The Raven Remastered

| 8. Mai 2018 | 0 Comments

Die Eisenbahn, welche zu den liebsten Transportmitteln der Schweizer zählt, ruckelt vor sich hin, aber schon werden meine grauen Zellen benötigt, weil hier in dieser Eisenbahn kaum jeder der ist, welcher er vorgibt zu sein. Und außerdem versucht der Herr Inspector dem Raben eine Falle zu stellen, aber ob das gelingt? Ich bezweifle es. Doch ich möchte meinen Wert beweisen und helfe dem Herrn Inspector, so wahr ich Anton Jakob Zellner heiße. Wir haben es gespielt.

The Raven Remastered, Rechte bei THQNordic

The Raven Remastered, Rechte bei THQNordic

The Raven Remastered ist ein sehr sympathisches Adventure, welches die Atmosphäre einer Miss Marple oder Hercule Poirot Geschichte versprüht. Die Rätsel sind jetzt nicht allzu schwer, aber es gibt immer wieder knifflige Momente, die aber mit ein wenig herumprobieren bewältigbar sind. Daher ist das Game auch durchaus für Gelegenheitsspieler geeignet. The Raven Remastered macht aus jedem Gamer einen kleinen Detektiv.

The Raven Remastered beginnt in London im Jahre 1964. Ein uralter Rubin wird aus dem Britischen Museum gestohlen. Am Ort des Verbrechens wird eine Rabenfeder gefunden. Versucht jemand, dem Raben nachzueifern, dem legendären Meisterdieb, der vor Jahren verschwand? Der Schweizer Polizist Anton Jakob Zellner findet sich inmitten eines Mordfalls wieder, den er so bisher nur aus seinen Kriminalromanen kannte. Nichts ist wie es scheint. Jeder hat etwas zu verbergen. Und der Rabe ist immer einen Schritt voraus.

The Raven Remastered folgt einem klassischen Gameplay. Man spricht mit verschiedenen Charakteren, um Informationen zu sammeln, sammelt verschiedene Gegenstände ein, welche man kombinieren und richtig einsetzen muss, um sozusagen Rätsel zu lösen. Die Grafik selbst ist in einem sympathischen, leicht comicartigen Stil gehalten. Das Game ist durchgehend synchronisiert und bietet durchaus markante Sprecher und einen stimmigen Soundtrack. Vor allem die verschiedenen Akzente der Sprecher geben dem Game eine gewisse Agatha Christie Atmosphäre.

The Raven Remastered wurde grafisch aufpoliert und schaut auf der Xbox One sehr schick aus. Einige Bugs wurden ausgebügelt, aber inhaltlich wurde an sich nichts verändert. Das ursprünglich in drei zusammenhängenden Teilen erschienene Adventure wurde für die Remastered Version zu einem Game zusammengefügt. Das Adventure führt den Gamer dabei von einem Zug in den Schweizer Alpen, über ein majestätisches Kreuzfahrtschiff, bis zum Museum in Kairo.

The Raven Remastered, ein klassischen Point & Click Adventure, wurde von King Art entwickelt, als Publisher fungiert THQNordic. King Art ist ein deutsches Game Entwickler Studio, welches im Jahr 2000 gegründet wurde. Zunächst wurden von ihnen verschiedene Browsergames entwickelt, danach haben sie verschiedene Adventures wie The Book of Unwritten Tales, das auf der gleichnamigen Fantasyromanreihe basierende Game Die Zwerge, oder zuletzt Black Mirror gemacht. Als Publisher fungiert THQNordic, welche seit 2008 im Videogamebereich tätig sind. Gegründet wurde der Konzern aber bereits 1990 in Schweden und er war zunächst im Comicsektor aktiv. Bekannt wurde der Publisher durch die Übernahme alter Videogames, die neu aufbereitet und wiederbelebt werden.

The Raven Remastered von THQNordic Games erscheint mit USK 6 und ist ab 13. März 2018 für Xbox One, PlayStation 4 und Windows PC erhältlich. Wir haben das Game auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
84 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
es ist ein unterhaltsames Point & Click Adventure
das Game wurde grafisch stark überarbeitet und aufpoliert
die Vertonung mit sehr markanten Stimmen ist gut gelungen
die verschiedenen Figuren sind recht skurril
Negatives
die Rätsel sind nicht besonders anspruchsvoll
die Geschichte wirkt ein wenig altmodisch

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Games, Xbox One

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.