Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Batgirl – Die neuen Abenteuer #1: Willkommen in Burnside

Batgirl – Die neuen Abenteuer #1: Willkommen in Burnside von Cameron Stewart, Brenden Fletcher und Babs Tarr ist der Beginn der Batgirl-Serie der Smartphone-Ära. Der Stil ist zu Beginn recht gewöhnungsbedürftig und Barbara wurde ziemlich verjüngt und ist eine Studentin am Burnside College.

Comic Cover - Batgirl - Die neuen Abenteuer #1: Willkommen in Burnside, Rechte bei Panini Comics

Batgirl – Die neuen Abenteuer #1: Willkommen in Burnside, Rechte bei Panini Comics

Batgirl – Die neuen Abenteuer #1: Willkommen in Burnside ist eine Comic-Serie des Smartphone- und Social Media Zeitalters und das wird recht gut umgesetzt. Das Comic richtet sich eindeutig an ein jüngeres Zielpublikum ohne dabei kindlich zu werden, dennoch vermisse ich ein wenig die düstere Version von Batgirl. Doch gerne möchte ich dieser Version von Cameron Stewart, Brenden Fletcher und Babs Tarr eine Chance geben, da ich glaube dass dieses Comic großes Potential hat. Dass eine neue Zeit anbricht wurde von Panini auch mit einer neuen Nummer 1 Ausgabe gewürdigt, während im Original die Nummerierung trotzt des Relaunchs der Serie weiterläuft. Aufgrund der völligen Neuausrichtung erscheint mir diese Neunummerierung aber sehr gerechtfertigt zu sein.

Batgirl – Die neuen Abenteuer #1: Willkommen in Burnside (Batgirl #35 – #40, Secret Origins #10) zielt ganz auf junge Leser ab und solche, die jung geblieben sind. Barbara Gordon kehrt Gotham City den Rücken zu und wagt im hippen jungen Außenbezirk Burnside einen Neuanfang. Sie will als Programmiererin neu durchstarten, während sie als Batgirl mit neuem Kostüm weiter gegen das Verbrechen kämpft.

Batgirl – Die neuen Abenteuer #1: Willkommen in Burnside wurde von Cameron Stewart und Brenden Fletcher geschrieben und von Cameron Stewart und Babs Tarr gezeichnet. Der kanadische Comickünstler Cameron Stewart wurde bereits mit dem Eisner Award und Shuster Award ausgezeichnet und konnte schon mit der Catwoman Serie von DC Comics zeigen wie sehr er weibliche Charaktere schätzt. Brenden Fletcher hat als Comicautor bereits für die Batgirl Serie als Nachfolger von Gail Simone mit Batgirl #6 geschrieben, bevor er die Gelegenheit für eine völlige Neuausrichtung der Serie bekam. Für den jungen US-amerikanischen Comiczeichner Babs Tarr ist Batgirl die erste große Comicserie.

Batgirl – Die neuen Abenteuer #1: Willkommen in Burnside ist die deutschsprachige Ausgabe der US-Comicserie Batgirl von DC Comics, wird von Panini Comics herausgegeben und erscheint am 15. März 2016.
72% / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
eine moderne Neuausrichtung der Batgirl Serie
ein Comic der Smartphone und Social Media Ära
witzige Abenteuer auch abseits von Superhelden
die Abenteuer sind jung, aber nicht kindlich
Negatives
Abenteuer auf ein sehr junges Publikum ausgerichtet
Superschurken fehlen irgendwie in diesem Comic
Batgirl - Die neuen Abenteuer #1: Willkommen in Burnside von Cameron Stewart, Brenden Fletcher und Babs Tarr ist der Beginn der Batgirl-Serie der Smartphone-Ära. Der Stil ist zu Beginn recht gewöhnungsbedürftig und Barbara wurde ziemlich verjüngt und ist eine Studentin am Burnside College. [caption id="attachment_15731" align="alignleft" width="200"] Batgirl - Die neuen Abenteuer #1: Willkommen in Burnside, Rechte bei Panini Comics[/caption] Batgirl - Die neuen Abenteuer #1: Willkommen in Burnside ist eine Comic-Serie des Smartphone- und Social Media Zeitalters und das wird recht gut umgesetzt. Das Comic richtet sich eindeutig an ein jüngeres Zielpublikum ohne dabei kindlich zu werden, dennoch vermisse ich ein wenig die düstere Version von Batgirl. Doch gerne möchte ich dieser Version von Cameron Stewart, Brenden Fletcher und Babs Tarr eine Chance geben, da ich glaube dass dieses Comic großes Potential hat. Dass eine neue Zeit anbricht wurde von Panini auch mit einer neuen Nummer 1 Ausgabe gewürdigt, während im Original die Nummerierung trotzt des Relaunchs der Serie weiterläuft. Aufgrund der völligen Neuausrichtung erscheint mir diese Neunummerierung aber sehr gerechtfertigt zu sein. Batgirl - Die neuen Abenteuer #1: Willkommen in Burnside (Batgirl #35 - #40, Secret Origins #10) zielt ganz auf junge Leser ab und solche, die jung geblieben sind. Barbara Gordon kehrt Gotham City den Rücken zu und wagt im hippen jungen Außenbezirk Burnside einen Neuanfang. Sie will als Programmiererin neu durchstarten, während sie als Batgirl mit neuem Kostüm weiter gegen das Verbrechen kämpft. Batgirl - Die neuen Abenteuer #1: Willkommen in Burnside wurde von Cameron Stewart und Brenden Fletcher geschrieben und von Cameron Stewart und Babs Tarr gezeichnet. Der kanadische Comickünstler Cameron Stewart wurde bereits mit dem Eisner Award und Shuster Award ausgezeichnet und konnte schon mit der Catwoman Serie von DC Comics zeigen wie sehr er weibliche Charaktere schätzt. Brenden Fletcher hat als Comicautor bereits für die Batgirl Serie als Nachfolger von Gail Simone mit Batgirl #6 geschrieben, bevor er die Gelegenheit für eine völlige Neuausrichtung der Serie bekam. Für den jungen US-amerikanischen Comiczeichner Babs Tarr ist Batgirl die erste große Comicserie. [box style="tip"]Batgirl - Die neuen Abenteuer #1: Willkommen in Burnside ist die deutschsprachige Ausgabe der US-Comicserie Batgirl von DC Comics, wird von Panini Comics herausgegeben und erscheint am 15. März 2016.[/box] [rwp-review id="0"]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Justice League of Am...

Harley Quinn #4: Har...

Phantom Stranger #2:...

Justice League Ameri...

Star Wars #24 –...

Suicide Squad #2: Di...