Batman: König der Angst

| 29. Juli 2019 | 0 Comments

Batman: König der Angst von Scott Peterson und Zeichner Ikone Kelley Jones ist ein Comicsammelband von Panini Comics, mit der kompletten Miniserie Kings of Fear in einem Band. Batman wird von Scarecrow mit seinen größten Ängsten konfrontiert und das könnte ihn für immer verändern.

Batman: König der Angst, Rechte bei Panini Comics

Batman: König der Angst besteht aus drei Geschichten, die zusammenhängen und einander aufbauen, gleichzeitig aber nur das Preludium für die dritte und letzte Geschichte sind, der Geschichte, in der Scarecrow Batman vor Augen führt, wie eine Welt ohne Batman aussehen würde. Aber wäre diese Welt wirklich erstrebenswert? Und ja, es ist ein alter Streit innerhalb des DC Comics Universums, ob Batman für die wahnsinnigen Schurken mit ihren Masken, absonderlichen Namen und wahnsinnigen Waffen verantwortlich ist, oder sie nur ein Ausdruck der immer schrecklicher gewordenen Welt sind.

Das ist auch eine Frage, bzw. eine These, welcher Dr. Crane folgt, aber kann ein wahnsinniger, gestörter Geist damit richtig liegen? Ist das die Wahrheit? Ist Batman die Ursache der Schrecken, die Gotham immer wieder quälen, die sich wie der Inhalt der Büchse der Pandora niemals für immer wegsperren lassen? Es ist eine interessante Frage und eine spannende Geschichte, auch wenn das Preludium dazu ein wenig zu lang geraten ist und es weniger um die Angst an sich geht, sondern um die Zweifel, die alle von uns haben. Können wir etwas bewirken und ist der Weg, welchen wir gehen, auch der Richtige?

Batman: König der Angst (Batman: Kings of Fear #1-#6) ist das neue Horror-Meisterwerk des legendären Batman-Zeichners Kelley Jones. Als Batman den Joker in Arkham abliefert, wird er von Two-Face, Bane und anderen attackiert. Scarecrow nutzt das zur Flucht. Der Dunkle Ritter verfolgt ihn und wird wie nie zuvor mit seinen dunkelsten Ängsten, seinen seelischen Wunden und seinem eigenen Wahnsinn konfrontiert.

Batman: König der Angst wird zeichnerisch vom unverwechselbaren Kelley Jones dominiert, für viele ja einer der besten Batman Zeichner. Ich konnte mich mit seinem Stil nie wirklich anfreunden, aber er verleiht der Geschichte eindeutig eine ganz eigene Atmosphäre. Sein Spiel mit Licht und Schatten ist überaus gelungen, aber seine Figuren schauen immer so comichaft aus, so unrealistisch, fast wie eine Parodie ihrer selbst. Es gelingen ihm aber ganz tolle Szenen, z.B. der Anfang mit dem riesigen Auge vom Joker, oder das letzte Panel im vorletzten Heft, das von Batmans Angst erfüllt ist.

Der Psychologe Dr. Jonathan Crane, alias Scarecrow, mit seinem berüchtigten Angstgas, wurde bereits 1941 von Bob Kane, Jerry Robinson und Bill Finger erschaffen und zählt zu den ältesten Feinden Batmans. Die Vogelscheuche hatte ihren ersten Auftritt im Comic World’s Finest Comics #3 vom September 1941. Er kam zur Jahrtausendwende ein wenig aus der Mode, aber zählt seit dem großen DC Comics Relaunch The New 52 zu den wichtigsten Gegnern Batmans.

Der US-amerikanische Comicautor Scott Peterson ist schon ein alter Hase im Comicbusiness. Er begann als Assistent von Dennis O´Neil und hat vor allem als Redakteur viele Jahre lang verschiedene Batman-Reihen betreut. Auch bei der epochalen Serie Batman: Niemandsland war er federführend mit an Bord. Als Autor hat er vor allem für die Reihe Batman: Gotham Adventures geschrieben und die vorliegende Geschichte ist eine kleine Hommage an Batman und dem, was wir ihm verdanken, würden wir in Gotham leben.

Der US-amerikanische Comiczeichner Kelley Jones wurde mit seiner Arbeit an der Mini Serie Deadman: Love after Death bekannt und zählt mit seiner grafisch recht unkonventionellen Interpretation des dunklen Ritters zu den kontroversesten, aber auch interessantesten Batman-Zeichnern. Zuletzt hat er wieder für Batman Serie bzw. dem großen DC Comics Event Convergence den Zeichenstift geschwungen. Er hat auch die lesenswerte Geschichte Swamp Thing: Die Toten schlafen nicht in Szene gesetzt.

Batman: König der Angst ist ein Comic-Sammelband der deutschsprachigen Ausgaben der Mini-Serie Kings of Fear von DC Comics. Der Comic-Sammelband wird von Panini Comics herausgebracht und erscheint am 09. Juli 2019.
87 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
ein spannende Geschichte, über Batmans Zweifel und Ängste
Kelley Jones Stil ist noch immer einzigartig
eine durchaus berührende Geschichte mit viel Emotion
eine schöne Hommage an Batmans Wirken
Negatives
es dauert zu lange, um bis zum Kern vorzustoßen
das Ende ist etwas zu vorhersehbar

Ähnliche Artikel

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.