Beholder 2

| 16. November 2019 | 0 Comments

Ich versuche durch Klatsch und Tratsch, aber vor allem durch Erpressung und Denunziation herauszufinden wem ich im Ministerium vertrauen kann. Gleichzeitig suche ich nach Material, um durch Verrat und Erpressung aufzusteigen. Eines Tages, falls ich nicht vorher als Volksverräter hingerichtet werde, werde ich ganz oben im Ministerium angekommen sein und das Geheimnis um den Tod meines Vaters lüften.

Game Cover

Beholder 2 Rechte bei Curve Digital

Beholder 2 ist ein vollwertiges Adventure mit Simulations Anteilen. Hat man im ersten Game, Beholder noch die Bewohner eines Hauses bespitzelt, arbeitet man diesmal im Ministerium und versucht auf Kosten anderer innerhalb des Ministeriums die Karriereleiter hinaufzusteigen und sich natürlich gleichzeitig um die Belange und Ansuchen der Bevölkerung zu kümmern.

Ab sofort gehört man zum Personal des Ministeriums. Jenseits dieser Mauern gibt es niemanden, der etwas zu sagen hat. Man kann seine eigene Zukunft frei gestalten. Was wird nun geschehen? Im Gegensatz zum ersten Teil gibt es durchaus eine Weiterentwicklung, andererseits war der erste Teil sehr fokussiert. Dennoch ist es ein gelungenes Game und Warm Lamp Games hatte den Mut etwas Neues zu machen.

Alle Bürger des großen Staates träumen davon für das wichtigste Ministerium ihres Landes arbeiten zu dürfen. Zu Beginn des Games steht man erst ganz unten auf der Karriereleiter, aber das ist schon mehr, als die meisten der Landsleute jemals erreichen werden. Wird der Gamer sein Amt umsichtig und verantwortungsbewusst ausüben und vielleicht sogar vom Weisen Führer selbst dafür ausgezeichnet werden? Oder wird er seine Stellung für seine Karriere rücksichtslos ausnutzen und alle aus dem Weg räumen, die zwischen ihm und dem Posten des Premierministers stehen? Oder will er nur Missstände aufdecken? Schließt er sich dem Widerstand an? Wer hat ihn dazu beauftragt? Und warum?

Beholder 2 bietet grafisch den gleichen eigenwilligen Stil wie das erste Game. Alles wird mit sehr gedeckten Farben dargestellt, vieles ist nur sehr schemenhaft dargestellt, das meiste bleibt im Dunkeln. Damit wird eine Atmosphäre der Trostlosigkeit und kriecherischer Konformität erzeugt. Der Einzelne ist nichts, er ist austauschbar und unbedeutend, die Bewegung, das Ministerium ist alles.

Das Gameplay orientiert sich stark an einem Adventure. Verschiedene Aktionen verbrauchen dabei Zeit, die nur begrenzt pro Tag zur Verfügung steht. Der Simulationspart orientiert sich daran, dass man Anfragen und Beschwerden der Bewohner richtig zuordnet, ablehnt, oder als hilfreich weiterleitet.

Im Gegensatz dazu sind die einzelnen Figuren einfach nur schwarze, gezeichnete Figuren, mit nur wenigen Erkennungsmerkmalen. Der Sound bleibt ein wenig zu sehr im Hintergrund. Gelungen ist, dass das Game, was die Sprachausgabe betrifft, eine Art Kunstsprache verwendet. Die Texte wurden auf Deutsch lokalisiert. Für das Game selbst braucht man rund 20 Stunden, die Geschichte wird dabei durchaus packend erzählt.

Beholder 2 ist ein Adventure mit Simulations-Elementen, über das Leben eines Ministeriumsbeamten in einem totalitären Staat. Das Game wurde von Warm Lamp Games entwickelt, als Publisher für die Konsolen Version fungiert Curve Digital. Das russische Gameentwicklungsstudio Warm Lamp Games wurde 2015 in Sibirien von 11 erfahrenen Gameentwicklern gegründet. Mit ihrem Debütgame Beholder konnten sie einige Preise gewinnen.

Der britische Entwickler und Publisher Curve Studios wurde 2005 als Curve Digital gegründet und wurde für seine Gamesportierungen auf Playstation 3 und Playstation Vita bekannt. Curve Digital zählt zu den größten europäischen Publishern.

Wir haben Beholder 2 auf der PlayStation 4 mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet. Das Game von Curve Digital ist ab 22. Oktober 2019 für PlayStation 4 und bereits seit 4. Dezember 2018 für Windows PC erhältlich.
85 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
man hat das Game weiterentwickelt, nicht nur adaptiert
man wählt subversiven Widerstand oder Erfüllungsgehilfe
ein Game mit einem bitterbösen Humor
auch die Sprachausgabe wurde auf Deutsch lokalisiert
Negatives
das Game betont den Adventure-Part fast zu stark
das Game hat nicht mehr diesen Flow von Teil 1
der Simulations-Part ist nicht mehr so bissig

Ähnliche Artikel

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Category: Games, PS 4

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.