Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Batman Sonderband #47: Convergence

Batman Sonderband #47: Convergence von Panini Comics steht ganz im Zeichen des aktuellen DC Comics Mega Events Convergence und bietet 4 abgeschlossene Stories, unter anderem mit Batman, Stephanie Brown als Batgirl und Azrael. Batman-Fans aller Zeiten werden dabei auf ihre Kosten kommen. Wer vom neuen Mega Event nicht ganz so überzeugt ist, kann als Batman Fan trotzdem einen Blick riskieren.

Comic Cover - Batman Sonderband #47: Convergence, Rechte bei Panini Comics

Batman Sonderband #47: Convergence, Rechte bei Panini Comics

Batman Sonderband #47: Convergence bietet wieder eine Vielzahl an Begegnungen aus verschiedenen Äras des DC Comics Universums. Besonders gefreut hat mich die Begegnung mit den Outsiders, von denen ich ein großer Fan war. Gelungen fand ich auch den Auftritt von Dick Grayson und Huntress als Dynamisches Duo. Die anderen Begegnungen waren okay, wobei für mich gernerell bei Convergence der Fokus zu sehr auf den Kämpfen liegt.

Batman Sonderband #47: Convergence (Convergence: Detective Comics #1-#2, Convergence: Shadow of the Bat #1-#2, Convergence: Batman and the Outsiders #1-#2, Convergence: Batgirl #1-#2) bietet Geschichten über die vielen Versionen Gothams welche sich auf Telos befinden und sie stammen aus allen möglichen Realitäten des DC-Kosmos. Der Kampf der Welten tobt, und mit von der Partie sind Batman und Azrael aus der Knightfall-Ära, Robin Dick Grayson und Huntress als Dynamisches Duo von der Thrillerkiller-Welt, die Outsiders, Stephanie Brown als Batgirl sowie Tim Drake als Robin. Sie bekommen es zu tun mit dem Genossen Superman, mit Gorilla Grodd und Jack Kirbys Omac.

Convergence ist der aktuelle Megaevent von DC Comics, welcher sich durch alle Superhelden-Serien zieht und von Panini Comics in deutscher Übersetzung herausgebracht wird. Brainiac hat auf dem intelligenten Planeten Telos seine riesige Städte-Sammlung untergebracht. Als der Meister von Telos verschwindet, beginnt Telos die Helden der einzelnen Städte in Wettkämpfen gegeneinander antreten zu lassen. So treffen die Helden in ihren verschiedenen Inkarnationen der pre-Flashpoint Ära, der pre-Zero Hour Ära, der Crisis On Infinite Earth und der pre-Crisis on Infinite Earths aufeinander und kämpfen ums Überleben ihrer Städte.

Batman Sonderband #47: Convergence wurde von Alisa Kwitney, Len Wein, Larry Hama sowie Marc Andreyko gechrieben und von Denys Cowan, Bill Sienkiewicz, Philip Tan, Rick Leonardo zeichnerisch in Szene gesetzt. Der 1948 in New York geborene Comic Autor Len Wein ist vielen als Mitschöpfer von Swamp Think und Wolverine in Erinnerung. Zu seinen ersten Arbeiten bei DC zählte die Fantasy Comic Serie Eye of the Beholder und die Romantik Comic Serie Secrets Hearts, bevor er, für ihn selbst völlig überraschend, die Möglichkeit erhielt an der Justice League of America zu arbeiten. Der philippinische Zeichner Philip Tan hat für Spawn, Uncanny X-Men und Iron Man gearbeitet. Der US-amerikanische Comiczeichner Brett Booth hat bei seinen Arbeiten an den Teen Titans schon Erfahrungen mit Heldengruppen gesammelt und hat auch für die Serie Justice League of America gearbeitet.

