Thomas Was Alone

| 2. Dezember 2014 | 0 Comments

Thomas Was Alone ist ein sympathisches Indie Video Game von Mike Bithell und ist eine Mischung aus Jump ’n’ Run und einem Puzzlespiel. In dem sehr minimalistischen Design obliegt es dem Spieler eine Gruppe von fühlenden Rechtecken verschiedener Größe zu Portalen zu führen. Eines der Highligths des Games ist der wunderbare Soundtrack von von David Housden. Wir haben es gespielt.

Xbox One Cover

Thomas Was Alone, Rechte bei Curve Studios

Thomas Was Alone ist eines dieser kleinen Games, die einen vor dem Bildschirm fesseln. Auf dem ersten Blick steckt nichts dahinter und man denkt sich noch, poh wie leicht, doch mit jedem Level wird es kniffliger und man will dieses so vermeindlich leichte Game lösen. Von dem allgegenwärtigen Retrocharme halte ich persönlich nicht allzu viel, aber das minimalistische Design des Games ist wirklich wunderbar gelungen und erlaubt es dem Spieler sich auf die drei wichtigen Teile des Games zu konzentrieren, die Musik, den Erzähler und die wunderbar kniffligen Rätsel. Sehr interessant ist auch die Möglichkeit, wie man sie von Filmen gewohnt ist, sich eine Kommentarspur von Entwickler Mike Bithell anzuhören. Unterhaltsam sind aber auch die Kommentaren des Erzählers, welcher von Danny Wallace gesprochen wird.

Thomas Was Alone ist feines Plattformgame über die Freundschaft und das Springen. Der Spieler führt eine Gruppe fühlender Rechtecke durch verschiedene Welten, in denen ihre Fähigkeiten kombiniert werden müssen, um alle Levels zu beenden. Begleitet wird diese Reise dabei von der wunderbaren Musik von David Housden, und der von Danny Wallace amüsant gelesenen Erzählung über die Reise der Rechtecke. Entdecke die Geschichte der ersten fühlenden KIs.

Thomas Was Alone bietet 120 Levels und 15 spielbare Charaktere, welche in Gruppen gemeinsam zu ihren Portalen geführt werden müssen. Das minimalistische Design tut der Spannung absolut keinen Abbruch, im Gegenteil, es ist eine wohltuende Abwechslung zu überfrachtete Grafikbombern. Das Gameplay ist bestechend einfach. Der Spieler bewegt die Rechtecke durch ein Labyrinth, nämlich mittels Stick und Sprungtaste. Dabei müssen die Rechtecke, welche jeweils unterschiedliche Fähigkeiten besitzen zu ihrem jeweiligen Portal, wobei man die Fähigkeiten der einzelnen Rechteck meist miteinander kombinieren muss, um ans Ziel zu gelangen.

Thomas Was Alone wurde von Mike Bithell für fast alle gängigen Plattformen entwickelt und für die WiiU, Xbox One und PS 4 Version war Curve Studios als Publisher tätig. Mike Bithell kam während eines 24-Stunden game jams auf die Grundidee zu Thomas Was Alone und ließ sich beim Design vom Bauhaus Stil inspierieren. Danny Wallace wurde für seine Erzählerstimme mit dem BAFTA Performance award geehrt und auch das Game selbst wurde für zahlreiche Preise nominiert. Der britische Entwickler und Publisher Curve Studios wurde 2005 als Curve Digital gegründet und wurde für seine Gamesportierungen auf Playstation 3 und Playstation Vita bekannt.

Wir haben Thomas Was Alone auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW gestestet und das Game von Curve Studios ist ab 21. November 2014 für Xbox One, WiiU und PS4 erhältilch.

Bewertung

PositivesNegatives

  • knifflige Rätsel
  • witzige Erzählung
  • unterhaltsame Entwicklerkommentare
  • gelungenes Design im Bauhaus Stil
  • wunderbarer Soundtrack Stil

  • sich wiederholendes Spielprinzip
  • mit 200 Level bisserl zu lang

Rating
83%

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Games, Xbox One

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.