Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Batman Metal Sonderband #1: Widerstand in Gotham

Batman Metal Sonderband #1: Widerstand in Gotham von Benjamin Percy, Joshua Williamson, Tim Seeley und Rob Williams beinhaltet die vier Ausgaben der Crossover-Comicstory Gotham Resistance, welche ein Teil des großen DC Comics Events Batman Metal ist. Robin und die Titans machen sich auf, um das Geheimnis des Bergs zu ergründen, welcher unmittelbar in Gotham aufgetaucht ist. Sie treffen dabei auf überraschende Verbündete und ebenso überraschende, wie auch erwartbare Feinde.

Batman Metal Sonderband #1: Widerstand in Gotham, Rechte bei Panini Comics

Batman Metal Sonderband #1: Widerstand in Gotham hat keinen Flow. Die einzelnen Hefte, welche eine Geschichte erzählen, die nahtlos ineinander übergreifen soll, wirkt zerrissen und in sich atmosphärisch unstimmig. Die Geschichte hat dafür ein sehr hohes Tempo. Die Titans und auch das Suicide Squad haben nur einen kurzen Auftritt, im großen und ganzen geht es um Nightwing, Green Arrow, Robin und Harley Quinn im Kampf gegen die Dark Robins und den Batman der lachte, sowie um seine geheimnisvollen aber mächtigen Tarotkarten.

Auch die Schurken wie Poison Ivy, Freeze, Mad Hatter, Riddler und Bane haben nur kurze Auftritte. So verschwindet Harley Quinn in der letzten Geschichte recht schnell in einer der Maschinen, deren Zweck noch geheimnisvoll bleibt. Aber auch Bane wird mehr dazu verdonnert den Kämpfen zuzusehen als sich einzumischen. In der letzten Geschichte tauchen auch noch zwei Retter auf, dennoch scheitern die Helden bei ihrem Versuch das Geheimnis des Bergs zu ergründen.

Batman Metal Sonderband #1: Widerstand in Gotham (Teen Titans #12, Nightwing #29, Suicide Squad #26, Green Arrow #32) beginnt, als sich ein gewaltiger Berg mitten in Gotham City erhebt und aus diesem Berg fällt das Grauen über die Stadt des Dunklen Ritters her. Doch Batman ist verschollen und die Bürger von Gotham wären dem Schrecken schutzlos ausgeliefert, würden nicht Helden wie Nightwing, Green Arrow und Robin mit seinen Teen Titans erbitterten Widerstand leisten. An ihrer Seite stehen Harley Quinn und die Schurken der Suicide Squad. Der Comicsammelband wurde von Benjamin Percy, Joshua Williamson, Tim Seeley, Rob Williams geschrieben und von Paul Pelletier, Mirka Andolfo, Stjepan Šejić, sowie Juan Ferreyra gezeichnet.

Batman Metal Sonderband #1: Widerstand in Gotham ist zeichnerisch ein wahres Sammelsurium an unterschiedlichsten Zeichenstilen, aber nicht nur deswegen wirkt die Geschichte so zerrissen. Am besten gefallen haben mir die fast feinsinnigen Bleistiftzeichnungen von Juan Ferreyra, etwas enttäuscht war ich von den recht oberflächlichen Zeichnungen von Stjepan Sejic.

Green Arrow wurde von Autor Mort Weisinger und Zeichner George Papp erschaffen und hatte seinen ersten Auftritt mit seinem Partner Arsenal alias Roy Harper im US-More Fun Comic #73 von 1941. Zuerst war er der positive Gegenpart zu Batman alias Bruce Wayne, er war nicht nur auch Millionär, sondern hatte auch ein Arrow-Auto, ein Arrow-Flugzeug und ein Arrow-Signal. Später bekam er einen eigenständigeren Charakter und wurde die liberale Stimme innerhalb der Justice League of America.

Der US-amerikanische Autor Benjamin Percy ist vor allem für seine Romane bekannt geworden. Bevor er für Green Arrow begonnen hat zu schreiben, hat er eine Geschichte über Anarky für Detective Comics geschrieben und mit Wolfsblut eine der mystischsten Geschichten für Green Arrow aus der The New 52 Ära. Aber auch bei DC Rebirth schreibt über die Abenteuer des grünen Bogenschützen.

Der kroatische Comic-Künstler Stjepan Sejic, welcher für seine Arbeiten an Witchblade, Aphrodite IX und The Darkness bekannt wurde, zeichnet derzeit für verschiedene DC Comics Serie wie z.B. Suicide Squad. Während einer Schaffenskrise begann er als Autor und Zeichner mit den Arbeiten an der BDSM Love Comic Story Sonnenstein, welches sich zu seinem persönlichsten Werk entwickeln sollte.

Batman Metal Sonderband #1: Widerstand in Gotham ist ein Sammelband mit den deutschsprachigen Ausgaben der US-amerikanischen Crossover-Comicstory Gotham Resistance von DC Comics und wird von Panini Comics am 05. Juni 2018 in deutscher Übersetzung herausgebracht.

60
%
Batman Metal Sonderband #1: Widerstand in Gotham hat keinen Flow. Die einzelnen Hefte, welche eine Geschichte erzählen, die nahtlos ineinander übergreifen soll, wirkt zerrissen und in sich atmosphärisch unstimmig. Die Geschichte hat dafür ein sehr hohes Tempo. Die Titans und auch das Suicide Squad haben nur einen kurzen Auftritt, im großen und ganzen geht es um Nightwing, Green Arrow, Robin und Harley Quinn im Kampf gegen die Dark Robins und den Batman der lachte, sowie um seine geheimnisvollen aber mächtigen Tarotkarten.
Pros
  • zum Teil sehr schöne Zeichnungen, die den Leser fesseln
  • ein durchaus unerwartetes Finale des Crossovers
  • die einzelnen Hefte sind durchaus gut geschrieben
Cons
  • die einzelnen Hefte passen stimmungsvoll nicht zusammen
  • die Zeichnungen von Stjepan Sejic wirken oberflächlich
  • die Titans und das Suicide Squad tauchen nur kurz auf
  • die Bösewichter sind großteils nur Staffage

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Harleys geheimes Tag...

Constantine: The Hel...

DC Comics – Fu...

The Magic Order

Shazam!

Batman Futures End S...