Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Catwoman #9: Auf der Flucht

Catwoman #9: Auf der Flucht von Frank Tieri ist der Comic Sammelband von Panini Comics, der finale Band der US-amerikanischen Comic Serie Catwoman von DC Comics. Selina Kyle kehrt nach Gotham zurück und muss sich erneut gegen ihre altbekannten Feinde beweisen. Doch sie kann sich auch nicht mehr auf ihre alten Freunde verlassen.

Comic Cover - Catwoman #9: Auf der Flucht, Rechte bei Panini Comics

Catwoman #9: Auf der Flucht, Rechte bei Panini Comics

Catwoman #9: Auf der Flucht bietet eine spannende Geschichte, bricht aber recht stark mit den letzten Bänden. Die Mafia Familie von Selina Kyle wurde scheinbar zerschlagen und das nützt jemand aus um Catwoman zu jagen, sich an ihr zu rächen. Aber auch Freunde haben sich von ihr abgewandt. Die Herbeizauberung von David Franco, einer Personen aus Selinas Vergangenheit erscheint fast zu konstruiert, aber die Auflösung der Story ist durchaus gelungen.

Catwoman #9: Auf der Flucht (Catwoman #47-#52) ist der finalen Band der aktuellen Catwoman Serie in dem Selina Kyle zu ihren Wurzeln als Diebin und Antiheldin zurückkehrt. Auf Catwoman wird ein Kopfgeld ausgesetzt und Selina kriegt es mit dem Pinguin, dem Riddler, Harley Quinn, Poison Ivy, Killer Croc und ihrem alten Erzfeind Black Mask zu tun.

Die Zeichnungen spiegeln das düstere, dunkle Gotham wieder. In den Panels, welche Catwoman über den Dächern von Gotham zeigen, regnet es, in den Räumlichkeiten ist es zumeist finster. Inaki Miranda konzentriert sich vor allem auf die Schattenseiten und bricht die Panels auch immer wieder auf, fokussiert sich auf die Gesichter der Figuren.

Der Pinguin alias Oswald Chesterfield Cobblepot zählt zu den ältesten Schurken im DC Comics Universum, er wurde von Bill Finger und Bob Kane als Erzfeind von Batman erschaffen. Seinen ersten Auftritt hatte er in Detective Comics #58 vom December 1941.

Catwoman #9: Auf der Flucht wurde von Frank Tieri geschrieben und von Inaki Miranda gezeichnet. Der US-amerikanische Comicautor Frank Tieri hat vor allem für Marvel Comics an verschiedenen Serien gearbeitet, besonders bekannt wurde er durch seine Arbeiten an den Serien Wolverine, Deadpool und Iron Man. Seit 2007 schreibt er auch für DC Comics. Der spanische Zeichner Inaki Miranda hat seine Karriere bei europäischen Comicverlagen begonnen, später hat er für verschiedene DC Comics Serien gezeichnet.

Catwoman #9: Auf der Flucht ist ein Sammelband mit den deutschsprachigen Ausgaben der gleichnamigen US-amerikanischen Comicserie von DC Comics und wird von Panini Comics am 06. September 2016 in deutscher Übersetzung herausgebracht.
89 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
die Serie Catwoman endet auf einem Höhepunkt
Zeichnungen zeigen die düstere Seite von Gotham
Kampf von Catwoman zwischen White Mask und Black Mask spannend erzählt
Negatives
Seline Kyles Charakter hat seine Leichtigkeit verloren
die Figur David Franco wirkt recht konstruiert
Catwoman #9: Auf der Flucht von Frank Tieri ist der Comic Sammelband von Panini Comics, der finale Band der US-amerikanischen Comic Serie Catwoman von DC Comics. Selina Kyle kehrt nach Gotham zurück und muss sich erneut gegen ihre altbekannten Feinde beweisen. Doch sie kann sich auch nicht mehr auf ihre alten Freunde verlassen. [caption id="attachment_19790" align="alignleft" width="200"] Catwoman #9: Auf der Flucht, Rechte bei Panini Comics[/caption] Catwoman #9: Auf der Flucht bietet eine spannende Geschichte, bricht aber recht stark mit den letzten Bänden. Die Mafia Familie von Selina Kyle wurde scheinbar zerschlagen und das nützt jemand aus um Catwoman zu jagen, sich an ihr zu rächen. Aber auch Freunde haben sich von ihr abgewandt. Die Herbeizauberung von David Franco, einer Personen aus Selinas Vergangenheit erscheint fast zu konstruiert, aber die Auflösung der Story ist durchaus gelungen. Catwoman #9: Auf der Flucht (Catwoman #47-#52) ist der finalen Band der aktuellen Catwoman Serie in dem Selina Kyle zu ihren Wurzeln als Diebin und Antiheldin zurückkehrt. Auf Catwoman wird ein Kopfgeld ausgesetzt und Selina kriegt es mit dem Pinguin, dem Riddler, Harley Quinn, Poison Ivy, Killer Croc und ihrem alten Erzfeind Black Mask zu tun. Die Zeichnungen spiegeln das düstere, dunkle Gotham wieder. In den Panels, welche Catwoman über den Dächern von Gotham zeigen, regnet es, in den Räumlichkeiten ist es zumeist finster. Inaki Miranda konzentriert sich vor allem auf die Schattenseiten und bricht die Panels auch immer wieder auf, fokussiert sich auf die Gesichter der Figuren. Der Pinguin alias Oswald Chesterfield Cobblepot zählt zu den ältesten Schurken im DC Comics Universum, er wurde von Bill Finger und Bob Kane als Erzfeind von Batman erschaffen. Seinen ersten Auftritt hatte er in Detective Comics #58 vom December 1941. Catwoman #9: Auf der Flucht wurde von Frank Tieri geschrieben und von Inaki Miranda gezeichnet. Der US-amerikanische Comicautor Frank Tieri hat vor allem für Marvel Comics an verschiedenen Serien gearbeitet, besonders bekannt wurde er durch seine Arbeiten an den Serien Wolverine, Deadpool und Iron Man. Seit 2007 schreibt er auch für DC Comics. Der spanische Zeichner Inaki Miranda hat seine Karriere bei europäischen Comicverlagen begonnen, später hat er für verschiedene DC Comics Serien gezeichnet. [box style="tip"]Catwoman #9: Auf der Flucht ist ein Sammelband mit den deutschsprachigen Ausgaben der gleichnamigen US-amerikanischen Comicserie von DC Comics und wird von Panini Comics am 06. September 2016 in deutscher Übersetzung herausgebracht.[/box] [rwp-review id="0"]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Convergence Sonderba...

Der Traum #1: Jude

Arrow – Season...

ControNatura – Tieri...

Nightwing #9: Team N...

Batman Eternal #5: B...