Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

Aquaman/Green Arrow – Zwei gegen die Zeit

Aquaman/Green Arrow – Zwei gegen die Zeit ist ein Comicsammelband mit der kompletten Geschichte Deep Target von Brandon Thomas, mit den Zeichnungen von Ronan Cliquet. Die beiden ikonischen Helden haben ein ganz spezielles Problem. Green Arrow dringt in Atlantis ein und fordert von Aquaman seinen Thron zurück?!

Aquaman/Green Arrow - Zwei gegen die Zeit

Ein Zeitreiseabenteuer ist immer etwas schwierig. Logische Brüche, wie auch in der vorliegenden Geschichte, lassen sich oft nur sehr schwer vermeiden, wenngleich die Ausgangssituation durchaus witzig ist. Es wird ein ungewöhnliches, aber interessantes Team-up geboten. So entsteht eine Geschichte, mit einem gewissen Trash-Nostalgie-Faktor.

Das Comic fühlt sich auch ein wenig so an, als hätte Brandon Thomas eine gute Idee für den Beginn des Comics gehabt, aber nicht so recht gewusst, wie er damit weitermachen kann. Zu oft bekommt der*die Leser*in zu hören, dass Zeitreisen eben so sind und dass es eben unerklärliche Nebeneffekte gibt.

Auch finden die beiden Superhelden nicht zusammen. Es fehlt die Harmonie bzw. die Reibfläche, wie es bei Green Arrow & Green Lantern oder Atom & Hawkman war. Beide Helden haben zu wenige Berührungspunkte, sowohl in Übereinstimmung ihrer Ansicht, als auch in der Ablehnung ihrer Methoden oder Ziele. Und sie sind nicht so schräg wie die Team-ups von Harley Quinn, die aus ihrem geheimen Tagebuch erzählt.

Zeichnerisch bietet die Geschichte durchwegs ein gutes Niveau. Vor allem bringt der Zeichenstil von Ronan Cliquet die nötige Ruhe in eine ansonsten sehr unruhige Geschichte. Diese bietet neben dem ungewöhnlichen Team-up, eine interessante Idee auch und einige Wendungen.

Der Inhalt

Aquaman/Green Arrow – Zwei gegen die Zeit (Aquaman/Green Arrow: Deep Target #1–#7) handelt davon, dass der unfehlbare Bogenschütze Green Arrow in Atlantis eindringt. Er überwältigt dort die königlichen Wachen und nimmt Aquaman, den Herrscher des Unterseereichs, ins Visier. Schließlich fordert er von ihm seinen Thron zurück!

Green Arrow wurde von Autor Mort Weisinger und Zeichner George Papp erschaffen und hatte seinen ersten Auftritt mit seinem Partner Arsenal alias Roy Harper im US-More Fun Comic #73 von 1941. Zuerst war er der positive Gegenpart zu Batman alias Bruce Wayne. Er war nicht nur Millionär, sondern hatte auch ein Arrow-Auto, ein Arrow-Flugzeug und ein Arrow-Signal. Später bekam er einen eigenständigen Charakter und wurde die liberale Stimme innerhalb der Justice League of America.

Denn Oliver Queen ist nicht mehr Green Arrow und Arthur Curry nicht mehr Aquaman. Beide stecken im Körper des jeweils anderen fest. Verantwortlich dafür ist die Organisation Scorpio, die gefährliche Experimente mit der Realität und der Zeit durchführt!

Aquaman wurde von Paul Norris und Mort Weisinger erschaffen und der König von Atlantis hatte seinen ersten Auftritt 1941 in More Fun Comics #73. In seiner Geschichte zählte er zwar zu den bekanntesten DC Comics Held*innen, aber seine Popularität war großen Schwankungen unterworfen. In den 1980ern wurde er zunehmend als eher lächerlicher Superheld dargestellt. Erst mit der Überarbeitung durch Geoff Johns, welcher ihn als eher gebrochenen, mürrischen Zyniker darstellte, begann er wieder eine größere Fangemeinde zu erhalten.

Als ein weiteres davon fehlschlägt, verändert das die ganze Welt auf dramatische Art und Weise. Der Comicband wurde von Brandon Thomas geschrieben. Die Zeichnungen stammen von Ronan Cliquet.

Die Comickünstler*innen

Das Comic wird durch die Zeichnungen von Ronan Cliquet geprägt. Er hat einen sehr ruhigen Stil. Mit wenigen Strichen zeichnet er die Figuren und die Landschaften. Oft wirken die Gesichter seiner Figuren etwas starr, wie aus Stein gemeißelt. Er bricht hin und wieder auch die Panels auf und bringt auch so etwas Schwung in die Geschichte.

Der junge, brasilianische Zeichner Ronan Cliquet begann seine Karriere für lokale Comicverlage und auch für Marvel Comics. Für DC Comics hat er zuerst an der neuen Martian Manhunter Serie gearbeitet, bevor er bis dato rund ein Dutzend Hefte für die Green Lantern Reihe gezeichnet hat und zuletzt Stammzeichner bei Nigthwing wurde.

Der US-amerikanische Autor Brandon Thomas hat seit 2003 Comics für mehrere Verlage geschrieben, darunter Marvel, Lion Forge, Arcade, Dynamite und DC Comics. Besonders bekannt wurde er für die Serien Noble und The many Adventures of Miranda Mercury. Für die Comicserie Noble hat er auch u.a. den Fist Award erhalten.

Panini Comics hat uns ein Rezensionsexemplar für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Aquaman/Green Arrow – Zwei gegen die Zeit ist ein Sammelband mit den deutschsprachigen Ausgaben der US-amerikanischen Mini-Serie Deep Target von DC Comics. Der Sammelband wurde am 15. November 2022 in deutscher Übersetzung herausgebracht.

64
%
Ein Zeitreiseabenteuer ist immer etwas schwierig, logische Brüche, wie auch in der vorliegenden Geschichte, lassen sich oft nur sehr schwer vermeiden. Wenngleich die Ausgangssituation durchaus witzig ist. Ein ungewöhnliches, aber interessantes Team-up mit einem gewissen Trash Nostalgie Faktor, wird dabei geboten.
Pros
  • ein grundsätzlich interessantes Team-up
  • es gibt durchaus unerwartete Wendungen
  • der Anfang ist sehr stark und gelungen
Cons
  • Zeitreise Geschichten haben immer mit der Logik zu kämpfen
  • nach dem Anfang wird es deutlich schwächer
  • die beiden Superhelden finden nicht zusammen
  • das Finale ist dementsprechend auch kein großes

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Before Watchmen: Sil...

Green Lantern: Erde ...

Justice League vs. S...

Catwoman von Ed Brub...

House of Whispers #1

DC Comics Absolut al...