Weihnachten mit den DC-Superhelden

| 7. November 2017 | 0 Comments

Weihnachten mit den DC-Superhelden ist ein Comicsammelband von Panini Comics und beinhaltet ein Dutzend Geschichten, von ebenso vielen Autoren und Zeichnern. Es besteht aus dem DC Rebirth Holiday Special #1 und einer Bonusgeschichte Die nicht so stille Nacht der Harley Quinn, aus dem Batman Annual #1 von 2016.

Weihnachten mit den DC-Superhelden, Rechte bei Panini Comics

Weihnachten mit den DC-Superhelden, Rechte bei Panini Comics

Weihnachten mit den DC-Superhelden ist eine Sammlung wirklich herziger und zum Teil recht witziger, kurzer Geschichten zum Thema Weihnachten und die Feiertage bis Sylvester. Harley Quinn, welche diese einzelnen Geschichten präsentiert, ist dabei ein kleiner irrer Weihnachtskobold und durchaus passend besetzt. Sie kommentiert auch mit ihrem Sarkasmus jede der einzelnen Geschichten.

Meine Lieblingsgeschichte war dabei sicher „Batman & Detective Chimp in: Die Nacht, in der wir Weihnachten retteten“ von Heath Corson und Gustavo Durante. Nicht nur dass Alfred wieder seine coolen Sprüche, gepaart mit seinem britischen Humor trocken servieren kann, auch Batman ist herrlich überzeichnet und grimmig wie eh und je, während die Zeichnungen einen sehr markanten Stil haben. Aber nicht jede Geschichte sitzt, besonders die erste Geschichte „Superman & Batman: In letzter Minute“ von Tim Seeley und Ian Churchill, in der Superman ein Geschenk einkaufen geht, ist recht zahnlos.

Weihnachten mit den DC-Superhelden (DC Rebirth Holiday Special #1, Batman Annual #1) bietet Weihnachten mit der ganzen Familie und zwar der DC-Superhelden-Familie. Dazu gehören natürlich der grimmige Batman, der strahlende Superman, der kettenrauchende John Constantine und selbstverständlich auch die irre Harley Quinn, die uns diese lustigen, fröhlichen, besinnlichen X-mas-Storys präsentiert. Es ist ein Super-Weihnachten, wie es scheint.

Die Qualität der Zeichnungen ist recht hoch. Vor allem merkt man den Künstlern den Spaß und die Freude an den durchaus liebevollen und auch pointierten Geschichten an. Wenngleich es Kampfszenen gibt, kommen diese aber merklich reduziert vor und das Comic ist durchaus für ein junges Publikum geeignet. Außerdem liegt der Fokus auf Weihnachten, auf dem Fest der Freude. Die Geschichten haben fast immer eine augenzwinkernde Auflösung und eine alte, aber wahre Botschaft: Es gibt keine größere Kraft als die Liebe. Sie überwindet den Hass wie das Licht die Finsternis.

Harley Quinn wurde für die Batman-Zeichentrickserie von Paul Dini und Bruce Timm erschaffen und sie trat das erste Mal in der Episode # 22 „Joker’s Favor“ im September 1992 auf. Ihren ersten Auftritt im Comic Universum hatte sie in der Batman Story „Almost Got‚ I’m one shot“ vom April 1993.

Weihnachten mit den DC-Superhelden ist ein Comic-Sammelband in schicker Hardcover Aufmachung der deutschsprachigen Ausgaben der US-amerikanischen Sonderausgabe DC Rebirth Holiday Special #1 von DC Comics. Der Comic-Sammelband wird von Panini Comics herausgebracht und erscheint am 02. Oktober 2017.
86 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
die Geschichten sind recht süß und herzlich ausgefallen
man merkt den Comickünstlern ihre Freude am Comic
zeichnerisch durchaus ein hohes Niveau
Harley Quinn als roter Faden ist eine gute Wahl
es ist eine Bonusgeschichte enthalten
Negatives
nicht jede Geschichte sitzt richtig
ein paar Hintergrundinfos wären nett gewesen

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen.

Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, ….

Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.