Batman Sonderband #47: Convergence ist die deutschsprachige Ausgabe zum großen DC Comics Event Convergence. Der Comicsammelband wird von Panini Comics in deutscher Übersetzung herausgebracht und erscheint am 02. Februar 2016.
69% / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
schön die Outsiders in Originalbesetzung zu erleben
Dick Grayson und Huntress mit gelungenem Auftritt
vor allem für Batman Fans aus der alten Zeit
Negatives
für Neu-Einsteiger eher verwirrende Abenteuer
Convergence erzählt eher von Arena-Kämpfen
Zeichnerisch eher ein schwächerer Band
Batman Sonderband #47: Convergence von Panini Comics steht ganz im Zeichen des aktuellen DC Comics Mega Events Convergence und bietet 4 abgeschlossene Stories, unter anderem mit Batman, Stephanie Brown als Batgirl und Azrael. Batman-Fans aller Zeiten werden dabei auf ihre Kosten kommen. Wer vom neuen Mega Event nicht ganz so überzeugt ist, kann als Batman Fan trotzdem einen Blick riskieren. [caption id="attachment_15281" align="alignleft" width="200"] Batman Sonderband #47: Convergence, Rechte bei Panini Comics[/caption] Batman Sonderband #47: Convergence bietet wieder eine Vielzahl an Begegnungen aus verschiedenen Äras des DC Comics Universums. Besonders gefreut hat mich die Begegnung mit den Outsiders, von denen ich ein großer Fan war. Gelungen fand ich auch den Auftritt von Dick Grayson und Huntress als Dynamisches Duo. Die anderen Begegnungen waren okay, wobei für mich gernerell bei Convergence der Fokus zu sehr auf den Kämpfen liegt. Batman Sonderband #47: Convergence (Convergence: Detective Comics #1-#2, Convergence: Shadow of the Bat #1-#2, Convergence: Batman and the Outsiders #1-#2, Convergence: Batgirl #1-#2) bietet Geschichten über die vielen Versionen Gothams welche sich auf Telos befinden und sie stammen aus allen möglichen Realitäten des DC-Kosmos. Der Kampf der Welten tobt, und mit von der Partie sind Batman und Azrael aus der Knightfall-Ära, Robin Dick Grayson und Huntress als Dynamisches Duo von der Thrillerkiller-Welt, die Outsiders, Stephanie Brown als Batgirl sowie Tim Drake als Robin. Sie bekommen es zu tun mit dem Genossen Superman, mit Gorilla Grodd und Jack Kirbys Omac. Convergence ist der aktuelle Megaevent von DC Comics, welcher sich durch alle Superhelden-Serien zieht und von Panini Comics in deutscher Übersetzung herausgebracht wird. Brainiac hat auf dem intelligenten Planeten Telos seine riesige Städte-Sammlung untergebracht. Als der Meister von Telos verschwindet, beginnt Telos die Helden der einzelnen Städte in Wettkämpfen gegeneinander antreten zu lassen. So treffen die Helden in ihren verschiedenen Inkarnationen der pre-Flashpoint Ära, der pre-Zero Hour Ära, der Crisis On Infinite Earth und der pre-Crisis on Infinite Earths aufeinander und kämpfen ums Überleben ihrer Städte. Batman Sonderband #47: Convergence wurde von Alisa Kwitney, Len Wein, Larry Hama sowie Marc Andreyko gechrieben und von Denys Cowan, Bill Sienkiewicz, Philip Tan, Rick Leonardo zeichnerisch in Szene gesetzt. Der 1948 in New York geborene Comic Autor Len Wein ist vielen als Mitschöpfer von Swamp Think und Wolverine in Erinnerung. Zu seinen ersten Arbeiten bei DC zählte die Fantasy Comic Serie Eye of the Beholder und die Romantik Comic Serie Secrets Hearts, bevor er, für ihn selbst völlig überraschend, die Möglichkeit erhielt an der Justice League of America zu arbeiten. Der philippinische Zeichner Philip Tan hat für Spawn, Uncanny X-Men und Iron Man gearbeitet. Der US-amerikanische Comiczeichner Brett Booth hat bei seinen Arbeiten an den Teen Titans schon Erfahrungen mit Heldengruppen gesammelt und hat auch für die Serie Justice League of America gearbeitet. [box style="tip"]Batman Sonderband #47: Convergence ist die deutschsprachige Ausgabe zum großen DC Comics Event Convergence. Der Comicsammelband wird von Panini Comics in deutscher Übersetzung herausgebracht und erscheint am 02. Februar 2016. [/box] [rwp-review id="0"]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Das dunkle Multivers...

Batman: Damned #1

Joe Hill – Sch...

Batman Paperback #1:...

Erde Zwei #3

Y – The Last M...