Close

LOGIN

Close

Register

Close

Lost Password

7 Psychos

Mit 7 Psychos liefert der irische Dramatiker Martin McDonagh seinen zweiten Spielfilm ab, nach dem tragisch komischen Brügge sehen… und sterben?, ebenfalls mit Collin Farrell folgte jetzt die bitterschwarze Komödie 7 Psychos, mit einem hervorragenden und gut gelaunten Starensemble. Schauen Sie sich das an und lesen Sie weiter.

7 Psychos

7 Psychos, Rechte bei DCM / Euro Video

Die britische Komödie 7 Psychos (Seven Psychopaths) ist so ein durchgeknallter Film voll mit schwarzem Humor, sodass man kaum etwas von der Handlung, die zwar wirr aber niemals verwirrend ist, etwas erzählen kann ohne zu viel Preis zu geben. Regisseur und Drehbuchautor Martin McDonagh hat schon mit Brügge sehen … und sterben? einen herrlich schrägen Film abgeliefert und mit 7 Psychos bringt er eine noch frechere und durchgeknalltere bitterschwarze Komödie mit herrlich umwerfenden Dialogen, die für alle empfehlenswert ist, welche es ein wenig schräg und anarchistisch lieben. Für andere mag er wohl eine Spur zu überdreht sein.

Kurz gesagt, es geht um Marty (ein herrlicher Colin Farrell) einem Drehbuchautor in der Schaffenskrise, mit einem Titel, eben 7 Psychos, aber noch ohne Inhalt. Dafür mit einem Freund Billy Bickle (ein genialer Sam Rockwell) welcher ihm helfen möchte, indem er unter anderem eine Zeitungsanzeige („Psychopathen gesucht“) schaltet und dessen Bekannten Hans Kieslowski (ein verdammt guter Christopher Walken) mit dem er gemeinsam krumme Geschäfte als Hundekidnapper betreibt und dabei aber mit Charlie Costello (ein emotionaler Woody Harrelson) in Konflikt gerät.

Die Stärke des Films liegt in den Darstellern, welche fast alle den Ruf eines Exzentrikers genießen und den geschliffenen, bitterbösen Dialogen. Dabei hat der Film auch so manche überraschende Wendung und die 7 Psychos werden dabei kräftig durchgemischt. Gleich zu Beginn wird man als Zuseher in eine falsche Richtung geschickt.

Witziges Detail am Rande – nach einem Streit mit dem Regisseur wurde Mickey Rourke durch Woody Harrelson ersetzt, fand aber als Inschrift auf einem Grabstein bei der Friedhofsszene doch noch Einzug in den Film.

Das Bild der DVD ist scharf, wenngleich der Kontrast ein wenig zu hoch scheint, der Sound ist klar und den Ton gibt es auf Deutsch und Englisch jeweils in Dolby Digital 5.1. Die Laufzeit beträgt 106 Minuten.

7 Psychos von Euro Video ist ab 17. April 2013 mit FSK 16 auf DVD und blu-ray erhältlich.

[review pros="

  • durchgeknallte bitterböse Komödie
  • grandios bis in die Nebendarsteller besetzt
  • spannend und voller Twists und Kniffe
  • gelungene Regie

" cons="

  • Kontrastschwäche beim Bild
  • wenig Bonusmaterial

" score=89]

Mit 7 Psychos liefert der irische Dramatiker Martin McDonagh seinen zweiten Spielfilm ab, nach dem tragisch komischen Brügge sehen… und sterben?, ebenfalls mit Collin Farrell folgte jetzt die bitterschwarze Komödie 7 Psychos, mit einem hervorragenden und gut gelaunten Starensemble. Schauen Sie sich das an und lesen Sie weiter. [caption id="attachment_2806" align="alignleft" width="200"] 7 Psychos, Rechte bei DCM / Euro Video[/caption]Die britische Komödie 7 Psychos (Seven Psychopaths) ist so ein durchgeknallter Film voll mit schwarzem Humor, sodass man kaum etwas von der Handlung, die zwar wirr aber niemals verwirrend ist, etwas erzählen kann ohne zu viel Preis zu geben. Regisseur und Drehbuchautor Martin McDonagh hat schon mit Brügge sehen ... und sterben? einen herrlich schrägen Film abgeliefert und mit 7 Psychos bringt er eine noch frechere und durchgeknalltere bitterschwarze Komödie mit herrlich umwerfenden Dialogen, die für alle empfehlenswert ist, welche es ein wenig schräg und anarchistisch lieben. Für andere mag er wohl eine Spur zu überdreht sein. Kurz gesagt, es geht um Marty (ein herrlicher Colin Farrell) einem Drehbuchautor in der Schaffenskrise, mit einem Titel, eben 7 Psychos, aber noch ohne Inhalt. Dafür mit einem Freund Billy Bickle (ein genialer Sam Rockwell) welcher ihm helfen möchte, indem er unter anderem eine Zeitungsanzeige („Psychopathen gesucht“) schaltet und dessen Bekannten Hans Kieslowski (ein verdammt guter Christopher Walken) mit dem er gemeinsam krumme Geschäfte als Hundekidnapper betreibt und dabei aber mit Charlie Costello (ein emotionaler Woody Harrelson) in Konflikt gerät. Die Stärke des Films liegt in den Darstellern, welche fast alle den Ruf eines Exzentrikers genießen und den geschliffenen, bitterbösen Dialogen. Dabei hat der Film auch so manche überraschende Wendung und die 7 Psychos werden dabei kräftig durchgemischt. Gleich zu Beginn wird man als Zuseher in eine falsche Richtung geschickt. Witziges Detail am Rande - nach einem Streit mit dem Regisseur wurde Mickey Rourke durch Woody Harrelson ersetzt, fand aber als Inschrift auf einem Grabstein bei der Friedhofsszene doch noch Einzug in den Film. Das Bild der DVD ist scharf, wenngleich der Kontrast ein wenig zu hoch scheint, der Sound ist klar und den Ton gibt es auf Deutsch und Englisch jeweils in Dolby Digital 5.1. Die Laufzeit beträgt 106 Minuten. [box style="tip"]7 Psychos von Euro Video ist ab 17. April 2013 mit FSK 16 auf DVD und blu-ray erhältlich.[/box] [review pros=" durchgeknallte bitterböse Komödie grandios bis in die Nebendarsteller besetzt spannend und voller Twists und Kniffe gelungene Regie " cons=" Kontrastschwäche beim Bild wenig Bonusmaterial " score=89]
Pros
Cons

Teilen mit

Ähnliche Beiträge

Die Knochenjägerin: ...

Ganz weit hinten

Spiele-Comic Krimi: ...

Layton’s Myste...

Das Kind in mir will...

Der Kontrakt des Zei...