The Homeland Directive

| 16. August 2013 | 1 Comment

Ein schrecklicher Virus dezimiert die amerikanischer Bevölkerung, eine US-amerikanische Ärztin wird vom FBI gejagt, zu ihr führt die Spur eines Anschlages, doch es gelingt ihr immer wieder durch das engmaschige Netz der Bundesbehörde zu schlüpfen. Hat sie Hilfe durch US-amerikanische Geheimdienste, oder ist sie das unschuldige Opfer einer riesigen Regierungsverschwörung?

Cover von The Homeland Directive

The Homeland Directive, Rechte bei Carlsen Comics

In dem Comic The Homeland Directive (The Homeland Directive) wird nicht nur aufgezeigt wie weit die Überwachung der Bürger selbst in einer Demokratie geht, sondern auch wie die Macht von einzelnen missbraucht wird, um die Bevölkerung wachzurütteln und den vermeintlich richtigen Weg einzuschlagen. Der Zeichenstil ist passend, auf manchen Seiten werden die Protagonisten nur angedeutet, sodass alles ein wenig im Schatten bleibt, auf anderen überzeugt die klare Linienführung. Dieser reduzierte Zeichenstil von Mike Huddleston entfaltet beim Lesen der Geschichte seine Wirkung. The Homeland Directive ist nicht nur spannend, sondern stimmt einen nachdenklich, wie viel Macht durch den vermeintlichen Kampf gegen den Terrorismus und der aktuellen Technik bei der Staatsgewalt liegt und wie verführerisch es ist, diese auch für die „gute Sache“ einzusetzen.

The Homeland Directive erzählt die Geschichte von der Entführung der Wissenschaftlerin Dr. Laura Regan durch Männer verschiedener amerikanischer Geheimdiensten, angeblich um sie zu retten, da ihr Name auf einer Todesliste der Homeland Security aufscheint. Dr. Regan soll das Ziel einer politischen Verschwörung sein, mit dem Ziel das amerikanische Volk auf den Krieg gegen Terrorismus einzuschwören.

The Homeland Directive wurde von Robert Venditti geschrieben und zeichnerisch von Mike Huddleston umgesetzt. Der us-amerikanische Comicbuchautor wurde bekannt für sein Comic The Surrogates, welches mit Bruce Willis in der Hauptrolle verfilmt wurde. Der Comiczeichner Mike Huddleston arbeitet hauptsächlich für den amerikanischen Independend Comic Verlag Oni. Der renommierte Comicverlag Carlsen Comics hat diesen spannende US-Thriller in deutscher Erstausgabe herausgebracht.

The Homeland Directive ist die deutschsprachige Ausgabe des US Comics, wird von Carlsen Comic herausgebracht und erscheint am 22. Februar 2013

Bewertung

PositivesNegatives

  • intelligente Story
  • Machtspiele werden gut dargestellt
  • anspruchsvoller Zeichenstil

  • recht schnelles Ende

Rating
74%

Tags: , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Comments (1)

Trackback URL | Comments RSS Feed

Sites That Link to this Post

  1. Green Lantern: Forever Evil Special #1 : Weltenraum | 7. August 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.