The LEGO Movie

| 7. September 2014 | 0 Comments

The LEGO Movie ist die Umsetzung des typischen LEGO Humors der bekannten Videogame Reihe auf die große Filmleinwand. Die US-amerikanisch-australische computeranimierte Filmkomödie von Phil Lord und Chris Miller dreht sich um den wohl ältesten Konflikt innerhalb der bunten Bauklötze: Bau nach Anleitung gegen Bau, was dir gefällt.

Blu-ray Cover

The LEGO Movie, Rechte bei Warner Bros.

The LEGO Movie ist nur augenscheinlich ein Film für Kinder, wobei die sicher ihren großen Spaß haben, aber durch die vielen Anspielungen an Filme wie Star Wars, Herr der Ringe, Batman und viele andere mehr ergibt sich ein großer Spaß für Erwachsene. Das Tempo, das der Film vorlegt und die Gagdichte, auch wenn nicht alle zünden, erinnert an die Screwball-Comedy der 40erJahre. Schade ist dass ein großer Unterschied zwischem dem englischen und dem deutschen Ton existiert. Das ist jetzt aber Jammern auf hohem Niveau, der englische Ton ist nur noch besser, noch räumlicher und voller Effekte. Der Film ist voller Spaß und Slaptstick, bleibt dabei aber nicht oberflächlich. Der eine oder die andere mag die Botschaft gegen Ende des Films etwas zu süßlich finden, ich finde sie gerade richtig dosiert.

The LEGO Movie handelt von der gewöhnlichen, angepassten, durch und durch durchschnittlichen LEGO Minifigur namens Emmet. Diese wird durch einen Zufall für eine ganz besondere Person gehalten, der es vorbehalten ist, die Welt zu retten, denn ein bösartiger Tyrann möchte die ganze LEGO-Welt mit einem Superkleber fixieren. Zusammen mit einer Gruppe bekannter, sowie unbekannter Helden begibt Emmet sich auf eine epische Reise, das Böse zu stoppen – ein Abenteuer, für das er hoffnungslos unvorbereitet ist. Doch seine mächtigste Waffe ist sein Optimismus.

The LEGO Movie wird im Bildformat 2.40:1 mit hoher Bildschärfe und großem Detailgrad angeboten. Aber nicht nur ist das Bild ohne Fragmente kristallklar, auch die Farbgebung weiß zu überzeugen. Der Ton ist sehr räumlich, die Dialoge sind sehr sauber und wird in English auf DTS HD-Master Audio 5.1 und auf Deutsch in Dolby Digital Surround 5.1 geboten. Unter den Extras finden sich neben Audiokommentaren, auch 3 Stop-Motion Kurzfilme und die Behind the Scenes Doku Wie LEGO zum Leben erweckt wurde. Den Titelsong „Everything is Awesome“ gibt es auch zum Mitsingen. Dazu gibt es zahlreiche kurze Featurettes wie Das kannst du auch!, Die Geheimnisse hinter den Bausteinen, Filmideen der Fans: Geheime Filmbeiträge, Der Film in 3 Minuten, Doug und Todds Cut und Nicht verwendete Szenen/Verpatzte Szenen.

The LEGO Movie von Warner Bros. Entertainment ist ab 21. August als Blu-ray 3D, Blu-ray und DVD mit FSK 0 erhältlich. Die Blu-ray haben wir auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.

Bewertung

PositivesNegatives

  • witzige Dialoge
  • unterhaltsamer Film mit Botschaft
  • klassischer Lego-Humor der Video-Games
  • hohes Tempos und Gagdichte

  • das Ende mag manchen zu süßlich sein
  • nicht jeder Gag ist auch ein Lacher
  • die englische Tonspur ist der deutschen technisch überlegen

Rating
85%

Tags: , , , , , , , , , , ,

Category: Filme

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.