Topkapi

| 30. April 2018 | 0 Comments

Topkapi von Regisseur Jules Dassin ist eine amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1964. Der Film basiert dabei auf dem Roman The Light of Day vom britischen Schriftsteller Eric Ambler, welcher für seine Spionagethriller bekannt war. In den Hauptrollen finden sich Stars wie Melina Mercouri, Peter Ustinov, Maximilian Schell, Akim Tamiroff und Robert Morley. Der Plan dieser illustren Runde ist der Diebstahl eines wertvollen, mit Edelsteinen besetzen Dolchs.

Topkapi, Rechte bei Koch Film

Topkapi, Rechte bei Koch Film

Topkapi ist eine herrlich schräge Heist-Komödie von Regisseur Jules Dassin, welcher damit eine Parodie seines eigenen Filmklassikers Rififi inszenierte. Es ist ein, mit skurrilen Gags und Hollywoodstars gespickter und vor europäischen Traumkulissen entstandener Komödienklassiker, für den Peter Ustinov vollkommen zu Recht den Oscar als Bester Nebendarsteller erhalten hat. Seine Darstellung des leicht tollpatschige Arthur bringt ziemlich viel Schwung in den Film. Auch wenn die Erzählweise ein wenig altmodisch wirken mag, ist die Story doch sehr unterhaltsam.

Topkapi handelt von der Diebeslust der gerissenen Kunstsammlerin Elizabeth (Melina Mercouri), welche durch den smaragdbesetzten Dolch aus dem Topkapi-Palast in Istanbul geweckt wurde. Jetzt ist es so weit: Zusammen mit einer illustren Ganovenbande rund um Meisterdieb Walter (Maximilian Schell), Tüftler Cedric (Robert Morley) und den trotteligen Gauner Arthur (Peter Ustinov), will sie den Dolch endlich in ihren Besitz bringen. Doch nicht nur der türkische Geheimdienst und die örtliche Fauna sorgen dafür, dass beim nervenaufreibenden Einbruch in den Palast alles anders kommt als geplant.

Jules Dassin, der amerikanische Filmregisseur und Produzent hat während seiner Karriere bei mehr als zwei Dutzend Filmen, vorwiegend Film Noirs Regie geführt. Zu seinen bekanntesten Filmen zählen der französische Kriminalfilmklassiker Rififi und die griechische Filmkomödie Sonntags… nie! mit Melina Mercouri als Hauptdarstellerin.

Wenn es um Leben und Tod geht, muss leider einer befehlen und die anderen gehorchen.

Sir Peter Ustinov, der britische Schauspieler, Schriftsteller und Regisseur zählt zu den herausragendsten Charakterdarstellern und war ein glühender Europäer. Vielen ist er unter anderem als Hercule Poirot in Erinnerungen geblieben und als fabelhafter Alleinunterhalter. Er war in Film, Fernsehen, Theater, Literatur, Musik und Kunst tätig und auch Rektor der University of Dundee. Im Laufe seiner Jahre prägte er seine Rollen auch stark durch seine sympathische Persönlichkeit.

Topkapi, mit einer Spieldauer von ca. 120 Minuten, wird mit einem, für das Alter des Films recht guten Bild im Format 1,66:1 geboten. Der saubere Ton wird auf Deutsch und Englisch in PCM 2.0 präsentiert. Unter den Extras findet sich folgendes Bonusmaterial:

  • Trailer
  • Bildergalerie
Topkapi (Topkapi) von Koch Films ist ab 24. Mai 2018 mit FSK 12 auf DVD und Blu-ray erhältlich. Wir haben die Blu-ray auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
78 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
ein unterhaltsamer Filmklassiker
ein herrlicher Cast voller Spielfreude
das Bild ist überraschend gut
auch heute noch spannend & unterhaltsam
Negatives
es gibt leider kaum nennenswerte Extras
die Erzählung wirkt teilweise altmodisch
technische Spielereien wirken unfreiwillig komisch

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Filme

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.