Under the Dome – Staffel 2

| 16. Februar 2015 | 0 Comments

 In der Kleinstadt Chester’s Mill herrscht Chaos und Selbstjustiz. Der Galgen steht bereit und als erstes soll Barbie gehängt werden, allerdings passiert dann wieder etwas mit der Kuppel und plötzlich ist sich Junior nicht mehr so sicher, ob er seinem Vater wirklich vertrauen soll. Dabei haben sie alle eigentlich nur eines im Sinn – aus dieser Kuppel rauszukommen.

Under the Dome - Staffel 2 - Cover

Under the Dome – Staffel 2 – Cover, Rechte bei Paramount Home Entertainment

Zwei Wochen nachdem sich die Kuppel über die Kleinstadt Chester‘s Mill gelegt hat, wird die Situation unter der Kuppel wieder einmal schwierig. Big Jim (Dean Norris) sieht sich als Mittelpunkt der Welt und reißt die Macht wieder an sich, will Barbie (Mike Vogel) und Julia (Rachelle Lefèvre) ruinieren oder am besten für immer aus der Welt haben. Außerdem geht es für alle Bewohner ums blanke Überleben, da die Vorräte knapp werden und sie überlegen müssen, was sie machen können.
Außerdem weiß noch immer niemand, wie die Kuppel hergekommen ist und ob es einen Weg hinaus gibt. Das Ei ist ebenso ein Rätsel. Plötzlich tauchen fremde Personen in der Kuppel auf und die Bewohner müssen sich entscheiden, ob sie ihnen vertrauen oder nicht.

Die Kids Angie (Britt Robertson), Junior (Alexander Koch), Joe (Colin Ford) und Norrie (Mackenzie Lintz) beschützen immer noch das Ei, bis einer von ihnen stirbt. Doch dann taucht plötzlich eine fremde Jugendliche auf, die sich schließlich als Melanie Cross (Grace Victoria Cox) herausstellt, eine ehemalige Schulfreundin von Juniors Mutter Pauline (Sherry Stringfield), die vor vielen Jahren gestorben ist. Mit der Zeit stellt sich heraus, dass das Mädchen womöglich mit dem Ei irgendwie verbunden ist. Außerdem schaut es so aus, als gäbe es einen Weg hinaus, doch Big Jim hat natürlich mal wieder nur seinen Vorteil im Sinn…

Under the Dome, Staffel 2, die Serie die auf dem Buch Die Arena von Stephen King basiert, ist immer noch sehr spannend und es passiert sehr viel unter der Kuppel. Die Schauspieler haben schon gut in ihre Rollen gefunden und es gibt eine Menge Cliffhanger, die jedes Folgenende zu etwas Speziellem machen und Neugierde erzeugen.

Under the Dome - in der Schule

Under the Dome – in der Schule, Rechte bei Paramount Home Entertainment

Die 2. Staffel hat 13 Episoden und eine Gesamtspieldauer von ca. 532 Minuten. Als Sprachen gibt es Deutsch und Französisch auf DD 5.1 Surround und Englisch in DTS HD 5.1 Surround. Als Untertitel sind Deutsch, Niederländisch, Dänisch, Finnisch, Schwedisch und Norwegisch vorhanden. Das Bildseitenformat ist 16:9 – 1.77:1 und das Bild ist gut, die Hintergrundmusik sehr passend.

Als Extras gibt es Entfernte Szenen, Innerhalb Chester’s Mill, Lesungen von dem Dome, Dreharbeiten der Season-Premiere, Stephen King & Season 2, Willkommen zurück in Chester’s Mill, Eine Reise durch die 2. Season, Die Transmedia-Welt von „Under the Dome“, Die visuellen Effekte von Season 2, Aktionsbereit: Geschichten von „Under the Dome“ – Gemälde von Jack Bender und Gestaltung von Chester’s Mill, Gag Reel

Under the Dome – Staffel 2 von Paramount Home Entertainment ist ab 05. Februar 2015 mit FSK 16 auf blu-ray und DVD erhältlich. Die blu-ray haben wir auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.

Bewertung

PositivesNegatives

  • spannende Folgen
  • überraschende Wendungen
  • gute Schauspieler
  • Überlebenskampf gut dargestellt
  • viel Bonusmaterial

None
Rating
75%

Tags: , , , , , ,

Category: Filme, TV Serien

avatar

About the Author ()

Ich spiele schon immer gerne Spiele und lese gerne, wobei die Leidenschaft mit Brettspielen und Bilderbüchern schon in frühen Kindesjahren begann, sich dann zu erwachseneren Büchern und PC Games erweiterte, bis dann auch Filme und XBox Games dazu kamen. Außerdem mache ich gerne Musik, widme mich Pen&Paper Rollenspielen und besuche gerne Theater und Konzerte.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.