Burg Kritzelstein

| 10. August 2019 | 0 Comments

In Burg Kritzelstein zeichnet jeder seine perfekte Burg. Dazu braucht man riesige Türmen, starke Mauern und einen geräumigen Hauptturm für reisende Gäste. Mithilfe der Würfel sammelt jeder die Ressourcen für den Bau seiner Burg. Jetzt muss alles noch hübsch dekoriert werden, damit das Volk die Burg bewundert. Möge der beste Kritzelmeister gewinnen!

Burg Kritzelstein - Cover, Rechte bei Asmodee

Burg Kritzelstein – Cover, Rechte bei Asmodee

Burg Kritzelstein ist ein lustiges Spiel für kleine Baumeister und große Architekten, bei dem es darum geht, durch geschicktes Wählen von Ressourcen möglichst viele Siegpunkte zu erreichen. Das kann auf unterschiedliche Variante geschehen. Außerdem gibt es 2 verschiedene Schwierigkeitsgrade aus denen man wählen kann. Wir haben beides ausprobiert.

Zunächst nimmt sich jeder Spieler ein Spielertableau und die 10 Spielsteine seiner Farbe. Dann erhält jeder ein Burg-Blatt und wählt eine Seite, entweder mit Hilfslinien oder ohne. Auf der ersten Seite muss man nur noch die vorgegebenen Linien verbinden, auf der freien Seite kann man eine Burg, entsprechend seiner Fantasie zeichnen. Anschließend nimmt man die Karten für den entsprechenden Schwierigkeitsgrad, mischt sie und legt sie als verdeckten Stapel in die Tischmitte. Danach deckt man drei Karten auf, sodass jeder Spieler die ersten Gäste sieht.

Wer am Zug ist, wirft zunächst die beiden Würfel. Der aktive Spieler legt nun für beide Symbole Spielsteine auf ein entsprechendes Feld seines Spielertableaus, bzw. zeichnet man für jeden Würfel, der Bewohner zeigt, 2 Bewohner in seine Burg. Für jeden Würfel, der ein „?“ zeigt, kann man sich eine beliebige Würfelseite aussuchen. Das Schöne ist, dass die anderen Spieler in der Zwischenzeit nicht tatenlos zusehen, sondern eines der beiden Würfelergebnisse für sich aussuchen und nutzen können. Je nach Würfelergebnis können sie also ebenfalls einen Spielstein auf ihr Tableau legen oder 2 Bewohner zeichnen. Am Ende seines Zugs kann der aktive Spieler, wenn eine Zeile oder Spalte seines Spielertableaus komplett mit Spielsteinen gefüllt ist, diese herunternehmen und den entsprechende Teil deiner Burg zeichnen. Es ist auch möglich mehrere Burgteile in einem Zug zu zeichnen, wenn sich die gefüllten Zeilen oder Spalten am Ende des Zugs nicht kreuzen.

Extrapunkte gibt es in Form von Sonne und Wolke. Die Sonne bekommt der Spieler, der zuerst seinen vierten Turm fertigstellt. Die Wolke erhält der Spieler, der zuerst seine ganze Burg fertig gezeichnet hat. Damit ist das Spiel auch sofort vorbei. Jeder andere Spieler darf jetzt noch reihum das zeichnen, was durch komplett gefüllte Reihen oder Spalten möglich ist, Würfel werden nicht mehr geworfen. Dann zählt jeder seine Punkte zusammen. Wer die höchste Punktzahl erreicht gewinnt diese Partie.

Burg Kritzelstein - Spielaufbau, Rechte bei Asmodee

Burg Kritzelstein – Spielaufbau, Rechte bei Asmodee

Die beiden Schwierigkeitsgrade unterscheiden sich durch die Seite des Spielertableaus, einen Blitz und die Karten. Der Blitz ist nur im Schwierigkeitsgrad für große Architekten vorhanden und ermöglicht es Sonderaktionen der Karten einzusetzen. Und auch nur die Karten für große Architekten enthalten solche oder andere Aktionen. In der einfacheren Variante für kleine Baumeister weisen die Karten bloß unterschiedliche Siegpunktewerte auf.

Das Spiel ist wirklich sehr kurzweilig, da immer etwas zu tun ist. Teilweise hätte man gerne noch mehr Zeit, um seine Burg schön zu malen, oder auch die Bewohner lustig zeichnen zu können. Dadurch kann sich das Spiel aber teilweise auch ziemlich in die Länge ziehen. Bei unserem Spiel mit Erwachsenen und Kindern zwischen 4 bis 8 Jahren hatten wir viel Spaß. Theoretisch ist das Spiel ab 6 Jahren geeignet, aber auch der 4-jährige Spieler hatte mit der einfacheren Variante und ein bisschen Hilfe schnell den Dreh heraußen und hat das Spiel ebenfalls geliebt. Der 8-jährige ist schon taktischer vorgegangen und konnte auch mit der etwas schwierigeren Variante schon etwas anfangen. Für diese ist es aber hilfreich, wenn die Kinder schon lesen und die Zusammenhänge verstehen können. Auch als Erwachsener macht es Spaß seine Burg zu zeichnen und zu versuchen möglichst viele Siegpunkte zu erreichen. Dabei ist es gar nicht so einfach zu gewinnen, egal ob Kinder oder andere Erwachsene die Gegner sind.

Burg Kritzelstein ursprünglich von Blue Orange, erschien im November 2018 bei Asmodee in deutscher Übersetzung. Wir haben bei unserem Test mit 3-4 Spielern ungefähr 15 bis 20 Minuten pro Partie benötigt.
70 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
recht einfaches, schnell zu erklärendes Spiel
jeder Spieler ist immer beschäftigt
gute Mischung aus Kreativität & Logik/Taktik, sowie Glück
Gutes Spielmaterial, großer Burg-Block beiliegend
nette Grafik bzw. Optik
Negatives
für Erwachsene ist der Wiederspielwert eher gering
das Malen und kreativ sein ist nur eingeschränkt möglich
vor allem ein Spiel für kleinere Kinder

Tags: , , , , , , , , , , ,

Category: Brettspiele, Spiele

avatar

About the Author ()

Ich spiele schon immer gerne Spiele und lese gerne, wobei die Leidenschaft mit Brettspielen und Bilderbüchern schon in frühen Kindesjahren begann, sich dann zu erwachseneren Büchern und PC Games erweiterte, bis dann auch Filme und XBox Games dazu kamen. Außerdem mache ich gerne Musik, widme mich Pen&Paper Rollenspielen und besuche gerne Theater und Konzerte.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.