichte, auf die Story fokussierte Zeichnungen
  • Der Text ist präzise und auf die Story konzentriert
  • gelungene Übersetzung

" cons="

  • Die Story hat Längen
  • Es gibt noch keinen Termin für den zweiten Teil

" score=87]

Cemetery Girl #1 ist ein eher ungewöhnliches Comic von Charlaine Harris und Christopher Golden über ein totes Mädchen, das sich am Friedhof versteckt. [caption id="attachment_6539" align="alignleft" width="200"] Cemetery Girl #1, Rechte bei Panini Comics[/caption] Cemetery Girl #1 ist überraschenderweise nicht sehr textlastig, obwohl es von zwei Autoren ist, welche eher für Romane bekannt sind. Das vermindert aber den guten Eindruck des Comics nicht, im Gegenteil, der Text ist gut platziert und lässt viel Platz, sodass Comiczeichner Don Kramer, Calexas Emotionen gut ausspielen kann. Die Geschichte ist wirklich sehr spannend und da sie als Trilogie angelegt ist, fiebert man mit Spannung dem nächsten Teil entgegen. Einziger Wermutstropfen ist, dass selbst in den USA derzeit noch kein Erscheinungstermin fixiert ist. Don Kramer hat einen sehr schlichten Zeichenstil, der fast ein wenig unsauber wirkt, aber sehr zu dem verzweifelten, einsamen Mädchen auf dem Friedhof passt. Die Geschichte wird nicht überstürzt, sondern sehr behutsam erzählt und so wird eine emotionale Spannung zu Calexa aufgebaut. Cemetery Girl #1 (Cemetery Girl Book 1: The Pretenders) handelt von einem jungen Mädchen, welches auf einem Friedhof erwacht. Vielleicht hatte man sie für tot gehalten, vielleicht war sie es auch? Sie weiß es nicht. Sie weiß nicht einmal mehr ihren Namen, daher sucht sie sich einen - Calexa Rose Dunhill. Ohne Erinnerung, aber ausgestattet mit mystischen Fähigkeiten, versucht sie ein neues Leben zu leben und Spuren ihres alten Lebens zu finden und gerät dabei in einen Strudel aus Mord, Intrigen und Magie. Die US-amerikanische New York Times Besteller-Autorin Charlaine Harris wurde vor allem für ihre Sookie Stackhouse Reihe bekannt. Der US-amerikanische Autor Christopher Golden ist vor allem für seine Romane zu TV-Serien wie Buffy, Computergames wie Uncharted oder Filme wie Hellboy, bekannt. Don Kramer ist ein Koreanisch/US-Amerikanischer Comiczeichner, welcher bisher überwiegend für Marvel und DC Comics gearbeitet hat und für seine Arbeit gemeinsam mit Geoff Johns an der JSA Comicserie bekannt ist. [box style="tip"]Cemetery Girl #1 ist die deutschsprachige Ausgabe des US-Comics Cemetery Girl Book 1: The Pretenders und wird von Panini Comic am 08. April 2014 in deutscher Übersetzung herausgebracht.[/box] [review pros=" sehr behutsam erzählte Story schlichte, auf die Story fokussierte Zeichnungen Der Text ist präzise und auf die Story konzentriert gelungene Übersetzung " cons=" Die Story hat Längen Es gibt noch keinen Termin für den zweiten Teil " score=87]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Schneewittchen schlä...

Star Wars Sonderband...

Superman: American A...

Star Wars Sonderband...

Batman – Die N...

Batman Paperback #7:...