Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Balan Wonderworld

Der geheimnisvolle Maestro Balan zeigt mir wunderbare Welten, voller Farben, kleiner Rätsel und unzähligen Kostümen, die ich als Leo oder Emma erleben und erkunden kann. Es ist ein spaßiges und locker leichtes Jump´n´Run Game, welches sich überwiegend an jüngere Gamer richtet. Die unzähligen Kostüme verleihen einem dabei durchaus witzige Fähigkeiten.

Balan Wonderworld, Rechte bei Square Enix

Balan Wonderworld ist ein recht niedliches Game, welches sich wegen seines recht niedrigen Schwierigkeitsgrades vorwiegend an jüngere Gamer richtet. Einigen arrivierteren Spielern mag die Herausforderung fehlen, einzig die Level End Boss Gegner sind nicht ganz so leicht, aber mit ein wenig Übung auch nicht unüberwindbar. Sehr gelungen ist das Leveldesign. Es gibt vieles zu entdecken und ein paar durchaus nette, wenngleich eher einfache Rätsel. Die Story hingegen ist eher eine nette Klammer, um die einzelnen Levels zu durchforsten, könnte aber durchaus größer und intensiver sein. Man erfährt nicht wirklich etwas über den Hintergrund, es gilt einfach Wonderworld zu retten.

Balan Wonderworld spielt im fantasievollen Land Wonderworld, welches man zusammen mit den Stars der Show, Leo und Emma erkundet. Mithilfe des schelmischen Maestros Balan müssen die beiden nämlich das Gleichgewicht in den Herzen von zwölf traurigen Seelen wiederherstellen. Verantwortlich für das Ungleichgewicht sind die Negati. Sie manifestieren Besorgnis und andere, negative Emotionen.

Der Gamer springt, klettert, fliegt und kämpft sich durch zahlreiche einzigartige Gebiete und sammelt über 80 unterschiedliche Kostüme, die einem hilfreiche Kräfte verleihen. Das Game kann alleine gespielt werden, oder im lokalen Koop Modus, in welchem man zu zweit die Fähigkeiten kombiniert, um Gegner zu besiegen und Wonderworld zu retten.

Balan Wonderworld bleibt sehr übersichtlich was das Gameplay betrifft. Man springt und läuft, es gibt einen Button für verschiedene Aktionen und die Möglichkeit Kostüme zu wechseln. Diese sind auch ein zentrales Element des Games, da sie, wie bereits erwähnt unterschiedliche Fähigkeiten verleihen. Leider verbrauchen sie sich mit der Zeit und das muss man sie teilweise etwas mühsam wieder suchen.

Das Game ist grafisch extrem bunt ausgefallen und die Welten unterscheiden sich ziemlich voneinander. So gibt es vieles zu entdecken. Ein kleines Highlight ist auch die Musik. Sie macht Stimmung und verleiht dem Game ein wunderbar fröhliches Feeling. Auch die wenigen Charaktere, die man trifft, sind durchaus skurril und hervorstechend.

Balan Wonderworld, ein Jump´n´Run Game wurde von Arzest und Balan Company entwickelt und von Square Enix veröffentlicht. Arzest Corporation ist ein japanischer Entwickler von Videogames, welcher am 25. Juni 2010 von Naoto Ohshima, dem Charakterdesigner von Sonic the Hedgehog gegründet wurde. Arzest hat bisher vor alle verschiedene 3DS und Mobile Games entwickelt.

Enix wurde 1975 gegründet, übernahm im Jahr 2008 den Konkurrenten Square und firmt seitdem als Square Enix auf dem Markt. Berühmt wurde der Publisher für zahlreiche J-RPGs, darunter die Final Fantasy Reihe, aber auch für den mehr als gelungenen Reboot der Tomb Raider Reihe oder die Hitman Games, sind sie bekannt.

