Xbox auf der gamescom

| 21. August 2013 | 1 Comment

Xbox ist heuer wieder bei der gamescom in Köln vertreten, kommt doch dieses Jahr auch die neue Xbox One in den Handel. Doch das ist nicht alles, denn pünktlich zum Release der Xbox One gibt es auch einige neue Games, einige davon exklusiv für Xbox. Wir waren auf der Pressekonferenz und möchten Ihnen die News gerne vorstellen.

Zunächst ein paar Infos zur Xbox One – Xbox One ist die neue Konsole von Microsoft und verspricht bessere Grafik, schnellere Leistung, neue Technologie, eine stärkere Einbindung von SmartGlass, ein Entertainment-Center für die ganze Familie. Auch der Kinect Sensor wurde verbessert und erkennt den Körper und seine Haare und Farben wesentlich besser als der alte. Weiters ist die Xbox One für Spieler und Entwickler interessant, gibt es doch ein neues Programm, das Independent Developers @ Xbox genannt wird. Es soll einfacher sein, Games für die Xbox One zu entwickeln und zu veröffentlichen. Und es soll eine gewisse Art von Interaktion zwischen Spielern und Entwicklern geben, sodass man z.B. etwas über das Game sagen kann, was die Entwickler dann lesen können. So kann auf Wünsche und Bedürfnisse besser eingegangen werden. Gerade diese enge Zusammenarbeit zwischen Spielern, Entwicklern und dem Xbox Team könnte einiges bewirken.

Doch nicht nur die Xbox One ist neu, sondern auch die Games. Es kommen einige Blockbuster, brandneue Games und zusätzliche Inhate in Games, speziell für die Xbox One. Hier einige Titel aufgelistet: Assassin’s Creed IV: Black Flag, Battlefield 4, Dead Rising 3, Dragon Age: Inquisition, EA Sports UFC, FIFA 14 mit FIFA Ultimate Team Legends, Forza Motorsport 5, Kinect Sports Rivals, Project Spark, Ryse: Son of Rome, Titanfall, Watch Dogs, Zoo Tycon und viele andere.
Einige dieser Games haben bereits Preise auf der E3 verliehen bekommen, weitere werden folgen.

Nun wollen wir einzelne Titel genauer vorstellen:

Call of Duty: Ghosts – Der Multiplayer bietet noch mehr als bisher, es gibt neue Modi, neue Maps, neue Grafik und neue Möglichkeiten. So gibt es den so genannten „Blitz“-Modus. Hier geht es darum taktisch vorzugehen, sowohl bei der Attacke, als auch bei der Verteidigung. Nur wer die Strategie bedenkt, bekommt spezielle Punkte und Erfolge. Auch die Cloud soll mehr eingebunden werden. Es wird auch ein Call of Duty Bundle für die Xbox One geben.

Fable Legends – das Online Game der nächsten Generation, wenngleich das Setting wieder zu den Wurzeln von Fable zurückgeht und man wieder in einer fantastischer und fantasielastigeren Welt spielt. Mythen und Zauber spielen wieder eine größere Rolle. Es wird 4 Helden geben, wobei man entweder einen Held quasi als Singleplayer spielt, der andere Helden oder Sidekicks zur Seite hat, oder man spielt mit bis zu 3 Freunden online eine Heldengruppe, wobei jeder Held sein jeweiliges Level und seine bereits erlernen Fähigkeiten mit ins Spiel nimmt. Oder man entscheidet sich auf die böse Seite der Macht zu wechseln und den Bösewicht zu spielen. Hier geht es wirklch darum, den Helden das Leben schwer zu machen, indem man ihnen Monster schickt, wobei der Böse selbst entscheiden kann welche Monster und wo diese platziert werden, was besonders gut mit SmartGlass funktioniert. Aber das Game ist nicht eine einzige Schlacht, sondern es gibt Story und Aufgaben, wie wir es auch schon aus den vorigen Fable Teilen kennen.

Xbox Showcase in Köln, gamescom 2013

Xbox Showcase in Köln, gamescom 2013, Rechte bei Microsoft

Project Spark – ist ein interessantes Projekt, bei dem man als Spieler nicht nur Abenteuer erlebt, sondern wo man seine Abenteuer auch selbst machen kann, inklusive der Welt, in der es spielt. Dabei ist die Bedienung recht intuitiv und einfach. Allerdings kann man sicher auch Stunden damit verbringen, sich seine Abenteuer zu überlegen und zu gestalten. Es gibt viele vorgefertigte Bausteine, die man jedoch wieder auseinander nehmen kann und individuell gestalten kann, wenn man dies möchte. Dabei wird nicht nur der Controller eingesetzt, sondern auch SmartGlass oder auch die Kinect. So ist es möglich, Monstern gewisse Bewegungen und Mimiken mittels Kinect einzulernen, was allein schon ein Spaß ist. Es ist sogar möglich, richtig große Welten mit Abenteuern inklusive Sidequests zu gestalten. Und damit man der Welt zeigen kann, was man gemacht hat, kann man seine eigenen Welten und Abenteuer mit der Community teilen.

Zoo Tycoon – lange erwartet, jetzt ist er da, der neue Zoo Tycoon. Dabei kannst du den perfekten Zoo gestalten und Managen, entweder mehr als Tierpfleger, oder als Big Boss, der sich um Finanzen, Attraktionen, etc. kümmert. Für den Zoo gibt es über 100 verschiedene Tierarten und natürlich eine Vielzahl an Orten, an denen der Zoo stehen kann. Witzig ist, dass einzelne Tiere auch außerhalb von Gehegen platziert werden können, aber natürlich, wie in der Realität, nur die harmlosen. Außerdem kann man z.B. den Affen mittels Kinect ein paar Grimassen und Tricks einlernen. Und Zoo Tycoon macht auch etwas für die realen Tiere. Zum einen gibt es Informationen zu den Tierarten und aktuellen Geschehnissen, zum anderen wird es immer wieder Aktionen geben, bei denen Spielergebnisse bewirken, das Geld, das mit den Spielen eingenommen wird für reale Tiere verwendet wird, bzw dass auch für spezielle Projekte Geld gespendet wird. Hier merkt man, dass die Entwickler nicht nur Gamer sind, sondern auch Biologen, die sich mit der Materie bedrohte Tierarten auseinandergesetzt haben.

Es stehen also viele neue Games in den Startlöchern und es sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Und mal sehen, vielleicht gibt es auch für die Xbox One in Zukunft mehr Indie-Games, die Grundlagen dafür wurden gelegt.

Tags: , , , , , , ,

Category: Allgemein, Games, TopPost

avatar

About the Author ()

Ich spiele schon immer gerne Spiele und lese gerne, wobei die Leidenschaft mit Brettspielen und Bilderbüchern schon in frühen Kindesjahren begann, sich dann zu erwachseneren Büchern und PC Games erweiterte, bis dann auch Filme und XBox Games dazu kamen. Außerdem mache ich gerne Musik, widme mich Pen&Paper Rollenspielen und besuche gerne Theater und Konzerte.

Comments (1)

Trackback URL | Comments RSS Feed

Sites That Link to this Post

  1. Das war die gamescom 2013 : Weltenraum | 27. August 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.