Batman Sonderband – Punchline und Clownhunter

| 8. Juli 2021 | 0 Comments

Batman Sonderband – Punchline und Clownhunter geht der Frage nach wie es nach dem Joker War mit Punchline weiter geht, der eiskalten neuen rechten Hand des Jokers. Wie sich zeigt schlägt sie insbesondere die Jugend von Gotham City weiterhin in ihren Bann und das beunruhigt nicht nur Leslie Thompkins und Harper Row. Darüberhinaus muss sich der junge Verbrecherjäger Clownhunter seiner traumatischen Vergangenheit stellen.

Batman Sonderband – Punchline und Clownhunter, Rechte bei Panini Comics

Batman Sonderband – Punchline und Clownhunter ist ein Band mit zwei durchaus spannenden Geschichten. Die zwei weiteren, kurzen Erzählungen aus DCs Crimes of Passion wirken da fast ein wenig deplatziert, bzw. hätte man alle Kurzgeschichte aufnehmen können. Punchline verfolgt nicht nur ihre Agenda als Opfer des Jokers, sondern noch einen anderen, unbekannten Plan, während sich Clownhunter langsam seinem Zusammenbruch nähert. Er ist ein labiler junger Bursche, dessen tragische Origin Story hier gezeigt wird.

Ein verbindendes Glied der beiden Geschichten ist in der Person von Dr. Leslie Thompkins zu finden, einmal als Gutachterin im Prozess gegen Alexis Kaye alias Punchline und das andere Mal als hilfreiche Ärztin in ihrer Armenklinik, wo sie Clownhunter verarztet ohne Fragen zu stellen, aber mit ihm ein Gespräch führt, mit Verständnis und Nachsicht. Batmans Anliegen ist es das Böse zu bekämpfen, ihr Anliegen ist es zu helfen.

Batman Sonderband – Punchline und Clownhunter (Batman Annual #5, DC’s Crimes of Passion #1 (VI, II), Punchline #1) handelt davon, dass der Joker War vorbei ist. Die Schlacht um Gotham City ist entschieden, doch sie hat in Batmans Welt viele Narben hinterlassen und zwei neue Figuren ins Spiel gebracht. Das ist zum einen Punchline, die neue Gefährtin des Jokers, die dem Killerclown absolut verfallen und nicht weniger verrückt und mörderisch ist als er und zum anderen Clownhunter. Dieser will sich am Joker und an Harley Quinn rächen und nimmt bei seinem Kampf wenig Rücksicht.

Mit beiden hat Bruce Waynes gute Freundin Dr. Leslie Thompkins zu tun und sie erfährt, wie aus Alexis Kaye eine irre Mörderin und aus Bao Pham der verbissene Verbrecherjäger wurde. Außerdem gibt es je eine Kurzgeschichte mit Batwoman und Wildcat. Der Comicsammelband wurde von James Tynion IV, Sam Johns, Stephanie Phillips, sowie Jordan Clark geschrieben und von Kieran McKeown, Riley Rossmo, Mirka Andolfo, sowie James Stokoe gezeichnet.

Der US-amerikanische Comicautor James Tynion IV. hat für so ziemlich jede Batman-Serie bei DC Comics geschrieben und die Serie Red Hood und die Outlaws betreut. Zuletzt war er einer der Autoren der Batman Eternal Serie und arbeitete auch an der Batman & Robin Eternal Serie mit. Bei DC Rebirth wurde er mit der ehrwürdigen Serie Detective Comics betraut, welche mit Heft #934 an ihre alte Nummerierung anschloss. Er war auch der Hauptautor des Batman Events The Joker War.

Leslie Thompkins ist eine Ärztin aus Gotham, welche Bruce, neben James Gordon und Alfred Pennyworth, hilfreich und freundlich, nach dem Tod seiner Eltern zur Seite stand. Später konnte sie zwar Bruces brutale Methoden als Batman nicht gutheißen, aber sie wurde ihm eine Freundin. Leslie Thompkins wurde von Dennis O’Neil und Dick Giordano erschaffen und hatte ihren ersten Auftritt in Detective Comics #457 vom März 1976.

Batman Sonderband – Punchline und Clownhunter wird zeichnerisch von verschiedenen Zeichnern geprägt, Mirka Andolfo hat mit Im Rampenlicht, eine der zwei großen Geschichten gezeichnet. Die Zeichnerin bricht gerne die Panels auf, um der Geschichte mehr Dramatik zu verleihen. Ihr gelingt es dabei sehr gut auch die Emotionen mit nur wenigen Strichen ins Gesicht zu zaubern. Einzig der Joker wirkt in ihren Panels ziemlich verlebt.

Mirka Andolfo ist eine junge italienische Künstlerin, die 1989 in Neapel geboren wurde und sowohl Texte, Zeichnungen als auch Colorationen für Comics macht. 2012 veröffentlichte sie den Comic Himmel und Hölle, außerdem arbeitete sie beim italienischen Micky-Maus-Magazin Topolino mit und wurde für DC Comics mit der Serie Bombshells als Zeichnerin bekannt. Ihr bisher größter Erfolg war die Serie ControNatura.

Panini Comics hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Batman Sonderband – Punchline und Clownhunter ist ein Sammelband mit den deutschsprachigen Ausgaben der US-amerikanischen Hefte von DC Comics. Der Sammelband wurde am 22. Juni 2021 in deutscher Übersetzung bei Panini Comics herausgebracht.
71 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
zwei recht spannende Geschichten
zwei interessante neue Charaktere
Mirka Andolfo zeigt neue Aspekte ihrer Zeichnungen
man erfährt mehr über die Vergangenheit von Clownhunter
man erfährt was aus Punchline wird
Negatives
Kurzgeschichten wirken deplatziert
Punchline wirkt unglaubwürdig
Zeichnerisch indifferent, einige Zeichnungen eher schwach
die Story tritt ein wenig auf der Stelle

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.