Square Enix hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Balan Wonderworld von Square Enix erscheint mit PEGI 7 und ist seit 25. März 2021 für Xbox One, PlayStation 4 und für Xbox Series X und PlayStation 5 erhältlich. Wir haben das Game auf der Xbox Series X getestet.
70 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
ein schönes Game für jüngere Gamer
der Sound ist wirklich wunderschön
das Leveldesign ist sehr gelungen
der Schwierigkeitsgrad ist nicht zu hoch
Negatives
die Story ist leider sehr belanglos
die Gegner stellen kaum eine Herausforderung darf
man verliert die Kostüme auch wieder
Der geheimnisvolle Maestro Balan zeigt mir wunderbare Welten, voller Farben, kleiner Rätsel und unzähligen Kostümen, die ich als Leo oder Emma erleben und erkunden kann. Es ist ein spaßiges und locker leichtes Jump´n´Run Game, welches sich überwiegend an jüngere Gamer richtet. Die unzähligen Kostüme verleihen einem dabei durchaus witzige Fähigkeiten. [caption id="attachment_45528" align="alignleft" width="200"] Balan Wonderworld, Rechte bei Square Enix[/caption] Balan Wonderworld ist ein recht niedliches Game, welches sich wegen seines recht niedrigen Schwierigkeitsgrades vorwiegend an jüngere Gamer richtet. Einigen arrivierteren Spielern mag die Herausforderung fehlen, einzig die Level End Boss Gegner sind nicht ganz so leicht, aber mit ein wenig Übung auch nicht unüberwindbar. Sehr gelungen ist das Leveldesign. Es gibt vieles zu entdecken und ein paar durchaus nette, wenngleich eher einfache Rätsel. Die Story hingegen ist eher eine nette Klammer, um die einzelnen Levels zu durchforsten, könnte aber durchaus größer und intensiver sein. Man erfährt nicht wirklich etwas über den Hintergrund, es gilt einfach Wonderworld zu retten. Balan Wonderworld spielt im fantasievollen Land Wonderworld, welches man zusammen mit den Stars der Show, Leo und Emma erkundet. Mithilfe des schelmischen Maestros Balan müssen die beiden nämlich das Gleichgewicht in den Herzen von zwölf traurigen Seelen wiederherstellen. Verantwortlich für das Ungleichgewicht sind die Negati. Sie manifestieren Besorgnis und andere, negative Emotionen. Der Gamer springt, klettert, fliegt und kämpft sich durch zahlreiche einzigartige Gebiete und sammelt über 80 unterschiedliche Kostüme, die einem hilfreiche Kräfte verleihen. Das Game kann alleine gespielt werden, oder im lokalen Koop Modus, in welchem man zu zweit die Fähigkeiten kombiniert, um Gegner zu besiegen und Wonderworld zu retten. [gallery type="rectangular" link="none" size="medium" ids="45526,45525,45524"] Balan Wonderworld bleibt sehr übersichtlich was das Gameplay betrifft. Man springt und läuft, es gibt einen Button für verschiedene Aktionen und die Möglichkeit Kostüme zu wechseln. Diese sind auch ein zentrales Element des Games, da sie, wie bereits erwähnt unterschiedliche Fähigkeiten verleihen. Leider verbrauchen sie sich mit der Zeit und das muss man sie teilweise etwas mühsam wieder suchen. Das Game ist grafisch extrem bunt ausgefallen und die Welten unterscheiden sich ziemlich voneinander. So gibt es vieles zu entdecken. Ein kleines Highlight ist auch die Musik. Sie macht Stimmung und verleiht dem Game ein wunderbar fröhliches Feeling. Auch die wenigen Charaktere, die man trifft, sind durchaus skurril und hervorstechend. Balan Wonderworld, ein Jump´n´Run Game wurde von Arzest und Balan Company entwickelt und von Square Enix veröffentlicht. Arzest Corporation ist ein japanischer Entwickler von Videogames, welcher am 25. Juni 2010 von Naoto Ohshima, dem Charakterdesigner von Sonic the Hedgehog gegründet wurde. Arzest hat bisher vor alle verschiedene 3DS und Mobile Games entwickelt. Enix wurde 1975 gegründet, übernahm im Jahr 2008 den Konkurrenten Square und firmt seitdem als Square Enix auf dem Markt. Berühmt wurde der Publisher für zahlreiche J-RPGs, darunter die Final Fantasy Reihe, aber auch für den mehr als gelungenen Reboot der Tomb Raider Reihe oder die Hitman Games, sind sie bekannt. Square Enix hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt. [box style="tip"]Balan Wonderworld von Square Enix erscheint mit PEGI 7 und ist seit 25. März 2021 für Xbox One, PlayStation 4 und für Xbox Series X und PlayStation 5 erhältlich. Wir haben das Game auf der Xbox Series X getestet.[/box] [rwp_box id="0"]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Operencia: The Stole...

Fade to Silence

Shiftlings

Playerunknown’...

Lost Sphear

Old Man’s Jour...