Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Batman Megaband #1: Gothams Legenden

Batman Megaband #1: Gothams Legenden ist eine Sammlung von abgeschlossenen Comickurzgeschichten, welche sich um Batman drehen und von nahmhaften Autoren und Zeichnern umgesetzt wurden. Dabei stehen die Geschichten ein wenig abseits der üblichen neuen The New 52 Kontinuität. Die Comickünstler hatten nicht nur mehr Freiheiten, sondern die Comicserie richtet sich auch an ein etwas älteres Zielpublikum.

Comic Cover

Batman Megaband #1, Rechte bei Panini Comics

Batman Megaband #1: Gothams Legenden enthält Geschichten auf recht hohem Niveau, die einen wirklich gelungen unterhalten und die eine oder andere dieser Geschichten kann einen durchaus zum Nachdenken anregen. Der Band ist aber auch eine gute Möglichkeit um bei Batman einzusteigen, wie der Dunkle Ritter derzeit dargestellt wird und welchen Stellenwert unter den Comics er hat. Die Geschichten sind rundherum gelungen und zum Großteil auf recht hohem Niveau, auch wenn es ein paar Abstriche in der Qualität der Story gibt. 17 Geschichten beinhaltet der Megaband, 17 Geschichten, die sich um Batman und seinen Kampf gegen die Verbrecher vom Gotham drehen. Als eine Art Klammer fungiert der Joker, einer der ältesten Erzfeinde von Batman. Besonders gelungen ist die Story Briefe für Batman von Steve Niles, in der Alfred Batman nahebringt wie wichtig und wertvoll seine Mission für die Bewohner von Gotham ist.

Batman Megaband #1: Gothams Legenden präsentiert die neue Inkarnation der legendären US-Reihe „Legends of the Dark Knight“, bei der sich einige der besten Comic-Künstler ihrer Zeit zusammenfanden um anspruchsvolle Geschichten umzusetzen. Einige der besten Comic-Künstler unserer Zeit nutzen auch jetzt die Möglichkeit, für sich stehende Geschichten von beeindruckender Vielfalt mit dem Dunklen Ritter und Schurken wie dem Joker, Two-Face, Catwoman oder Scarecrow zu erzählen.

Batman wurde 1939 vom Autor Bill Finger und dem Zeichner Bob Kane geschaffen. Als maskierter Rächer kämpft er gegen die Superschurken, welche seine Heimatstadt Gotham bedrohen. Sein Alter tut seiner Popularität keinen Abbruch, im Jahr 2011 wurde die erfolgreiche Comicserie im Zuge des großen DC Comics Relaunchs neu gestartet.

Batman Megaband #1: Gothams Legenden hat auch wieder mehr als ein Dutzend namhafter Comickünstler versammelt, darunter finden sich Comic Autoren wie Damon Lindelof, Tom Taylor, Steve Niles und Comiczeichner wie Jeff Lemire, J. G. Jones, Nicola Scott, Ben Templesmith, Juan José Ryp.

Batman Megaband #1: Gothams Legenden ist ein Sammelband mit den deutschsprachigen Ausgaben der gleichnamigen US-amerikanischen Comicserie von DC Comics und wird von Panini Comics am 17. Februar 2015 in deutscher Übersetzung herausgebracht.
91% / 100 Wertung
WeltenraumWertung
Positives

die Geschichten sind auf recht hohem Niveau
namhafte Comickünstler durften Batman interpretieren
die Geschichten sind in sich abgeschlossen
ein idealer Einstieg für Neue Leser

Negatives

die Geschichten spielen außerhalb der Batman Kontinuität

Batman Megaband #1: Gothams Legenden ist eine Sammlung von abgeschlossenen Comickurzgeschichten, welche sich um Batman drehen und von nahmhaften Autoren und Zeichnern umgesetzt wurden. Dabei stehen die Geschichten ein wenig abseits der üblichen neuen The New 52 Kontinuität. Die Comickünstler hatten nicht nur mehr Freiheiten, sondern die Comicserie richtet sich auch an ein etwas älteres Zielpublikum. [caption id="attachment_10380" align="alignleft" width="200"] Batman Megaband #1, Rechte bei Panini Comics[/caption] Batman Megaband #1: Gothams Legenden enthält Geschichten auf recht hohem Niveau, die einen wirklich gelungen unterhalten und die eine oder andere dieser Geschichten kann einen durchaus zum Nachdenken anregen. Der Band ist aber auch eine gute Möglichkeit um bei Batman einzusteigen, wie der Dunkle Ritter derzeit dargestellt wird und welchen Stellenwert unter den Comics er hat. Die Geschichten sind rundherum gelungen und zum Großteil auf recht hohem Niveau, auch wenn es ein paar Abstriche in der Qualität der Story gibt. 17 Geschichten beinhaltet der Megaband, 17 Geschichten, die sich um Batman und seinen Kampf gegen die Verbrecher vom Gotham drehen. Als eine Art Klammer fungiert der Joker, einer der ältesten Erzfeinde von Batman. Besonders gelungen ist die Story Briefe für Batman von Steve Niles, in der Alfred Batman nahebringt wie wichtig und wertvoll seine Mission für die Bewohner von Gotham ist. Batman Megaband #1: Gothams Legenden präsentiert die neue Inkarnation der legendären US-Reihe "Legends of the Dark Knight", bei der sich einige der besten Comic-Künstler ihrer Zeit zusammenfanden um anspruchsvolle Geschichten umzusetzen. Einige der besten Comic-Künstler unserer Zeit nutzen auch jetzt die Möglichkeit, für sich stehende Geschichten von beeindruckender Vielfalt mit dem Dunklen Ritter und Schurken wie dem Joker, Two-Face, Catwoman oder Scarecrow zu erzählen. Batman wurde 1939 vom Autor Bill Finger und dem Zeichner Bob Kane geschaffen. Als maskierter Rächer kämpft er gegen die Superschurken, welche seine Heimatstadt Gotham bedrohen. Sein Alter tut seiner Popularität keinen Abbruch, im Jahr 2011 wurde die erfolgreiche Comicserie im Zuge des großen DC Comics Relaunchs neu gestartet. Batman Megaband #1: Gothams Legenden hat auch wieder mehr als ein Dutzend namhafter Comickünstler versammelt, darunter finden sich Comic Autoren wie Damon Lindelof, Tom Taylor, Steve Niles und Comiczeichner wie Jeff Lemire, J. G. Jones, Nicola Scott, Ben Templesmith, Juan José Ryp. [box style="tip"]Batman Megaband #1: Gothams Legenden ist ein Sammelband mit den deutschsprachigen Ausgaben der gleichnamigen US-amerikanischen Comicserie von DC Comics und wird von Panini Comics am 17. Februar 2015 in deutscher Übersetzung herausgebracht.[/box] [rwp-review id="0"]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Star Wars #4: Darth Va...

Constantine: The Hellb...

Batman: Niemandsland #...

Catwoman #3

Flash #10: Eiskaltes B...

Batman Detective Comic...