The Revenant – Der Rückkehrer

| 8. Juni 2016 | 0 Comments

The Revenant – Der Rückkehrer von Regisseur Alejandro G. Iñárritu ist ein US-amerikanischer Western aus dem Jahr 2015. Der Film basiert auf dem Roman Der Totgeglaubte von Michael Punke und erzählt die Geschichte des Trappers Hugh Glass, welcher von Leonardo DiCaprio gespielt wird, der nach einem Bärenangriff von seinen Begleitern hilflos in der Wildnis zurückgelassen wurde.

Blu-ray Cover - The Revenant, Rechte bei © 2015 Twentieth Century Fox

The Revenant, Rechte bei © 2015 Twentieth Century Fox

The Revenant – Der Rückkehrer zeigt sicher eine der reifsten Leistungen von Leonardo DiCaprio als Schauspieler. Leonardo DiCaprio kommt mit recht wenigen Worten aus, seine Haltung, sein Gegrunze, seine mürrische Art, wirken dabei sehr authentisch. Er braucht keine großen Worte um den Schmerzen und den Willen zum Überleben darzustellen.

Im Film wird das bekannteste Erlebnis aus dem Leben des Trapper Hugh Glass aufgegriffen, sein Kampf gegen einen Bären und der darauffolgender Überlebenskampf als er sich allein in der Wildnis wiederfindet. Zur Krönung darf natürlich der Showdown mit dem schurkischen John Fitzgerald nicht fehlen. Dennoch bleibt die Story unter den starken Bilder der oftmals brutalen aber auch schönen Natur recht dünn, auch wenn sich das Drehbuch von Mark L. Smith und Alejandro G. Iñárritu mit der Rachestory im letzten Drittel bemüht dem Film noch mehr Substanz zu verleihen.

Der Film wurde dabei durchaus zurecht mit zahlreichen Preisen geehrt, er wurde ausgezeichnet mit 3 Oscar (Beste Regie, Bester Hauptdarsteller, Beste Kamera), 3 Golden Globes und 5 BAFTA Awards. Vor allem Kameramann Emmanuel Lubezki gelingt es die unberührte und gefährliche Wildnis einzufangen. Aber neben dem wirklich überragenden Leonardo DiCaprio kann auch Tom Hardy als John Fitzgerald, der Mann welcher ihn zurückließ, überzeugen.

Verlieren Sie lieber die Felle oder Ihr Leben?
Leben? Was für’n Leben? Ich hab kein Leben, ich versuch zu überleben und das schaff ich nur mit diesen Fellen.

The Revenant – Der Rückkehrer wurde von einer wahren Begebenheit inspiriert und erzählt die Geschichte des legendären Jägers und Abenteurers Hugh Glass (Leonardo DiCaprio). Auf der Jagd wird Hugh Glass von einem Bären angegriffen und verwundet. Sein engster Vertrauter John Fitzgerald (Tom Hardy) lässt ihn sterbend zurück. Doch allen Widrigkeiten zum Trotz und unvorstellbare Schmerzen ertragend, kämpft Glass sich durch einen unerbittlichen Winter in der Wildnis zurück ins Leben. Dieses epische Abenteuer zeigt die unglaubliche Macht der Willenskraft in einer ergreifenden und emotionalen Art wie noch nie zuvor.

The Revenant – Der Rückkehrer wird mit wunderschönen, aber auch recht düsteren Landschaftsaufnahmen im Format 16:9 (2.40:1) geboten. Der Ton wird u.a. auf Englisch in DTS-HD-MA 7.1 und auf Deutsch und Französisch in Dolby Digital 5.1 präsentiert. Unter den Extras findet sich leider nur eine sehr gelungene Featurette Aufbruch in eine unbekannte Welt über die Hintergründe zum Film und eine sehr schöne Bildergalerie.

The Revenant – Der Rückkehrervon Twentieth Century Fox ist ab 19. Mai 2016 mit FSK 16 auf Blu-ray verfügbar. Wir haben die Blu-ray auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
78% / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
beeinruckende Landschaftsaufnahmen von Emmanuel Lubezki
gute Leistung von Leonardo DiCaprio als Trapper Hugh Glass
ruhige Erzählweise ist eine der Stärken des Films
Negatives
leicht mystische Szenen bleiben ohne Substanz
Drehbuch abgesehen vom Überlebenskampf recht dünn

Tags: , , , , , , , ,

Category: Filme

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.