Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

| 8. Juni 2018 | 0 Comments

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri von Regisseur Martin McDonagh ist ein amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 2017. Der Film basiert auf dem eigenen Drehbuch von Martin McDonagh und ist ein schwarzhumoriges und emotional aufrüttelndes Drama, mit einem großartigem Cast. Es spielen Frances McDormand, Woody Harrelson, Sam Rockwell, John Hawkes und Peter Dinklage. Der Film hat neben ein paar Oscars auch zahlreiche andere Preise erhalten.

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Rechte bei Twentieth Century Fox

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Rechte bei Twentieth Century Fox

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri ist ein wirklich gelungenes, bitteres und aufrüttelndes Drama mit einem großartigem Cast, darunter Frances McDormand, Woody Harrelson, Sam Rockwell, John Hawkes und Peter Dinklage. Der Film hat 2 Oscars gewonnen, für die mitreißenden Performances von Frances McDormand (Beste Hauptdarstellerin) und Sam Rockwell (Bester Nebendarsteller). Außerdem hat Three Billboards Outside Ebbing, Missouri 4 Golden Globes gewonnen u.a. in der Kategorie „Bester Film – Drama“.

Der Film wird auf eine sehr behutsame Weise erzählt. Die Dramaturgie entfaltet sich nach und nach, wobei der besondere Clou dabei ist, dass die Hauptdarstellerin Frances McDormand keine Sympathieträgerin ist, während der erfolglose Sheriff von Woody Harrelson überraschend sanftmütig gespielt, einfühlsam und verständnisvoll ist. Der Film stellt sich entgültig auf den Kopf, als gerade der ras­sis­tisch und brutale Dixon der Hauptdarstellerin schließlich beisteht.

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri handelt von der störrischen Mutter (Frances McDormand) eines ermordeten Mädchens, welche in einer aufsehenerregenden Aktion drei städtische Werbetafeln mit provozierenden Sprüchen bekleben lässt. Dadurch löst sie einen erbitterten Konflikt mit der lokalen Polizei, in Person des labilen und gewalttätigen Officer Dixon (Sam Rockwell) und dem hochgeachteten Polizeichef Willoughby (Woody Harrelson) aus.

Der irischer Dramatiker und Filmregisseur Martin McDonagh wurde vor allem als Regisseur von Theaterstücken bekannt, als Filmregisseur hat er bislang 3 Kinofilme nach eigenem Drehbuch verfilmt. Sein Debütkinofilm war Brügge sehen… und sterben? welcher mehrfach prämiert wurde und eine schräge Komödie ist. Danach folgte der herrliche kranke Film 7 Psychos und schlussendlich Three Billboards Outside Ebbing, Missouri.

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, mit einer Spieldauer von ca. 115 Minuten, wird mit einem guten, sauberen Bild mit kontrastreichen Farben im Format 16:9 (2.39:1) geboten. Der sehr klare Ton wird u.a. auf Englisch in DTS-HD-MA 5.1, AD DD 5.1 und u.a. auf Deutsch in DTS 5.1 präsentiert. Unter den Extras findet sich u.a. folgendes Bonusmaterial:

  • Entfallene Szenen
  • Kreuzigt sie: Das Making-Of von Three Billboards
  • Six Shooter (Original Oscar-preisgekrönter Kurzfilm von Martin McDonagh)
  • Bildergalerie
  • Original Kinotrailer
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (Three Billboards Outside Ebbing, Missouri) erscheint am 07. Juni 2018 bei Twentieth Century Fox auf Blu-ray mit FSK 12. Die Blu-ray haben wir auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
91 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
ein wunderbarer Cast bis in die Nebenrollen
die Regie ist sehr behutsam und gelungen
das Drehbuch ist sehr gelungen und bietet gute Dialoge
das Opfer ist eine sehr unsympathische Hauptfigur
der Film bietet ein überraschendes Finale
Negatives
der Film wirkt ein wenig zu konstruiert
Dixons Wandlung erfolgt zu rasant und überraschend

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Category: Filme, TopPost

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.