Toren

| 1. August 2015 | 0 Comments

Toren, das vom US-amerikanischen Independent Video Game Publisher Versus Evil, LLC herausgebracht wird, erzählt eine düstere Geschichte über eine vergangenen Welt, ungelöste Schicksale, Wiedergeburt und Verlust. Der Spieler steuert die junge Heldin Moonchild durch einen Turm, welcher von einem Volk errichtet wurde, das nicht mehr existiert. Eine böse drachenartige Gestalt steht euch dabei im Weg. Wir haben es gespielt.

PS4 Cover

Toren, Rechte bei Versus Evil

Toren ist eine sehr behutsam erzählte Geschichte und auch aufgrund seines Schwierigkeitsgrads für Anfänger geeignet. Aber auch Video Game Veteranen werden vieles an diesem Game bezaubernd finden. Innovativ ist dass der Spieler die verschiedenen Lebensphasen von Moonchild miterlebt. Es ist aber auch ein Game, das einem wie nur wenige andere Games berührt und verzaubert. Vieles erscheint wie ein Traum, und damit meine ich nicht nur die Traumsequenzen, welche es gibt und man ist überrascht wie kurzweilige dieses Erlebnis ist, wenn man nach 3 – 5 Stunden am Ende angelangt ist. Das einzige was dieses Erlebnis trübt ist die unsichere Steuerung. Der Soundtrack erscheint zeitlos und fügt sich wunderbar in diese sanfte, zerbrochene Welt ein. Das Game wirkt schlicht, aber weiß eine berührende Geschichte zu erzählen.

Toren erzählt eine Geschichte der rätselhaften und zeitlosen Welt von Toren, wobei es mit sehr wenigen Worten auskommt, was allerdings einige Fragen offen lässt. Der Spieler führt in diesem düsteren Fantasy-Adventure die junge Heldin Moonchild auf ihrem Weg zu sich selbst und beobachtet ihre Verwandlung vom Kleinkind zur jungen Frau. Er hilft ihr bei der Flucht aus dem Turm, der ihr Gefängnis ist, löst Rätsel und lernt wie sie Monster besiegen kann, die den Weg zu ihrer geheimnisvollen Bestimmung bewachen.

Toren wurde von dem brasilianischen Indie Software Studio Swordtales entwickelt. Toren ist das erste Game des in Porto Alegre angesiedelten Studios. Für seinen schönen und unverwechselbaren Zeichenstil wurde das Game mehrfach ausgezeichnet. Vertrieben wird es vom US-amerikanischen Independent Video Game Publisher Versus Evil, LLC.

Das Gameplay ist recht simpel und man lernt nach und nach die verschiedenen Fähigkeiten und Möglichkeiten kennen. Im Verlauf des Games kann man Schriftrollen mit Gedichten finden, welche die Geschichte und den Ursprung Torens erzählen. Während des Games wächst die Spielfigur vom Kleinkind zur Erwachsenen heran: Alle Lebensphasen und Lernerlebnisse bieten neue Spielmechaniken und Herausforderungen.

Toren von Versus Evil erscheint mit FSK 12 und ist für PlayStation 4 und Windows PC erhältlich. Wir haben das Game auf der PlayStation 4 mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
76% von 100%
Weltenraum WertungWertung
Positives

erzählt eine berührende Geschichte
man erlebt Moonchild in verschiedenen Lebensphasen
das Game kommt mit sehr wenig Text aus
wunderschönes Art Design des Turms und seiner Landschaft

Negatives

ungenaue Steuerung trübt das Erlebnis
mehr Text würde das Verständnis der Welt fördern

Tags: , , , , , , ,

Category: Games, PS 4

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.