Blue Fire

| 28. August 2021 | 0 Comments

Eine Horde von Monstern jagt mich durch die Gänge des Schlosses, aber immer wieder schwinge ich mein Schwert, um sie auf Abstand zu halten. aber das ist noch nicht alles. Außerdem reise ich durch das verlassene Königreich von Penumbra und entdecke die verborgenen Geheimnisse dieses längst vergessenen Landes. Hier gibt es mystische Tempel und wertvolle Gegenstände, doch auch tödliche Fallen. 

Blue Fire, Rechte bei Graffiti Games

Blue Fire ist durchaus eine Herausforderung was den Schwierigkeitsgrad betrifft, aber auch ein Game mit einer surrealen, schaurig schönen Welt. Die Schwierigkeit wäre geringer, wenn nicht die Jump´n´Run Prüfungen wären, bei denen man schnell mal in den Tod springt. Der Fokus des Games liegt nicht unbedingt auf den Kämpfen. Das Kampfsystem hat man schnell erlernt, aber es gibt immer wieder recht tödliche Gegner. Da man sich vor allem ohne richtige Savepoints durch das Abenteuer kämpft, ist jede Begegnung recht gefährlich.

Blue Fire führt den Gamer auf eine Reise durch das verlassene Königreich Penumbra, um die Geheimnisse dieses vergessenen Ödlands zu entdecken. Man erkundet mystische Tempel, begegnet Überlebenden und sammelt wertvolle Gegenstände, indem man bizarre Missionen erfüllt. Während des Abenteuers gilt es gefährliche Feinde zu bezwingen, geheimnisvolle verlassene Gebiete zu durchstreifen, tödliche Fallen zu überwinden und zum Meister der geschickten Fortbewegung zu werden.

Penumbras Fall liegt schon lange zurück, aber es finden sich noch immer Überlebende in dieser tristen Gegend. Der Gamer kann versuchen Bekanntschaft mit ihnen zu schließen und sie werden dir helfen, wertvolle Belohnungen freizuschalten.

Blue Fire bietet grafisch einen niedlichen Gothic Horror Look. Das spezielle Artwork ist sehr gelungen, es ist minimalistisch aber dennoch ausdrucksstark.

Blue Fire ist ein Action RPG mit dem dafür typischen Gameplay. Um gegen seine Feinden in Penumbra zu bestehen, braucht man die richtige Ausrüstung. Es gilt seine Schwerter zu verbessern, wertvolle Amulette zu sammeln und neue Fertigkeiten freizuschalten, um zu einem großen Kämpfer zu werden. Außerdem muss man geschickt vorgehen und seine Bewegungen kontrollieren.

Blue Fire, ein Action RPG, wurde von Robi Studios entwickelt, als Publisher fungiert Graffiti Games. Robi Studios ist ein kleines argentinisches Indie Studio. Graffiti Games ist ein junger Publisher, der sich vor allem in der Indie-Szene einen Namen gemacht hat.

Nintendo zählt zu den ältesten Publishern weltweit und schrieb mehrfach Videogamegeschichte. So war das NES eine der ersten Videogamekonsolen und man hat mit der Wii die erfolgreichste Konsole produziert. Die aktuellste Konsole Nintendo Switch ist ebenfalls ein riesiger Erfolg.

Graffiti Games hat uns ein Rezensionsexemplar des Games für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Blue Fire von Graffiti Games ist seit 04. Februar 2021 für die Nintendo Switch mit PEGI 7 erhältlich. Wir haben das Game auf einer Nintendo Switch getestet.
78 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
ein niedlich schauriges Artwork
die Herausforderung ist durchaus hoch
eine spannende, gefährliche Welt
die NPCs sind nette Begegnungen
Negatives
es ist nichts für Casual Gamer
die Jump´n´Run Passagen sind sehr schwer
es gibt keine richtigen Savepoints

Tags: , , , , , , , , ,

Category: Games, Nintendo Switch

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.