Zorn der Gerechten Teil 1: Dämonensturm

| 11. April 2015 | 1 Comment

Es gibt eine Schlucht in Golarion ist, die böse und verdorben ist, die Weltenwunde. Dort wohnen Dämonen und ganze Armeen des Abyss. Doch sie wird von tapferen Rittern, Zauberern und Kreuzfahrern bewacht, die umliegenden Städte mittels Schutzstein vor Schlimmen bewahrt. Doch dann wird Kenabres Stein zerstört und das Böse strömt nach Golarion.

Zorn der Gerechten - Dämonensturm, Cover

Zorn der Gerechten – Dämonensturm, Cover, Rechte bei Ulisses Spiele

In Zorn der Gerechten Teil 1: Dämonensturm geht es um den Anfang des Endes. Als die Helden in Kenabres sind, um beim großen Fest in der Altstadt dabei zu sein, gibt es plötzlich eine große Stille, auf die eine Explosion folgt und dann kämpft die Silberdrachin Terendelev gegen den Dämon Khorramzadeh, der seine Horden in die Stadt führt, nachdem der Schutzstein in Teile zerborsten ist. Überall in der Stadt herrscht Chaos und Verzweiflung, Spalten in die Tiefe entstehen, so auch eine, in die die Helden fallen, doch Terendelev rettet sie und zahlt dafür einen hohen Preis.
Jetzt müssen die Helden versuchen aus den Tiefen Kenabres wieder herauszufinden, um in der Stadt helfen zu können, doch das ist nicht so einfach, schließlich findet sich auch im Untergrund einiges Böses. Doch auch wichtige Verbündete, wie Anenvia Tirabade, Horgus Gwerm und Aravaschnial sind dort zu finden.
Endlich an der Oberfläche angekommen wirkt die Stadt schon beinahe ausgestorben, überall ist Feuer, überall Zerstörung. Eine Paladin, Irabeth kann den Helden helfen, doch sie müssen sie zuerst finden. Und dann gibt es noch die graue Garnison, in der die Überreste des Schutzsteins liegen, welche die Dämonen verheeren wollen. Können die Helden das verhindern?

Zorn der Gerechten ist ein sehr kämpferischer und mächtiger Kampagnenpfad. Es wird von Stufe 1 bis 20 gespielt, wobei die Spieler auch Legendenstufen erreichen und Massenkämpfe leiten.
Dementsprechend hart sind natürlich auch die Gegner, die sich vor allem aus bösen Externaren zusammensetzten, doch auch Kultisten und andere Kreaturen sind dabei. Es ist jedoch ein Kampagnenpfad, der sich wirklich gut eignet, einmal einen Paladin oder einen guten Kreuzritter oder Magier zu spielen. Und der erste Band ist wirklich spannend und kurzweilig gestaltet.
In unserer Gruppe hatten wir eine Paladin, einen Waldläufer, einen Inquisitor und einen Magier, die gemeinsam mit ihren Verbündeten gegen das Böse in Kenabres antraten und durchaus erfolgreich ans Ende des Abenteuers kamen.
Als Spielleiter ist zu sagen, dass es sich um ein episches, sehr kampforientiertes Abenteuer handelt. Allein der Beginn mit dem Drachen, der gegen einen mächtigen Dämon kämpft ist großes Kino. Die Monster und NSCs sind gut vorbereitet und es sind immer wieder Anmerkungen bzgl. der Taktik vorhanden.

Weitere Artikel zum Abenteuerpfad Zorn der Gerechten findet ihr hier.

Interessant ist, dass in der deutschen Ausgabe auf die Kurzgeschichte verzichtet wird und stattdessen mehr Regel- und Hintergrundmaterial im Buch zu finden ist, was sehr hilfreich für den Spielleiter ist und uns wirklich gut gefallen hat.
Das Abenteuer besteht aus vier Teilen. Zunächst geht es um den Niedergang Kenabres, dann folgt Das Nest des Bösen, wo es um das Mischvolk und die ersten Baphomet-Anhänger geht. Teil 3 heißt In den Ruinen, zuletzt kommt Das Vermächtnis des Schutzsteins mit einem großen Finale. Natürlich gibt es auch Hintergrundinformation zur Weltenwunde, den Kreuzzügen, Kenabres und dem Abenteuer selbst. Weiters finden sich diverse Karten, z.B. von Kenabres, von Dungeons oder von Teilen der Stadt. Interessant ist die Möglichkeit der Verbündeten, die teilweise recht nervig, aber auch ziemlich hilfreich sein können.
Während des Bandes steigen die Helden von Stufe 1 auf Stufe 6 und erreichen die erste Legendenstufe.

Zorn der Gerechten Band 1: Dämonensturm von Paizo wird in Deutsch von Ulisses Spiele herausgebracht. Das Buch mit Softcovereinband hat 96 Seiten und ist bunt illustriert. Es gibt vier neue Monster im Heft, sowie Wesenszüge und Talente für Kreuzfahrer.

Zorn der Gerechten Band 1: Dämonensturm ist der erste Teil der deutschsprachigen Ausgabe des Pathfinder-Abenteuerpfads und wird von Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH in deutscher Übersetzung herausgebracht und ist seit Jänner 2015 als pdf und Softcover erhältlich.
89% / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives

spannende Geschichte
episches Abenteuer
Möglichkeit Paladin zu spielen
gute Hintergrundinformation
mitwachsendes Artefakt

Negatives

sehr kampflastig
hauptsächlich Göttin Iomedae vertreten
viele recht kleine Räume in den Dungeons

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Rollenspiele, Spiele

avatar

About the Author ()

Ich spiele schon immer gerne Spiele und lese gerne, wobei die Leidenschaft mit Brettspielen und Bilderbüchern schon in frühen Kindesjahren begann, sich dann zu erwachseneren Büchern und PC Games erweiterte, bis dann auch Filme und XBox Games dazu kamen. Außerdem mache ich gerne Musik, widme mich Pen&Paper Rollenspielen und besuche gerne Theater und Konzerte.

Comments (1)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Klingt ja tatsächlich spannend. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.