Blueberry – Collector’s Edition Nr. 01

| 2. Dezember 2020 | 0 Comments

Blueberry – Collector’s Edition Nr. 01 von Jean-Michel Charlier und Jean Giraud ist eine der bekanntesten frankobelgischen Wild West Comic Reihen. Die Hauptfigur, Mike Steve Donovan, genannt Blueberry, ist Leutnant der US-Army und erlebt während der Indianerkriege gefährliche Abenteuer. Sein Verhalten ist dabei unkonventionell und rebellisch aber er ist auch mutig und einfallsreich.

Blueberry – Collector’s Edition Nr. 01, Rechte bei Egmont Comics

Blueberry – Collector’s Edition Nr. 01 ist eine abenteuerliche Geschichte und der Auftakt eines mehrteiligen Abenteuers, welches in der Edition Nr. 02 abgeschlossen wird. Grundsätzlich ist es ein sehr hochwertiger Comicband, wenngleich die Farben nicht ganz abgestimmt sind und innerhalb des Bandes zum Teil stark schwanken. Die Geschichte ist an amerikanische Westernklassiker angelehnt, dabei werden aber die Indianer nicht als Stereotype des Bösen dargestellt, sondern differenzierter, mit Sympathie und Abneigung auf beiden Seiten.

Die Geschichten bleiben jedoch in ihrer Zeit verwurzelt. So sucht man interessante Frauencharaktere hier vergebens. Comicautor Jean-Michel Charlier ist ein durchaus konservatives Kind seiner Zeit, der die üblichen Klischees in seinen Erzählungen verwendet. Er legt seinen Fokus auf starke, männliche Figuren, die Tapferkeit mit Moral verbinden und typische Heldenfiguren sind.

Blueberry – Collector’s Edition Nr. 01 (Fort Navajo, Tonnere á l’Ouest, L’aigle solitaire) wurde von Jean-Michel Charlier, Jean Giraud geschrieben und von Jean Giraud gezeichnet. Neben einem sehr ausführlichen und interessanten Vorwort, mit der Geschichte über die Entstehung der Comicserie, finden sich auch Skizzen, Auszüge aus dem Expose und Covers in dem Buch. Dazu gibt es am Ende noch eine schöne Aufstellung über die Serien im deutschsprachigen Raum.

Leutnant Blueberry, äußerlich an den berühmten französischen Filmactionstar der 1960er und 1970er Jahre, Jean-Paul Belmondo angelehnt, ist ein draufgängerischer Soldat, der Befehle gern nach seiner Sichtweise auslegt und versucht für das Gute und den Frieden einzutreten. Er ist kein Weltverbesserer oder Pazifist, eher ein rauhbeiniger Idealist mit Charme und Verstand.

Fort Navajo

Blueberry wird nach Fort Navajo versetzt. Unterwegs trifft er Leutnant Graig und sie stolpern über die Ranch der Stantons, die völlig verkohlt ist und mit den Leichen ihrer Bewohner übersät ist. Alles lässt vermuten, dass es sich um einen Aufstand der Indianer handelt und Leutnant Graig beschließt ihrer Spur zu folgen, um den Stanton-Sohn zu befreien, der von den Indianer geraubt wurde. Leutnant Blueberry muss sich außerdem mit dem Hass auf die Indianer, den Major Bascom antreibt, auseinandersetzen.

Aufruhr im Westen

Häuptling Cochise unterbreitet Fort Navajo ein Angebot: ein Geiselaustausch und der freie Abzug der Bewohner. Major Bascom findet dieses Angebot nicht annehmbar und gerät mit Blueberry und Crowe darüber in einen Streit. Die Sturheit des Majors, die für all das Chaos mitverantwortlich ist, führt womöglich bald zum Tod aller Bewohner des Forts. Der einzige, der Blueberry helfen könnte, wäre der Vorgesetzte von Bascom, Colonel Dickson, doch dieser ist durch den Biss einer Schlange dem baldigen Tode nahe. Blueberry muss also durch feindliches Gebiet, um die rettende Medizin holen.

Der einsame Adler

Einsamer Adler, Häuptling eines Indianerstammes, will an Waffen für den Kampf gegen die Weißen kommen, doch Blueberry kann das immer wieder verhindern. Er versucht immer noch Frieden zwischen den Siedlern und den Apachen herbeizuführen, doch er hat nur 10 Tage Zeit dafür. Wenig hilfreich dabei ist, dass auch der Indianerscout der Armee in Wahrheit ein Häuptling der Apachen ist, welcher die Maßnahmen der Regierung sabotieren will.

Der belgische Comicautor Jean-Michel Charlier war ursprünglich Anwalt, bevor er als Comicautor und -zeichner tätig wurde. Er gilt als einer der bedeutendsten Autoren von franko-belgischen Comics und schrieb unter anderem die bekannte Western-Serie Leutnant Blueberry oder die Abenteuer des Fliegerass Buck Danny. Insgesamt hat er weit über 200 Comic-Alben geschrieben und auch vor allem in den Anfangsjahren viele davon auch gezeichnet.

Blueberry – Collector’s Edition Nr. 01 wird zeichnerisch durch Jean Giraud geprägt. Sein Zeichenstil ist noch etwas unausgereift, vor allem die Gesichter der Figuren wirken oftmals etwas flach. Aber die Darstellung der Apachen und auch die kleinen Details sind schon recht gelungen.

Der französische Zeichner Jean Giraud ist vielen als Moebius besser bekannt, sein Pseudonym, welches er für seine fantastischen und experimentellen Comics verwendet hat und mit dem er große Erfolge feiern konnte. In den Anfängen seiner Karriere hat er seine Abenteuer-Comics oft mit Gir gekennzeichnet. An der Serie Leutnant Blueberry hat er auch über den Tod von Jean-Michel Charlier weitergearbeitet.

Egmont Comic Collection hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Blueberry – Collector’s Edition Nr. 01 ist ein Sammelband mit den deutschsprachigen Ausgaben der französischen Comicserie Lieutenand Blueberry von Dargaud. Der Sammelband wurde am 07. November 2019 in deutscher Übersetzung herausgebracht.
75 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
eine durchaus vielschichtige Geschichte
die Apachen sind keine stereotypen Bösewichte
es gibt ein sehr interessantes Vorwort
das Abenteuer ist ziemlich spannend erzählt
Negatives
Frauenfiguren sind reine Statisten
die Gesichter wirken teilweise etwas flach
es werden viele Klischees bedient
die Farben sind innerhalb des Bands indifferent

Tags: , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.