Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Batman – Detective Comics Sonderband: Gotham Nocturne

Batman – Detective Comics Sonderband: Gotham Nocturne ist ein Sammelband mit der Vorgeschichte zur aktuellen Saga, über die geheimnisvolle Familie der Orghams. Das Comic zählt zur US-amerikanischen Detective Comics von DC Comics und stammt von Ram V und Simon Spurrier. Die Geschichte der Familie Orgham reicht bis ins Jahr 1776 zurück, als Gotham noch eine Siedlung war, doch schon damals gab es Mord, Mysterien und einen Dunklen Ritter.

Gotham Nocturne ist eine neue Saga in der Batman-Serie Detective Comics. Sie erzählt die Geschichte der Familie Orgham, die seit dem 18. Jahrhundert in Gotham lebt und immer wieder mit dem Dunklen Ritter konfrontiert wird. Die Geschichte beginnt im Jahr 1776, als die Familie Orgham in Gotham ankommt. Sie ist auf der Flucht vor Verfolgern und sucht in der Stadt Zuflucht.

Im Jahr 2023 ist die Familie Orgham immer noch in Gotham präsent. Der junge Vincent Orgham ist ein brillanter Wissenschaftler, der von den Geheimnissen seiner Familie fasziniert ist. Er beginnt zu recherchieren und stößt dabei auf eine dunkle Verschwörung, die Gotham bedrohen könnte.

Die Familie Orgham ist eine Familie voller Geheimnisse. Sie ist auf der Flucht vor Verfolger*innen und versucht, ihre Vergangenheit zu verbergen. Vincent Orgham ist ein junger Mann, der sich nach seiner Familie sehnt und Antworten auf seine Fragen sucht. Er ist ein Wissenschaftler, der die Wahrheit ans Licht bringen will, auch wenn es gefährlich ist.

Zeichnerisch ist die Geschichte detailliert und atmosphärisch. Vor allem Rafael Albuquerque schafft es, die dunkle und bedrohliche Atmosphäre Gothams einzufangen. Seine Zeichnungen sind dynamisch und verleihen den einzelnen Panels auch eine gewisse Tiefe. Gelungen ist auch der Blick in die Vergangenheit, welcher sich auch grafisch abhebt.

Der Inhalt

Batman – Detective Comics Sonderband: Gotham Nocturne (Detective Comics #1062 – #1071 (II), Detective Comics Annual 2022) handelt davon, dass die geheimnisvolle Familie der Orghams ihre Klauen nach Batmans Stadt ausstreckt, wie bereits im Jahr 1776, als Gotham City noch eine einfache Siedlung war. Nur ein einsamer Dunkler Ritter stellte sich der Aristokratenfamilie seinerzeit in den Weg.

Batman wurde 1939 vom Autor Bill Finger und dem Zeichner Bob Kane geschaffen und hatte seinen ersten Auftritt in Detective Comics #27 vom Mai 1939. Als maskierter Rächer kämpft er gegen alle, welche seine Heimatstadt Gotham bedrohen. Batman zählt zu den bekanntesten Superheld*innen weltweit. Er gilt als der größte Detektiv der Welt und auch ohne Superkräfte stellt er sich den gefährlichsten Superschurk*innen.

Nun kehrt sie zurück und weist selbst Superschurken wie Mr. Freeze und Two-Face in die Schranken. Privatdetektiv Jim Gordon entdeckt unterdessen in den Ruinen des Arkham Asylum einen mysteriösen jungen Mann und macht einen grausigen Fund. Der Comicband wurde von Ram V, Simon Spurrier geschrieben. Die Zeichnungen stammen von Dani, Christopher Mitten, Rafael Albuquerque, Hayden Sherman, Caspar Wijngaard.

Die Comickünstler*innen

Das Comic wird durch die Zeichnungen u.a. von Rafael Albuquerque geprägt. Er bricht die Panels stark auf und ordnen sie gerne neu an, dadurch bekommt die Geschichte eine Dynamik, und verändert auch immer wieder die Perspektive. Er arbeitet mit vielen Schraffierungen und wenn in manchen Panels die Gesichter selbst ein wenig weich wirken, kommen die Emotionen gut rüber.

Rafael Albuquerque wurde für seine Arbeiten für DC Comics an Blue Beetle und vor allem an American Vampire bekannt. Aber er hat auch immer wieder, wie in Batman Sonderband #43 – Schreckensnächte in Gotham City, den Zeichenstift für Batman gezückt. Zuletzt hat er auch an der Batgirl Serie gezeichnet und schreibt, wie im vorliegenden Band, Geschichten.

Der britische Comicautor Simon „Si“ Spurrier hat bereits für alle großen Comicverlage geschrieben und war Art Director bei BBC. Seine Karriere als Comicautor begann beim britischen Verlag 2000 AD. Er hat schon für die Comicreihe Star Wars: Dr. Aphra geschrieben, aber mit The Dreaming wurde er zum Autor des neuen Sandman-Universums. Er hat einige Romane, Krimis und Fantasy-Bücher zu Warhammer geschrieben.

Panini Comics hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Batman – Detective Comics Sonderband: Gotham Nocturne ist ein Sammelband mit den deutschsprachigen Ausgaben der Vorgeschichte zur aktuellen Saga der US-amerikanischen Detective Comics von DC Comics. Der Sammelband wurde am 10. Oktober 2023 in deutscher Übersetzung herausgebracht.

81
%
Gotham Nocturne ist eine neue Saga in der Batman-Serie Detective Comics. Sie erzählt die Geschichte der Familie Orgham, die seit dem 18. Jahrhundert in Gotham lebt und immer wieder mit dem Dunklen Ritter konfrontiert wird. Dieser Sonderband bietet einen guten Einsteig in die große Saga.
Pros
  • eine spannende Geschichte
  • es gibt überraschende Wendungen
  • grafisch trotz einiger Zeichner sehr gelungen
  • eine gute Ergänzung zur großen Saga
  • es macht neugierig auf die große Geschichte
Cons
  • zeitweise ein wenig verwirrend
  • zu viele Zeichner sind beteiligt
  • es gibt fast zu viele Andeutungen

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Green Lantern Corps:...

Into the Woods

Forever Evil #1

Batman/Superman #6: ...

75 Jahre Batman

Rorschach – Ba...