Tom Clancy’s Jack Ryan – Staffel 1

| 10. Mai 2019 | 0 Comments

Tom Clancy’s Jack Ryan, nach einer Idee von Carlton Cuse und Graham Roland, ist eine amerikanische TV-Action-Serie aus dem Jahr 2018, mit dem CIA Analysten Jack Ryan, gespielt von John Krasinski, im Mittelpunkt. Im Kampf gegen den Terror bekommt er es mit einer völlig neuen Bedrohung zu tun.

Blu-ray Cover

Tom Clancy’s Jack Ryan – Staffel 1, Rechte bei Paramount Home Entertainment

Tom Clancy’s Jack Ryan – Staffel 1 basiert auf keinem Buch des amerikanischen Schriftstellers, sondern vielmehr auf der Figur Jack Ryan, welche in rund einem Dutzend Romanen eine wichtige Rolle spielt. Ein wenig wird auch das Privatleben von Jack beleuchtet, welches viel zu kurz kommt, da er ständig durch die terroristische Gefahr auf Trab gehalten wird. Man bekommt mit der Serie genau das, was man erwarten kann, einen gutaussehenden Agenten, der als Good Guy die Welt vor dem Bösen rettet, mit Charme und einem gewissen schüchternen, aber nicht unsympathischen Understatement.

Interessant ist auch, dass James Greer ausgebaut wurde und innerhalb der CIA eher gering geschätzt wird. Der Grund dafür ist sicher auch ein kleiner Nebenstrang innerhalb der ersten Staffel. Gemeinsam mit ihm gelingt es Jack, womöglich zu sehr und zu schnell auf die neue Bedrohung reagieren zu können. Die Serie bedient sich zahlreicher Klischees und hat auch inhaltlich so manche Lücken. Aber sie weiß zu unterhalten und bietet ein hohes Erzähltempo. Außerdem gibt es immer wieder Szenen, die man noch nicht einordnen kann, die sich später aber aufklären.

Tom Clancy’s Jack Ryan – Staffel 1 handelt vom titelgebenden CIA-Analysten Jack Ryan (John Krasinski), welcher eine Reihe verdächtiger Banküberweisungen entdeckt. Dadurch wird er aus der Sicherheit seines Bürojobs in ein tödliches Katz-und-Maus-Spiel durch Europa und den Nahen Osten katapultiert. Als Agent wider Willen kommt Ryan schon bald dem Anführer einer aufstrebenden Terrororganisation auf die Schliche, die eine groß angelegte Attacke auf die USA und ihre Verbündeten plant.

Jack Ryan, eine Romanfigur von Tom Clancy, hatte bereits im Jahr 1990 im Film Jagd auf Roter Oktober seinen ersten Auftritt. Er wurde damals von Alec Baldwin gespielt, später sah man auch Ben Affleck, Chris Pine und Harrison Ford in dieser Rolle.

Mit Jagd auf roter Oktober schrieb Tom Clancy seinen ersten Roman und legte den Grundstein für seine Bücher um Jack Ryan und seine Weltkarriere.

Folgende 8 Episoden der ersten Staffel befinden sich auf den 2 Blu-rays:

  • Suleiman
  • French Connection
  • 22. Schwarz
  • Der Wolf
  • End of Honor
  • Böse Menschen, gute Menschen
  • Der Junge
  • Inshallah

Tom Clancy’s Jack Ryan – Staffel 1, mit 8 Episoden zu ca. 50 Minuten, wird mit einem guten, recht nüchternen Bild im Format 16:9 (1,78:1) geboten. Der klare Ton wird u.a. auf Deutsch und Englisch in Dolby Digital Surround 5.1 präsentiert. Unter den Extras gibt es einige gelöschte Szenen.

Tom Clancy’s Jack Ryan – Staffel 1 von Paramount Home Entertainment ist ab 06. Juni 2019 mit FSK 16 auf DVD und Blu-ray verfügbar. Wir haben sie auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
78 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
ein hohes Tempo, ohne zu sehr zu verwirren
eine spannende Geschichte
James Greer wird interessant interpretiert
der Cast ist durchaus gut besetzt
Negatives
es werden sehr viele Klischees strapaziert
nicht der beste Jack Ryan Darsteller
einige Wendungen sind recht haarsträubend

Ähnliche Artikel

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Filme, TV Serien

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.