Von Napoleon lernen wie man sich vorm Abwasch drückt

| 21. November 2013 | 0 Comments

Vergessen ist das Vorurteil von den konsumsüchtigen Italienern, betrunkene Iren, bauwahnsinnigen Spanier und Griechen, die siechen nach der Lektüre des neuen Buches von Sebastian Schnoy. Scharfzüngig und intelligent macht er einen Streifzug durch die europäische Geschichte, oder wie es Julius Cäsar gesagt haben soll: „Wäre Schnoys Buch etwas früher erschienen, ich hätte sicher nichts mit dieser Kleopatra angefangen“

Cover der Taschenbuchausgabe

Von Napoleon lernen, wie man sich vorm Abwasch drückt, Recht bei Rowohlt

Es ist eine heitere Reise durch die Europäische Geschichte, welche nicht nur humorvoll belegt, dass die These nördliche Länder müssen fleißig sein, während die südlichenLänder Europas gern faul sind, sondern welche auch Errungenschaften. die wir den alten Zivilisationen der Römer oder Griechen aber auch Franzosen, Engländer oder Deutschen wir zu verdanken haben, beleuchten. Schwungvoll geschrieben bietet das Buch doch auch so einiges zum Nachdenken und hilft einem so manches Vorurteil über Bord zu werfen, da Schnoy seinen mahnenden Zeigefinger immer mit einem lausbubenhaften Lächeln im Gesicht erhebt.

In seinem Buch Von Napoleon lernen wie man sich vorm Abwasch drückt blickt der Kabarettist und Schriftsteller Sebastian Schnoy zurück und entdeckt zahlreiche Sternstunden in der Geschichte unserer europäischen Nachbarn: Ob Fußbodenheizungen und Kurzparkzonen im alten Rom, Blind Dates und Bildbearbeitung im englischen Mittelalter oder Kreuzfahrtschiffe im antiken Griechenland – jede Nation hat Dinge vorzuweisen, von denen wir noch heute profitieren. Sebastian Schnoy macht sich auf die Suche nach unseren europäischen Wurzeln, taucht hinab in die Geschichte und bringt Lehrreiches, Skurriles und Unterhaltsames an die Oberfläche, das uns die heutige Lage erklärt und Interessantes zur Zukunftsgestaltung beiträgt

Der Hamburger Kabarettist und Schriftsteller Sebastian Schnoy hat Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Politik und Psychologie zu studieren begonnen, aber die Kabarettbühne war stärker. Seit 1998 ist Sebastian Schnoy als Kabarettist tätig und brachte im Jahr 2006 seinen Debütroman zur Veröffentlichung. Seine Themen waren dabei immer von europäischer Geschichte und was wir draußen lernen sollten, geprägt. Mit Von Napoleon lernen, wie man sich vorm Abwasch drückt: Eine heitere Historie Europas liegt im Rowohlt Verlag sein nun mittlerweile fünfter Roman vor.

Von Napoleon lernen wie man sich vorm Abwasch drückt erscheint mit 208 Seiten in deutscher Sprache im Rowohlt Verlag am 1. Juni 2013.

Bewertung

PositivesNegatives

  • heiterer Streifzug durch die europäische Geschichte
  • bietet auch einiges zum Nachdenken
  • flott geschrieben

  • irreführender Titel
  • vieles wird nur oberflächlich angesprochen

Rating
81%

Tags: , , ,

Category: Bücher, TopPost

avatar

About the Author ()

Als Bücherwurm geboren, liebe ich fast jede Gattung der Literatur und verschlinge Bücher zu jeder Tages- und Nachtzeit. F Ich freue mich bereits für Weltenraum mein Talent einsetzen zu können und unseren Lesern viele gute Bücher empfehlen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.