Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Batman – One Bad Day – Two-Face

Batman – One Bad Day – Two-Face von Mariko Tamaki, mit den Zeichnungen von Javier Fernandez, ist ein Blick zu den Anfängen von Harvey Dent, zu seinen Wurzeln. Mariko stellt die zentralen Fragen. Wie werden wir zu dem*der, wer wir sind? Und inwieweit beeinflussen uns unsere Eltern und deren Schicksal?

Das Comic dreht sich also um die Frage, wie wir zu der*dem werden, was wir sind. Brauchte es den sinnlosen Tod der Eltern, damit Batman zu dem wurde, was er ist? Beim Joker reichte ein furchtbarer Tag. Bei Two-Face war es das Säureattentat eines Mafiosi. Aber wie wurde Harvey Dent eigentlich zu Harvey Dent? Wie wurde aus dem kleinen Kind ein Staatsanwalt, bevor er zu Two-Face wurde?

Two-Face zählt zu den ältesten Feind*innen von Batman, seit seinem Auftritt in Detective Comics Nr. 66 vom August 1942. Als Staatsanwalt ist er ein Verbündeter von Batman, bis ein Attentat von Sal Maroni, nicht nur seiner Karriere, sondern auch seiner geistigen Gesundheit ein Ende bereitet. Manchmal zeigt sich durchaus noch das Gute in Two-Face, aber meist überwiegt seine böse Seite.

Beide kämpfen ihn ihm. Als Vorbild gilt die berühmte Geschichte über Dr. Jekyll und Mr. Hyde von Robert Louis Stevenson. Im Laufe der Geschichte wurde Harvey Dents Vergangenheit nach und nach erweitert. So wurde er auch zu einem besonderen Feind der Robins. Seine Kindheit blieb jedoch bisher großteils unerwähnt und im Dunkeln.

Der rote Faden

Der rote Faden ist nicht nur die alte Freundschaft zwischen Harvey und Batman, sondern vor allem das Verhältnis von Harvey und seinem Vater. Es ist ein schwieriges Verhältnis. Auch im DC Comics Universum gibt es so einige Vater-Sohn-Konflikte, wie der zwischen Batman und seinen Robins, oder auch Deathstroke und seinem Sohn Jericho.

Die Handlung ist zwar spannend, der Vater-Sohn-Konflikt geschickt aufgebaut, aber zum Teil ist die Handlung, durch die Kürze der Erzählung auf einen Comicband, zu vorhersehbar und vor allem das Ende ist etwas zu moralisierend. Am Ende wird die Antwort gegeben, dass im Grunde jeder Böse wird, wenn die richtigen Umstände ihn dazu führen.

Zeichnerisch ist das Comic durchaus gelungen, was stark auch an den eindrucksvollen Farben von Jodie Bellaire liegt. Die expressiven Zeichnungen von Javier Fernandez verleihen dem Comic einen ganz eigenen Touch. Seine eher klassische Panelsanordnung bricht er gegen Ende leicht auf, als die Geschichte selbst aus dem Ruder läuft. Generell experimentiert er gerne mit verschiedenen Perspektiven und Winkeln, um die Dynamik und die Dramatik der Geschichten zu betonen.

One Bad Day

Der Inhalt

Batman – One Bad Day – Two-Face (Batman – One Bad Day – Two-Face) handelt von Harvey Dent und dass er in den Anfangszeiten des Dunklen Ritters Bezirksstaatsanwalt und ein wichtiger Verbündeter von Batman und Commissioner Gordon war. Dann verunstaltete ein Säureattentat eine seiner Gesichtshälften und aus Harvey Dent wurde der irrsinnige Superschurke Two-Face. Nun aber scheint Harvey geheilt, zumindest seine Psyche.

Harvey Dent alias Two-Face zählt zu den ältesten Feind*innen von Batman und auch zu den ältesten Freund*innen von Bruce Wayne. Als junger Staatsanwalt war Harvey Dent ein Verbündeter von Batman, aber nach einem Säureanschlag, welcher eine seiner Gesichtshälften zerstörte, kippte er in den Wahnsinn. Seinen ersten Auftritt hatte er gemeinsam mit Sal Maroni in Detective Comics #66 vom August 1942 und er wurde von den Batman Schöpfern Bill Finger und Bob Kane erschaffen. Seitdem kämpft seine gute Seite in ihm gegen seine böse Seite, welche aber oft gewinnt.

Sowohl als Mann des Gesetzes als auch als Two-Face hat Harvey sich viele Feind*innen gemacht. Als ein Unbekannter seinen Vater bedroht, wendet er sich an seinen alten Freund und Feind Batman. Schließlich, an einem furchtbaren Tag, schlägt das Böse unbarmherzig zu und entscheidet über die Zukunft von Harvey Dent. Der Comicband wurde von Mariko Tamaki geschrieben. Die Zeichnungen stammen von Javier Fernandez.

Die Comickünstler*innen

Das Comic wird durch die Zeichnungen von Javier Fernandez geprägt. Er pflegt einen expressiven Zeichenstil, den er in den letzten Jahren stetig verbessert hat, um die Geschichte einzufangen. Vieles deutet er dabei nur an, vieles bleibt im Schatten und einiges bleibt der Fantasie der Leser*innen überlassen. Er fängt die Emotionen gut ein, wobei er dabei die Gesichtsausdrücke der Figuren ein wenig übertreibt.

Die kanadische Autorin und Performance-Künstlerin Mariko Tamaki wurde bereits mehrfach für ihre Arbeit ausgezeichnet. Als Autorin verfasst Tamaki hauptsächlich Comics, aber sie schreibt auch Drehbücher, Prosa und Theaterstücke. Dabei hat sie mehrfach mit ihrer Cousine, der Comiczeichnerin Jillian Tamaki, zusammengearbeitet.

Panini Comics hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Batman – One Bad Day – Two-Face ist ein Comicband mit der deutschsprachigen Ausgabe des gleichnamigen Comics von DC Comics. Der Comicband wurde am 21. März 2023 in deutscher Übersetzung als Hardcover und in einer auf 444 Exemplare limitierten Variante herausgebracht.

87
%
Das Comic dreht sich um die Frage, wie wir zu der*dem werden, was wir sind. Es brauchte den sinnlosen Tod der Eltern, damit Batman zu dem wurde, was er ist. Beim Joker reichte ein furchtbarer Tag. Bei Two-Face war es das Säureattentat eines Mafiosi. Aber wie wurde Harvey Dent, eigentlich zu Harvey Dent, bevor er schließlich zu Two-Face wurde? Die Antwort von Mariko Tamaki schwankt zwischen spannender Umsetzung und klischeehafter Handlung. Vor allem durch die anspruchsvollen Zeichnungen von Javier Fernandez ist es eine interessante Geschichte.
Pros
  • ein spannender Vater-Sohn-Konflikt
  • anspruchsvolle Zeichnungen von Javier Fernandez
  • eine spannende Frage steht hinter dem Comic
  • eine interessante Geschichte der One Bad Day Reihe
  • die Dialoge sind sehr gelungen
Cons
  • die Handlung ist teilweise vorhersehbar
  • die Geschichte ist ein wenig zu moralisierend
  • die Emotionen wirken ein wenig zu übertrieben

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Marvel United

Batman: Der letzte R...

Harley Quinn #4: Har...

Aquaman #4

Justice League Dark ...

Batman Megaband #2: ...