A Fold Apart

| 8. September 2020 | 0 Comments

Wir sind so weit voneinander weg, doch in unseren Träumen kommen wir uns nah, wenn es mir gelingt das Papier zu falten, sodass es Wege zueinander gibt. Doch das ist nicht immer so leicht wie man es sich denkt, doch für Liebe sollte nichts unüberwindbar sein. Tagsüber tauschen wir Nachrichten aus.

A Fold Apart, Rechte bei Lightning Rod Games

A Fold Apart ist eine nette Mischung aus Jump´n´Run mit Puzzleelementen und einer Love Story. Nett fand ich, dass die Zusammensetzung des Paars, ob klassisch weiblich und männlich, oder männlich und weiblich oder aber auch männlich und männlich sowie weiblich und weiblich dem Gamer selbst überlassen wird.

Das Puzzle Game wird im Laufe des Spiels komplexer, man kann später das Bild auch drehen, nicht nur rechts und links sondern auch nach oben und unten. Das Game ist übrigens von der eigenen Fernbeziehung eines der Firmengründer inspiriert und man spürt vor allem in den Zwischensequenzen die Liebe der beiden, aber auch die Schwierigkeit einer solchen Beziehung.

Der Grafik fehlt es zwar bisschen an Details, aber sie ist durchaus atmosphärisch. Auch die Story selbst ist nett, wenngleich sie etwas langatmig ist, da man dabei kaum Möglichkeiten hat etwas zu verändern, sondern wartet bis man wieder spielen kann. Die Rätsel sind meist recht gut lösbar, ein paar knifflige sind darunter, aber es gibt sehr viele davon.

A Fold Apart handelt von zwei sich liebenden Menschen. Nachdem ihre Berufe sie zwingen auseinanderzuziehen, versprechen sie sich, dass sie unbedingt eine glückliche Fernbeziehung führen wollen. Der Gamer erlebt beide Seiten dieser Story, während das Paar versucht die Irrungen und Wirrungen seiner Kommunikation zu meistern.

Es geht aber auch darum die emotionalen Hochs und Tiefs seiner räumlichen Trennung zu gestalten. Indem der Gamer die Papierrätsel in der handgemachten Welt des Paars umdreht, faltet und entfaltet, kann man ihm dabei helfen die emotionalen Barrieren seiner Beziehung zu überwinden, doch kann seine Liebe das alles überstehen?

A Fold Apart hat ein klassisches Jump´n´Run Gameplay, dazu kommt dass man den Bildschirm falten und wenden kann, um dadurch zu unerkannten Bereichen zu gelangen, bzw. weiterzukommen im Level und somit innerhalb dieser Story. Es gibt halbfertige Brücken, die man durch Falten vervollständigt, Sterne die man finden muss und es gilt zu bewerkstelligen, dass die Liebenden zueinander finden.

Die Grafik entspricht einem 3D-Puzzlespiel, das die Kunst des Papierhandwerks hoch hält. Es ist eine bunte Ansammlung von Papierbildern. Die Grafik ist dabei recht detailarm, aber besteht aus kräftigen Farben. Dazwischen gibt es immer wieder Sequenzen am Tag, welche die Kommunikation der Liebenden zeigen.

A Fold Apart, ein Jump´n´Run wurde von Lightning Rod Games entwickelt und veröffentlicht. Lightning Rod Games ist ein kanadisches Indie Game Development Studio, welches von Mark Laframboise und Steven Smith im Jahr 2011 gegründet wurde. Sie wollen familienfreundliche Unterhaltung bieten, die die Herzen und Gedanken von Spielern jeden Alters berührt.

Lightning Rod Games hat uns ein Rezensionsexemplar des Games für Review-Zwecke zur Verfügung gestellt.

Wir haben A Fold Apart von Lightning Rod Games auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet. Das Game ist ab 19. Mai 2020 für Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch erhältlich.
70 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
man kann das Liebespaar frei festlegen
die Story wirkt sehr authentisch
die Rätsel sind sehr lieb gestaltet
Negatives
die Dialoge sind etwas in die Länge gezogen
die Grafik ist teilweise recht detailarm
das Gameplay wird recht häufig unterbrochen
mehr Abwechslung wäre nett gewesen

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Games, Xbox One

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.